iOS 4.2.1: Probleme mit Störgeräuschen behoben

Handys & Smartphones In dieser Woche hat Apple die Version 4.2.1 des iOS-Betriebssystems zum Download freigegeben. Wie sich nun herausgestellt hat, soll auch das Problem rund um die so genannten "AlienCracks" der Vergangenheit angehören. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ok, nichts genaues weiß man nicht oder wie soll ich den Text verstehen? Langer Text, kein Ergebnis außer "scheinbar"
 
meines Wissens nach wurde das Problem nicht mit der 4.2.1 Gefixt, sondern durch ein Carrier-Update, das macht auch mehr Sinn, denn dieses Problem trat bei O2 und T-Mobile auf und dafür sind auch die neuen Updates erschienen.
 
@cauchy: So sieht es aus, das war ja sowieso kein iPhone spezielles Problem sondern ein Problem im 3G Netz, da konnte jedes Handy von betroffen sein. 4.2.1 hat da jedenfalls nix mit zu tun sondern die Netzbetreiberupdates.
 
Also man kann sagen was man will, aber dass sich Apple so um die Fehler kümmert, gibts bei keinem anderen Hersteller. In meinem iPhone 4 hab ich bis jetzt noch keine Bugs entdeckt. Trotzdem gibts andauerd news über Fehler. Aber keiner Sieht sich da mal Samsung HTC usw. und mit Abstand am schlimmsten Sony Ericsson an. Wenn man gaanz viel glück hat, bekommt man ein zwei updates. Wegen des Adroid booms und dem Imageaufbau gibts mal ne neue Android version (eine, vielleicht zwei, wenn man viel glück hat - wann ist auch fraglich). Aber das wars dann auch schon. Mein Sony ericsson Satio war damals von sehr vielen Softwarefehlern betroffen. Viele reproduzierbare abstürze usw. Es war das absolute High End Handy von SE. Aber gabs dazu News? Gabs updates. NEIN! Noch heute ist das teil ein riesen Bughaufen.
Bei apple hingegen gibt es ständig updates. Ich möchte sogar behaupten, dass der hype und das ständige Fehlersuchen der iPhone hasser das system nur immer besser machen. Es gibt für das "uralte" 3G zudem noch neue Features. Noch nie hatte ich ein Handy, das nach so langer zeit aktuell gehalten und mit nagelneuer Software versehen wurde. Da könnt ihr sagen, was ihr wollt. Ich finde das grandios und habe sowas noch nirgends erlebt.
Ich will hier nicht Apple hypen, da ich bis vor kurzem kein iPhone hatte. Aber irgendwann hatte ich die schnauze voll, von dem elektroschrott der anderen Hersteller (bezogen auf Software) und hab mir ein Apple Handy geholt. Ich kann nur sagen, dass ich bis jetzt bei keinem Handy so ein gutes Gefühl hatte, soviel Geld zu zahlen. Es ist jeden Cent wert. Mich wird so schnell keiner dazu bringen, nochmal was anderes, als ein iPhone zu kaufen.
 
@Fatal!ty Str!ke: Ich kann dich dazu bringen. Schau einfach mal hier:
http://goo.gl/swgsN
 
@buyer-sebastian: Öhm, ich glaub, das schieb ich mal mit dem Vermerk "Geschmackssache" zur Seite. Also mir gefällts nicht. Was willst du mit deinem Kommentar bewirken? Dass ich alles kaufen will, was teuer ist? Statussymbol? Nein, das ist definitiv nicht der Grund, warum ich nur noch Apple kaufen möchte.
 
Störgeräusche beseitigt, Probleme mit der Akkulaufzeit eingeführt.
Mein iPhone 4 hält definitiv bei gleicher Nutzung nicht mehr so lange durch wie vor dem Update auf 4.2.1. Hoffe Apple arbeitet daran und ist sich dem Problem bewusst. :)
 
@Rammboh: Hm, mein 3GS hält erstaunlicherweise länger. Also viel länger. Habe noch 41% Akku, schon fast 3 Stunden "benutzt" (alles mögliche, Twitter unterwegs, ne Runde NFSHP usw) und eine Standby-Zeit von 3 Tagen. Ich hatte vor 4.2 ne Standby-Zeit von vielleicht 4 oder 5 Tagen, wenn ich nichts damit gemacht habe.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich