Hacker wollen offenen USB-Sniffer entwickeln

Peripherie & Multimedia Einige bekannte Hacker haben ein neues Projekt namens "OpenVizsla" gestartet. Ziel ist die Entwicklung eines Gerätes, das beim Reverse Engineering proprietärer USB-Verbindungen hilft. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Täuscht mich das oder gibts das schon?
Ist doch der PS3JAILBREAK damit gedumpt worden
 
@nighthammer: So wie ich das verstehe arbeitet man hier wohl an einem Universal Sniffer.
 
@nighthammer: Ahm ... USB Sniffer gibts schon lange als Software. Hab so das Protokoll, meiner DSLR Gesnifft und mit ein Atmel Mega nach gebildet. Vorteil an einer Externen Hardwarelösung ist es am USB Treiber vorbei zu Sniffen. Oft werden wegen den Linux Futzis Hindernisse in Windows reingebastelt, damit man nicht mehr so tief an die hardware kommt. Grad Win7 ist ein massives Problem für Reverse Engineering. Mich hats den letzten Nerf gekostet.
 
@WosWasI: Für das die guten "alten" AtMegas alles herhalten müssen^^
 
@WosWasI: Meine Nerfen liegen auch blank.
 
@DON666: Nerf nicht rum! ;)
 
@nighthammer: klar gibt es schon USB Sniffer, die sind aber sehr teuer ;) z. B. der Hersteller bietet welche an: http://www.totalphase.com/products/
 
So rein vom technischen her. USB besteht nur aus EINER digitalen Signalleitung mit EINEM Rechtecksignal. Wo liegen da die Schwierigkeiten? (Für die Besserwisser, die 2.USB Leitung ist nur das invertierte Signal der 1.USB Leitung)
 
@Lastwebpage: Das Problem ist wohl, dass man das "Rechtecksignal" nicht so einfach abgreifen kann, ohne mit dem Lötkolben zu hantieren. Man möchte genau dieses Signal "analysieren" ohne das ein Treiber von einem Betriebssystem die Signale irgendwie "filtert".
 
@drhook: Der gute alte lötkolben kommt hier noch oft genug zum einsatz man mag es kaum glauben ;).
 
@Carp: Der Lötkolben ermöglichte es mir u.a. mein Handy am Fahrrad zu verwenden als Tacho/Statistikprogramm (Wegstrecke, Topografie, usw) und das Handy aufzuladen :)
 
@BajK511: ist bestimmt n iphone, sonst geht das auch Problemlos ohne Lötkolben.
 
@MarZ: Nope ist n Android. Dann verbinde mal den Fahrradtacho, das Rücklicht, Frontlicht mit deinem Handy ohne Lötkolben. Viel Spaß :)
 
@BajK511: Gottogott..
 
@Lastwebpage: WOW! Ein Vollprofi!! Alles was DIGITAL ist, da ist auch das Signal rechteckig!
 
@Sighol: das USB Signal ist nunmla reines Rechteck, da wird nichts moduliert oder sonstwie verarbeitet.
 
also wenn diese Typen als Hacker betitelt werden dann sollte das ab sofort ein Schimpfwort sein.....aber die arbeiten sicher schon an usb 3.0....lach
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen