Google-Video zeigt neue Oberfläche von Android 2.3

Android In China kann man neuerdings die Sprachsuche auf dem Smartphone nutzen. Die Einführung des neuen Features demonstriert Google in einem Video. Darin kann man offenbar die neue Benutzeroberfläche von Android 2.3 (Gingerbread) sehen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Obwohl ich jetzt nicht sehr viele Änderungen sehen kann, finde ich die Oberfläche doch ganz gelungen. Könnte meiner Meinung nach aber noch etwas peppiger und ansprechender sein :-)
 
@NI-CE: weniger ist mehr ... und peppiger passt nun (glücklicherweise) nicht ins konzept (von Google) und das wird hoffentlich auch so bleiben.
 
@NI-CE: ich finde die Menüführung im Video sehr intuitiv.. wusste direkt worauf er klickt..!
 
@TurboV6: Wie klickt man denn beim einem touchscreen? ;-)
 
@balini: mitm Fingernagel ;-)
 
@NI-CE: Na entweder man kauft sich nen Gerät mit peppigem Sense drauf oder man peppt den Homescreen ehen selbst auf. Im Gegenssatz zu WP7 und iOS ist das nämlich hier möglich.
 
Finde ich auch gut gelungen. Schade das durch diese ganzen Versionen ständig "ältere" Geräte, wie mein Wildfire, in "Mitleidenschaft" gezogen werden.. Wir müssen für diese Geräte eine lange Zeit warten, bis es die entsprechende Firmwareanpassungen gibt.
 
Ich hab ja schon einige Chinesen sprechen sehen, aber bei keinem hatte ich bisher so Angst, dass ihm die Kinnlade wegfliegen würde :D
 
@wuddih: lol
 
Die neue Version vom Android Market wird bereits ausgeliefert. Seit letzten Nacht. Der dritte Button 'Ähnlich' bietet dem Nutzer dann ähnliche Apps an.
 
@SilvaSurfa: Aha, sollte sich mein Market automatisch melden oder finde ich die App im Market selber. Bei mir tut sich nichts.
 
@ox_eye: Das kann durchaus einige Zeit im Anspruch nehmen. Da meldet sich überhaupt nichts. Das passiert lautlos und im Hintergrund. Bin heute morgen aufgestanden und hatte den neuen Market schon drauf, gestern hatte ich noch den alten.
 
@SilvaSurfa: ...sofern das Handy online ist.
 
@ox_eye: Das ist wohl die Voraussetzung dafür ;)
 
@SilvaSurfa: Ich habe eigentlich mit mir selber gesprochen, da ich aus Akkugründen nicht immer online bin, sondern nur bei Gebrauch.
 
naja ... ich denke generell das hier von der presse oder wem auch immer die erwartungen wohl reichlich zu hoch geschraubt wurden - von wegen komplett neuer oberfläche etc. ... 1. ist 2.3 nun keine neue große version 2. waren die offensichtlichen optischen veränderungen zw. 1.6 und 2.1 schon nicht so bahnbrechend ... warum auch? auch 1.6 wusste zu gefallen und ich denke auch 3.0 wird nun kaum alles dagewesene auf den kopf stellen. was sicherlich auch noch in 2.2 wert ist zu verbessern sind ehr die standard-anwendungen.
 
Helft mir mal bitte auf die Sprünge, aber wo genau ist das Neue?
 
@mcbit: Unter der Haube, mein Sohn: Near Field Communications-Unterstützung, Neue Motion Control API's, Unterstützung von Videochat, Veränderungen im Android Markt, Google Music, Support für mehr und grössere Displays, überarbeitet Tastatur, Support für WebM und VP8... und vielleicht noch vieles mehr. Aber das send ja nur Spekulationen.
 
@Figumari: Meine Frage bezog sich auf "...zeigt neue Oberfläche ...".
 
@mcbit: Entschuldige. Dann ist die Antwort ganz einfach: schwarz gefärbten Statusleiste. :-P
 
@Figumari: Hab ick schon ;-)
 
Gibts mittlerweile eine verlässliche Übersicht, welche Geräte Android 2.3 kompatibel sind und was die Minimumanforderungen sind?
 
@zivilist: So ne Liste gibts meines Wissens nach nicht. Liegt ja im Endeffekt auch an jedem Hersteller selber, obs ein Update gibt oder nicht.
 
@Narf!: Naja für 2.2 gabs auch gewisse Vorraussetzungen, aber solang sie nicht sehr sehr alt sind, sollte das gehen. Ich denke jedes Handy was 2.2 kann, kann auch 2.3. Soviel wird sich da nicht geändert haben.
 
@SuperGURU: ich wills mal hoffen, wobe ich mir überlege ein HTC Legend zu holen. Wenn allerdings (wie aus unsicherer Quelle) 1 GHz Prozessor Voraussetzung sein soll, kann ich dies vergessen. Wenn das noch laufen würde, wäre es klasse.
 
Hoffe Cyanogen bringt eine Version davon fürs G1 raus und ich hoffe diese läuft dann so flüssig wie die 2.2.1!
 
Wäre froh wenn ich für mein Wildfire erst mal die 2.2 kriegen würde. ;-(
 
Steinigt ihn! Er hat App Store gesagt. :)
 
Erfreulich, dass die Statusbar nun auch von Haus aus Schwarz ist. Hatte diese bisher immer bei den Custom Roms auch auf Schwarz gestellt.
Das Problem ist nicht die Oberfläche von Android selbst, die war schon immer klasse. Es sind eher die Apps welche man so im Market findet die optisch oft unschön sind.
Sense findet man optisch wohl oft auch sehr Ansprechend durch die mitgelieferten Widgets und Apps. Ohne diese ist Sense auch nicht so viel anders (Andere Leiste unten, andere Icons). Das bekommen viele App Entwickler irgendwie nicht hin.
 
der hat aber nen krummen finger! sieht bissel aus wie: ET nach hause telefonieren... ;o)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!