Moobiair: Zwei HSDPA-Flatrates zum kleinen Preis

Mobiles Internet Der Mobilfunkanbieter Moobiair bringt zwei neue Tarife für die mobile Internet-Nutzung, die vor allem für Anwender geeignet sind, die regelmäßig aber mit geringem Datendurchsatz online sein wollen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich wünsche mir das diese art von angebot in DE nicht mehr flatrate heissen darf.
 
@Matico: Genau
 
@schlafengehen: Ich wünsche mir dass Leute den Begriff "Flatrate" nicht mehr nach ihren persönlichen Vorstellungen interpretieren, sondern nach seiner tatsächlichen Bedeutung: Eine Flatrate ist ein Preismodell, bei dem der zu zahlende Preis unabhängig von der (nicht begrenzten) Nutzungsmenge ist. Er enthält nicht, dass die für den Preis gebotene Leistung nicht "1 GB in HSDPA-Geschwindigkeit und eine beliebig große weitere Datenmenge in EDGE-Geschwindigkeit" lauten darf. Wenn Du willst, kannst Du obigen Tarif ja als "EDGE-Flatrate mit obendrauf geschenkten 1 GB in HSDPA-Geschwindigkeit" sehen, dann kannst Du Deine Wunschbegriffsdefinition auch anwenden :)
 
@FenFire: Genau- es bedeutet, dass ein Produkt oder eine Dienstleistung UNABHÄNGIG von der Abnahmemenge zu einem Pauschalpreis verfügbar ist - wozu dann eigentlich auch gehört, daß die Geschwindigkeit (als Dienstleistung) ebenfalls Mengenunabhängig weiterhin aufrechterhalten wird.
Kann man aber auch sehen wie Du - also falsch ;)
 
@Matico: Jo.
Regt mich echt auf diese Marketingverarsche
 
@Matico: also erstens ist deren p/l verhältins ein witz und zweitens sollten alle stick besitzer echt mal eine sammel klage machen und eine flat verlangen oder das die anbieter das wort "flat" nicht mher benutzen dürfen wenn es <100gb ist. frag mich auch warum o2 von 10 auf 5 lächerliche gb geschrumpft ist. windows und programm updates paar mal youtube und bisel surfen ein neus programm gelade ein mal wow geupdatet und wech sind die 30 euro -.- dann sollen sie lieber auf umts drosseln, 56k modem ist n witz, dafür müssten die strafen zaheln bis zum abwinken :)
 
@neuernickzumflamen: Nur weil Du's gerne so hättest? ;)
 
@neuernickzumflamen: Hey jung du sprichst mir aus der Seele
 
@Matico: naja ... irgendwo hast du ja einerseits recht - aber FLATRATE bezieht sich nunmal um die dauer der internetnutzung welche im preis enthalten ist (den ganzen monat) und nicht auf die geschwindigkeit ...
 
@Matico: ja, es ist ja schliesslich auch nur ein Volumentarif!
 
@Matico: Es ist ja auch eine GPRS Flatrate, bei der du die ersten XXX MB mit HSDPA Geschwindigkeit bekommst. ;)
 
@Croft: Sie vermarkten es aber als HSDPA flat und nicht als EDGE flat, das ist der Punkt.
 
@Matico: Ich finde das auch sehr iritierend. In schweden hatte ich eine flatrate von Telenor. 7.2 mbit und das datenvolumen war unbegrenzt. Ich finde diese Moobi Flat nicht mal günstig. zur zeit bin ich wieder in Berlin und nutze ne Aldi Talk Karte mit 30 Tage Internet Flat 15 Teuros aber nur 5 GB Volumen. Und das war schon das günstigste was ich auf Anhieb finden konnte. O2, Vodafone und Telekom wollten 25 Euro für die 5GB Traffic. Und da es bei mir zuhause mit E-Plus Netz ne gute Abdeckung gibt war das für mich die beste Lösung. Jedoch trauere ich der Telenor Flat hinterher die auch wirklich eine ist.
 
Sind das nicht ganz normale, so genannte Flatrates? ICh miene, wo anders bekommt man doch auch nicht vielmehr?
 
@NikiLaus2005: Ja, es sind handelsübliche Flatrates. Bei so manchen großen Anbietern erhält man für einen Preis von etwa 10 EUR/Monat jedoch nur einige 100 MB in UMTS-Geschwindigkeit, bevor auf EDGE gedrosselt wird.
 
@NikiLaus2005: Nein. Eine Flatrate ist ein "All inclusive" Paket. Die oben genannten Dienste sind Volumentarife.
 
@Not-Aus: Bei einem Volumentarif kostet zusaetliches Volumen ausserhalb des Tarifs immer zusaetlich. Hier bekommst du es gratis, wenn auch verzoegert... Aber ide Diskussion wird ja oben shcon gefuehrt, und an vielen, vielen anderen Stellen im www…
 
"Beide Tarife kommen mit einer 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit daher" das is hart... Wo anders bekommt man gleiches Volumen zum gleichen Preis aber ohne Laufzeit
 
@JasonLA: darf ich fragen wo? bitte auch mit o2- bzw d1-netz und nicht vodafone.
 
Was bedeutet "Moobiair setzt bei seinen Mobilfunkangeboten auf das Netz von der Deutschen Telekom und von O2"? Kann ich dann in beiden Netzen surfen, oder ist es zufall, welchem Netz ich zugeteilt bin (nicht änderbar)?
 
@AntiVistaUser: Na hoffentlich immer das Bessere. Hier bei mir wäre Telekom 3g, O2 lediglich Edge. Wäre ja mies, würde sich das Teil dann bei O2 einloggen.
 
@AntiVistaUser: Wo ich 2006 noch bei O2 war, war ich immer in das Netz von O2 eingebucht, und wo es kein O2 gab, gabs gratis t-mobile. Ich vermute, dass das auch so gemeint ist, auch wenn es sich nicht so anhoert...
 
@NikiLaus2005: Das ist abgeschafft.
Wie das Angebot hier funktioniert, weiß ich allerdings auch nicht
 
@Kuli: Ein Blick auf die Homepage bringt Klarheit. Die Angebote gelten nur für o2, T-Mobile ist teurer (warum auch immer, schließlich lagen beide Anbieter im connect-Netztest im Datenbereich etwa gleich auf)
 
tolles und seriöse unternehmen..... ( tochter von moobicent ) ich sage nur victorvox ,wer diese namen googelt hat ne menge geschichten zu lesen
 
recht unwichtige News... Das ganze gibts schon ne weile von 1&1 im Vodafone Netz, (9.95Euro für 1GB / 19.95Euro für 5GB) bei Bedarf auch ohne Mindestlaufzeit, dann muss man allerdings den Stick und die Anschlussgebühr bezahlen...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter