iOS 4.2 verringert Auslastung von Netzwerken

Apple iOS Das Unternehmen Nokia Siemens hat mitgeteilt, dass man bei der Untersuchung von iOS 4.2 für das iPhone herausgefunden hat, dass eine Technologie namens Network Controlled Fast Dormancy (NCFD) von Apple integriert wurde. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na, das hört sich doch gut an. ^^
 
@hausratte: Längere Akkulaufzeit ist immer gut :)
 
Das ist irgendwie komisch geschrieben. Nach den ersten beiden Absätzen denkt man, dass Nokia Siemens davon nichts wusste, dass es verwendet wird, und man erwartet eine Patentklage. Danach aber wird das NCFD beschrieben und aus.
Also, soll das jetzt eine News über die Technologie sein oder darüber, dass Apple es (unberechtigt) verwendet? Anscheinend ist dies ja so, sonst müsste Nokia das iOS ja nicht "näher untersuchen", um rauszufinden, dass sie es verwenden. Oder irre ich mich? :S
 
@matterno: DailyTech schreibt das Apple dies ohne Nokias wissen einbaute. Es könnte also eine Klage deswegen geben. Dies ist wohl auch einer der Gründe weshalb Apple so viele neue Anwälte einkauft....
 
@matterno: Für mich hört es sich im ersten Absatz sogar so an, als hätte Nokia Siemens bei Apple etwas neues entdeckt. Dann im zweiten Absatz erfährt man, dass die Technik von Nokia Siemens selbst ist. Vielleicht sollte man in den ersten Absatz bereits einbringen, dass es sich um eine Technik von Nokia Siemens handelt.
 
@matterno: auf anderen newsseiten steht es etwas klarer: "Nokia Siemens' offene Linzenzbedinungen für die Nutzung ihrer UMTS-Netzwerktechnologien erlaubten es Apple, die Funktion ohne Rückfrage in die neue iOS-Version zu integrieren, sodass Nokia Siemens von der Änderung erst nach eigenen Tests der Software erfuhr. "
 
@matterno: Da die Lizenzbedingungen offen sind wusste man nicht wann es denn nun in das iOS implementiert wird, also machte man nach jeder neuen Version ein paar Tests um dies dann herauszufinden. Da es sich um eine Nokia Siemens Technologie handelt macht man dies dann auch gleich publik wegen der Werbung und so.
 
entsprechender Router vorausgesetzt
 
@krylle: Wieso Router? Hier geht es um Mobilfunktechnologie. Also ehr einen entsprechenden Sendemast vorausgesetzt ;).
 
@JK_MoTs: in dem artikel wird ein keinem wort "sendemast" erwaehnt sondern lediglich netzwerk.. und damit verbindet man wohl ein WLAN ..
 
@-adrian-: Auch ein Mobilfunk"netz" ist ein Netzwerk!
 
@DeepBlue: das ist richtig.. aber hier wurde kein bezug zum operator erwaehnt.. ich hab mal nachgelesen.. es geht in der tat um die verbindung zum provider
 
Trotzdem stimmt die erste Aussage, denn auch in dem Mobilfunknetzwerk muss der Provider auch über einen entsprechenden Router (mit dieser Funktionalität) verfügen...
 
Ist doch gut. Aber warum muss es vom Unternehmen Nokia Siemens herausgefunden und mitgeteilt werden? Warum sagt Apple nicht nicht, das es im IOS 4.2 ist? Ist doch was gutes und nichts schlechtes. Gibt es nicht so etwas we einen Changelog für IOS 4.2?
 
Das braucht doch den Nutzer nicht interessieren, ob das gerät jetzt 3 oder 4 Datenpakete sendet um z.b. eine SMS zu übertragen. Die Nutzer werden nur feststellen, dass der Akku länger hält oder die sms minimal schneller verschickt wird... Solch Technische "Belanglosigkeiten" braucht man bei Apple nicht zu beachten - das macht imho einen Großteil des iPhone Erfolges aus.
 
Das hört sich doch nach einer Sinnvollen guten Software an. Wäre schön wenn das, o.ä., alle benutzen würden. Das würde nicht nur die Akkulaufzeit verlängern sondern auch die Umweltbelastungen verringern.
 
Hat der Normalverbraucher (also ich) denn diese Technologie im Accesspoint? Ich hab ein iPhone, deshalb würde es mich interessieren ob ich auch davon betroffen bin.
 
@ANSYSiC: ach es geht um Mobilfunk! Ok selbe Frage wie oben: nutzt mein iFön das bereits (Timo Beil als Anbieter)
 
@ANSYSiC: Wenn es die entsprechenden Sendemasten auf die dein iPhone mit iOS 4.2.1 einbucht es unterstützen dann ja. Herauszubekommen ist das wahrscheinlich nur über deinen Provider.
 
Ist das denn in der neuen Modemfirmware, oder im iOS? Die ganzen Unlocker sind dann ja nicht im Genuss der Technologie ;)
Oder gibt es das gar nur fuers iPhone 4?
 
Also mein Iphone 3G verbraucht nach dem Update auf 4.2.1 mehr Strom als vor dem Update. Stellenweise ist der Akku schon nach einem Tag leer, ohne das ich was an den Einstellungen geändert habe. Kann ich nicht nachvollziehen das der Stromverbrauch weniger geworden ist, eher das Gegenteil :-(
 
@neocomp: niemand sagt, dass dein veraltetes iPhone oder die Sendemasten in deiner Umgebung das Protokoll kennen - im text steht nur, dass das IOS darauf vorbereitet ist.
 
@neocomp: es sind ja mit dem Update auch noch viele andere Optionen hinzugekommen/geändert worden. Gut möglich das da irgendwas anderes deinen Akku leer frisst. (multitasking/Push notifications/etc.)
 
Man muss schon zweimal lesen. Ist ein bischen unglücklich formuliert
 
Meine Empfindung, Apple sieht Funktionen (Tablet/iPad), arbeitet sie ordentlich aus wo andere hinarbeiten und verkauft es als Ihr eigenes Meisterstück.
 
komisch geschriebener Bericht "stirnrunzel"
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich