EU leitet Kartellverfahren gegen Google ein

Wirtschaft & Firmen Nachdem Microsoft mit der EU-Kommission Ärger wegen der marktbeherrschenden Stellung mit dem Betriebssystem Windows hatte, droht Google nun ein ähnliches Verfahren aufgrund der Marktmacht der Suchmaschine. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ne Suchmaschine soll Treffer com Content anderen Suchmaschinen-Seiten anzeigen? Hätte Google klaren Nachteil, die haben nur die Suchmaske auf der Startseite. Die großen anderen Suchmaschinen bomben ihre Startseiten mit News, Klatsch & Tratsch voll, was automatisch zu vielen Treffern führen würde und das ist sinnlos. Bei bing und yahoo findet man Google auch nur wenn man direkt danach sucht. Kinderquatsch mit Michael aus dem Kartellamt.
 
@wuddih: Das was du schreibst ist Kinderquatsch mit Michael. Du hast die ganze News nicht verstanden wie mir scheint. Es geht nicht um Bing oder Yahoo!! Sondern um "vertikale Suchergebnisse" von Preisvergleichen und ähnlichen "Suchmaschinen" Tipp: Lese die selbe News mal auf anderen Newsseiten, vll. klingelt es dann. Wenn man sich allerdings mal anschaut, wer sich da überhaupt beschwert, und man dann feststellt, dass besagte Firma seit 2008 Tochter von MS ist, braucht man nur 1 und 1 zusammenzählen. ;-)
 
@OttONormalUser: Dass u.a. MS dabei ist, war ja aber klar, oder?
 
@wuddih: hat Bing doch auch nicht. Ist ebenfalls leer.
 
Ceeelebrate good times, come on. Ta da da da ta da da daaa ... Woo hoo !! ^^
 
Mir ist nicht so ganz klar wie sich das beweisen lassen soll, ohne das Google die Berechnung der Plazierung veröffentlicht.
Und wenn man den Kunden fragt, will der wirklich Links auf z.B. Chiao ganz vorne?
 
@Lastwebpage: Chiao soll ja auch nicht immer ganz vorne sein, genau darum geht es ja. Es soll keiner bevorzugt werden, weil man damit alle Kunden fängt, die immer auf das erste Ergebnis klicken. Genauso wie MS alle Kunden gefangen hat, die nur einen Browser vorgesetzt bekamen. Man will die Chancengleichheit am Markt bewahren, die durch die Quasi-Monopolstellung von Google beeinflusst werden kann.
 
blabla, Die Yahoo-seite ist zu unübersichtlich und Bing ist in Europa ein Stück Müll ... Google findet hingegen meistens das, was ich eigentlich wollte ... Irgendwie, seh ich da nicht wirklich kein Problem. Warum sollte man jemanden verklagen der sich besser um sein Ding kümmert, als andere um ihre Dinger? Bin ich der einzige der das nich nachvollziehen kann?
 
@Ðeru: Was hat denn die News mit Yahoo und Bing zu tun? Nix! Allerdings gibt die News auch nicht viel über den Sachverhalt her, von daher sei dir verziehen. Lese mal das: http://tinyurl.com/32xh2m5
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check