Telekom nennt Preis und Termin für LTE-Anbindung

Mobiles Internet Die Deutsche Telekom hat ihren ersten Tarif für die Breitband-Versorgung über den neuen Mobilfunkstandard LTE vorgestellt. Dieser wird unter dem Titel "Call & Surf via Funk" vermarktet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das ist jetzt schneller? Gut 300kb/s mehr als ich momentan habe, aber hallo? schon mal aufs datum geguckt? in holland gurken die mit 100k rum
 
@Shellshokk: 100k?
 
Also ich hab mit meinem O2 Stick schon 385kb/s gehabt. und 320kb/s im Schnitt. Ich dachte LTE is wesentlich schneller.
 
@Atharus667: Es ist technisch eine höhere Verbinudng möglich. Da Sich aber viele diese Verbindung teilen müssen, werden die Datenraten niedriger verkauft. Man kann nun mehr Menschen mit weniger Infrastruktur versorgen. Langfristig wird das Preisgünstiger und Langfristig werden die Datenraten steigen.
 
@Atharus667: In Ballungsgebieten wird LTE auch wesentlich schneller sein, in ländlichen Regionen wird die Bandbreite halt technisch begrenzt. Ist auch logisch, denn a) gibt es dort nicht so viele Nutzer und b) müssen die Provider erst die ländlichen Regionen versorgen, ehe sie LTE in den finanziell lukrativen Ballungszentren anbieten dürfen - also werden die Dörfer mit Mini-LTE versorgt, und dann geht es ganz schnell zu den lohnenswerten Gebieten. Die Telekom schreibt in der Seite zu LTE ja selbst: "Bei guter Netzabdeckung wird es dann möglich sein, Daten mit mehr als 50 Mbit/s mit einem Mobiltelefon oder Rechner zu empfangen."
 
@Atharus667: den gleichen gedanken hatte ich auch (auch O2 umts stick) .. und mein stick schafft nur 3,6 Mbit die können auch oft ausnenutzt werden ;-)
 
"Ihr PLZ-Bereich ist in der kurzfristigen Ausbauplanung noch nicht berücksichtigt."
Da bin ich ja mal gespannt! ;-)
 
@Donnerbalken: Dito! Bei uns gibts bis heute kein kabelgebundes DSL. Die Nachbargemeinde, die bereits 6000er DSL hat, bekommt auch LTE. Wie war das nochmal gleich? Sollten nicht zuerst Regionen in denen es kein DSL gibt bevorzugt werden? Eine sch..ss Vera.schung ist das.
 
@Donnerbalken: bei mir auch, gut, hier hat T-Mobile erst UMTS ausgebaut (15km von der nächsten Stadt entfernt ;) ) und DSL gibt es auch
 
leider nicht, nur mehr Reichweite. Wie die Geschwindigkeit am Ende aussieht, kann man sich ausmalen. Bei UMTS hat man ca die Hälfte der angegebenen Geschwindigkeit
 
@frust-bithuner: Dito!! ist bei mir genauso...auch wieder die aberwitzige frage OB es eine Volumenbegrenzung im Speed ist..stehen tut zwar "Call und Surf" was ja bekanntlich ohne eine solche beschränkung ist aber man weiß ja nie. Mal schaun wann unser PLZ-Bereich erschlossen wird, da ich schon seit min. 9 Jahre!! auf DSL warten darf -.-"
 
@syco88: geht mir genauso! und es wird mit sicherheit ne volumengrenze geben!..
 
@Shellshokk: ich mein gut...jetzt hab ich UMTS aber die 5GB sind in min. 2,5 Wochen erreicht und vom speed her ist das max. bei 125kbyte/s an downstream...also OHNE Volumenbegrenzung wärs schon nett..
 
@syco88: wenn sie auf volumengrenzen verzichtet wäre das für die gebiete ohne DSL/etc einfach ein "traumtarif"..aber das ist mMn traumdenken..
 
Was mich mal viel eher interessieren würde, wie siehts da mit Volumenbegrenzung aus? Gibts da keine, wie beim normalen Call & Surf, oder wird da auch wieder irgendwo gedrosselt? Wahrscheinlich doch, oder?
 
@Narf!: ich denke mal wie bei den anderen so vlt bs 15gig (vodafon >> 70€ = 30gig) und dann dsl light/lite speed (46kb/s)
 
3000kb/s, ich hab hier mit bei mir mit HSPDA schon 2600kb/s. Und LTE soll schneller sein, ich lach mich tod.
 
@Golum1289: gugg mal und Vodafone hatte sogar schon bei UMTS "bis zu" 7,2 MBit/s versprochen xD und das ist EPIC FAIL!
 
@syco88: ja, aber wenn ich jetzt schon fast 3mbit mit HSPDA habe für 20€/Monat und ich brauche es nur zum Surfen, wenn ich unter der Woche nach Arbeit mal reingehe. Da reichen mir 3mbit.
Und LTE sollte 100mbit schaffen oder wie war das? Sorry, da bleib ich bei HSPDA und Vodafone.
 
@syco88: Kann mich in Berlin mit der Telekom nicht beklagen ~600kb Download mit hsdpa und iPhone4
 
@Golum1289: 3000mbit >> 375kb/s ?? oder irre ich mich?
 
@Shellshokk: speed.io gibt 2612kb/s aus, was rund 262kb/s real entspricht. So ein DL-Speed habe ich nämlich, wenn ich von WF lade. Also knapp DSL3000.
 
ich weiss, ist neu und ne andere technik blabla aber 39,95 ist etwas zuviel. also ein zeichen des guten willlens und indirekte entschuldigung die ländlichen gebiete vernachlässigt zuhaben (UND sie jetzt verstrahlen zu können *hehe* nicht wirklich ernst gemeint) zumindest für den üblichen preis anbieten, glaub der liegt jetzt bei 33-35€. ist nicht viel aber halt ein zeichen. bin nicht aufm land, aber hab ne bekannte da und die hat ISDN, mehr geht nicht als einsames häuschen zwischen nem see und dem waldrand.
 
@DerTürke: Ja, der Preis ist mehr als happig. Zum einen ist im Preis kein Festnetzanschluss mit drin, somit auch keine Telefonflatrate (wie bei den ganzen DSL-Paketen eigentlich inzwischen Standard ist), bis die ersten Mobiltelefone LTE unterstützen, wird es auch noch ein wenig dauern. Die "weißen Flecken" haben ja weder DSL noch UMTS (also nichts breitbandiges), wenn dort LTE installiert wird, hat man nicht automatisch UMTS. Dazu wird der Preis vermutlich recht schnell sinken - man hängt dann aber wieder in einem 24-Monate-Laufzeitvertrag drin.
 
@Tyndal: das angebot gilt nur mit einem bestehenden anschluss? nen analog anschluss kostet doch schon 17,99 (oder inzwischen mehr?)
 
@DerTürke: Oh man der Autor hätte wenigstens schreiben können, das dieses Angebot mit einen vorhandenen Festnetz-Telefonanschluss der DTAG gilt. Verstrahlt werden nur die Städte, da dort LTE auf 2,6Ghz eingesetzt wird und die Funkzelle ca. 0,7-1Km groß ist. Auf dem Land wird LTE auf 800Mhz eingesetzt, wo die Funkzelle ca. 10Km groß ist. Ergo müssen in den Städten viel mehr Türme strahlen um eine Netzabdeckung zu bekommen (Einfach mal nach "Digitale Dividende Sperrbereich" googlen) ;)
 
@basti2k: Jau! das ist das Grundproblem...-> Städte...und so solln die weißen Flecken auf dem -> Land getilgt werden...fällt jemandem was auf? und bitte nicht wieder "ja das wird sich noch erstrecken" oder "wenn im umkreis welche sind"...die Taktik ist total sinnlos von den Betreibern...
 
@DerTürke/Tyndal: Regulierung? Bundesnetzagentur? ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes LTE-Modem im Preis-Check