E-Postbrief: Erste Angriffe wurden offiziell bestätigt

Hacker Gegen den in diesem Jahr gestarteten Dienst namens E-Postbrief musste die Deutsche Post bereits erste virtuelle Angriffe abwehren. Von erfolgreichen Angriffen sprach der Projektleiter für den E-Postbrief, Georg Rau, jedoch nicht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wäre er auch schön blöd zuzugeben das Angriffe erfolgreich waren. Also bitte schön.
 
also macht es doch keinen unterschied...entweder der briefträger ließt das was auf der postkarte steht oder hacker lesen deine e-post;)

was macht man dagegen?
genau, normale email + pgp
 
@violenCe: pgp und co kannst du dir sparen wenn du es mich mit der hand schreiben lässt. Meine handschrift kann niemand lesen :)
 
@Sam Fisher: *LOL*
Der war gut. :D
 
Also wenn dann das Angebot für R0lex, Vi@gra oder 100 Millionen Kriegskasse vom General aus Nigeria per E-Postbrief kommt, kann ich in Zukunft blind vertrauen und in Vorleistung treten?
 
man sie vorbereitet auf etwas von dem man nicht weiss was es seien wird. ...aha. wie kann man da vorbereitet sein.
 
@QUAD4: Mal abgesehen von Deinem grandiosen Deutsch, es gibt im Netz Wahrscheinlichkeiten, und auf die kann man vorbereitet sein.
 
@QUAD4: Vielleicht hätten sie sich darauf vorbereiten sollen, daß es mehr als eine Kombination mit "Vorname.Nachname" gibt, und die Wenigsten ein "Vorname.Nachname0815" akzeptieren. Aus diesem Grund ist der Dienst für mich gestorben (KO- Kriterium); und über das Problem Mailkonto tägl. überprüfen usw. mache ich mir keine Gedanken.
 
Komisch, dass es immer Menschen gibt, die alles Hacken und ausnutzen zu müssen.
 
@Morku90:

wie naiv kann mann denn nur sein ????
wenn ein anbieter verspricht es ist etwas "sicher"
dann läd er alle dazu ein genau das gegenteil zu beweisen
da geht es nicht um irgendwelche profite
sondern einfach darum wer kann der kann...
 
@Morku90: Stand zu Beginn des E-Postbriefes ja mal in einer News. Die Hacker wurden aufgerufen den E-Postbrief zu hacken. ;)
 
Zitat: "Wir sind drauf vorbereitet." Zitat Winterdienst letzte Woche: "Wir sind auf alles vorbereitet." Gestern habe ich wieder kehrt gemacht nachdem ich für 15km A2 40 Minuten brauchte.
 
@wieselding: das ist doch noch relativ schnell... So lange brauchts im Sommer an Baustellen im Berufsverkehr auch.. da gehts noch langsamer :P
 
@wieselding: Allein in Bayern waren Mittwoch Abend / Donnerstag Morgen knappe 1300 km Stau. Wenn man bei der Post genau so darauf vorbereitet ist, bin ich irgendwo froh, dass sich bei mir die Briefe der Post noch stapeln, die mir mitteilen, dass ich meine Identität doch endlich bestätigen soll um den Service nutzen zu können.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen