Peter Sunde entwickelt dezentrales DNS

Internet & Webdienste Peter Sunde, der Mitbegründer der Torrent-Suchmaschine The Pirate Bay und des Social Payment-Dienstes Flattr, will mit einem neuen Projekt an einem P2P-basierten Domain Name System (DNS) arbeiten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Super Sache und längst überfällig.
 
@BadMax: Jepp, finde ich auch.
 
@Akkon31/41: finde ich nicht ein dezentrales DNS netzt ist wesentlich anfälliger für manipulationen... in der Vergangenheit hatten wir da ja durchaus schon das ein oder andere Problem was das angeht.
 
@-Revolution-: Hmm kommt drauf an, wenn ich meine DNS-Infos dann mit mehreren zufälligen DNS-Knoten abgleichen kann finde ich die Manipulationsmöglichkeiten eher geringer.
 
@darkalucard: Spontan würd ich eher das Gegenteil behaupten. Wenn jeder bei einem Server anfrägt muss man hier nur einen einzigen Server manipulieren und das wars... wenn man beim dezentralen DNS mehrere Quellen abfrägt und vergleicht (3 sagen A, ein manipulierter sagt B) ises schon bisschen sicherer.
 
@screama: genau das habe ich doch gesagt?
 
@darkalucard Und ich schickt dann Standardmäßig 4 DNS abfragen für eine Domain raus um rauszufinden ob nicht's manipuliert wurde? Das kann nicht die Lösung sein...
 
Interessant wird die Lösung des highjacking Problems. Viele Peers bedeutet auch immer das es einige schwarze Schafe geben kann die versuchen die DNS-Daten zu ihren Gunsten zu manipulieren. Ähnliche Probleme hatte auch schon das Tor-Netzwerk. Wenn dies weitgehend ausgeschlossen werden kann ist es eine super Sache
 
@paris: Das gibt es bei dem derzeitigen System auch, so ist es nicht.
 
Mhhh joa da müsste man mit einer starken verschlüsselung vermutlich hantieren @paris , @allgemein klingt ganz gut und die USA entwickelt sich momentan iwie zum monster... erst das mit wikileaks... dann DNS, guantanamo... was als nächstes ? ein neuer leak in dem die USA beschreibt dass jeder erstmal als terrorist angesehen wird und seine unschuld erst beweisen muss oder wat .. -_-
 
@Suchiman: haben wir das nicht schon?^^ und es müsste stadt "was als nächstes ?" -> "was als nächstes rauskommt!?"
 
@BadMax: statt ;) xD nicht unrecht DU hast junger padawan
 
@BadMax: Außerdem müssten diese ganzen unseligen Punkte verschwinden, denn, seien wir mal ehrlich, die sind doch zur eine Verschleierung der Tatsache, dass man keine Satzzeichen beherrscht, da.
 
@BadMax: Und statt "stadt" vielleicht dann doch eher "statt". ;)
 
@Suchiman: als nächstes kommt die enthüllung über das stargate programm. aus ende - ich behaupte das bis es so weit ist ;)
 
@Ludacris: Stargate <3 ja und dass die ganzen Steuergelder in die Daedalus und so weiter fließen ^^
 
@Suchiman: also ich muss ehrlich sagen, ich würde gerne meine steuergelder in die daedalus stecken.. dort sind sie sicher besser aufgehoben als bei *unseren* politikern
 
@Ludacris: xDDD denke ich auch xD hab bock auf nem Tripp in die Pegasus galaxie :D xD
 
@Suchiman: :P wobei ich sagen muss, dass die destiny immer interessanter wird (falls du schaust)
 
@Ludacris: ich gucke sogar die englischen folgen :P
 
@Suchiman: dann isses ja gut ;) - mich stört der aktuelle cliffhanger extrem edit: geiler avatar ;) - RDA fehlt einfach in SG
 
Redne wir vom Thema oder was soll das?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.