Microsoft patentiert neues taktiles Touch-Display

Peripherie & Multimedia Microsoft hat in der letzten Woche ein Patent auf einen neuartigen Touchscreen eingereicht, der dem Nutzer bei Berührung taktiles Feedback gibt. Bei Microsofts Ansatz, soll sich der berührte Bereich des Displays tatsächlich anheben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich denke bei nem Touch Handy wäre das besser, da wäre es schon gut wenn man mal blind ne Nummer wählen kann ;)
 
@zoeck: Wozu gibts Sprachwahl?
 
@zoeck: du kannst damit trotzdem keine nummer blind wählen, denn im gegensatz zu einer hardwaretastatur, die man berühren und drücken kann, wird beim touchscreen das berühren schon als klick gewertet.
 
@ANSYSiC: Äh... nein, das wird von der Software festgelegt. Wenn die Software erst das Loslassen als Klick wertet dann geht das einwandfrei.
 
@Islander: jeder weiß was ANSYSiC meinte...
 
also ich hab darüber schon mal was im tv gesehen ... von Microsoft war da aber nicht die rede!
 
@McNoise: und jetzt?
 
Berühr mich ... Ja, genau hier ... Aaaah!! :D
 
Sowas habe ich auf der Medica 2009 getestet. Nicht von Microsoft, und auch nicht die gleiche Technologie, aber es ist wirklich ein anderes Erlebnis wenn man habtisches Feedback hat.
 
Bei meinem Nokia X6 habe ich schon lange ein taktiles Feedback...?!
 
@rallef: aber nur weil der akku immer vibriert. stell dir das mal bei surface vor, da vibriert der ganze tisch.
 
Interessant könnte das ganze doch auch für Braille Anwendungen bei Blinden werden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr