Bing Streetside: Microsoft plant Start für 2011

Internet & Webdienste Nach dem Start von Google Street View in Deutschland will nun auch Microsoft nachlegen. Dort hört diese Art von Angebot auf den Namen Bing Streetside und soll im nächsten Jahr in Europa zur Verfügung gestellt werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nachmacher :D

Bin mal gespannt ob das genauso viel Theater gibt wie bei Google
 
@ThunderKiller: Sie dürfen doch auch mal was von Google kopieren...nur immer in die andere Richtung ist nicht fair :D
 
@bluefisch200: Ironie Tags vergessen ....
 
@Beobachter247: Warum Ironie? Google hat einiges bei Microsoft Kopiert. Die Bildersuche und Videosuche von Google, dann das mit dem Hintergrundbild, einige Features im Google Messenger und das mit der Webseitenvorschau. Aber was solls? Jeder Kopiert bei Jedem was ja nicht unbedingt schlecht ist...
 
@ThunderKiller: Mom, es gab damals einen Live Dienst von Microsoft, wo man durch zwei Amerikanische Städte (San Diego und noch eine) fahren konnte. Ich würde behaupten, Google hat das nach gemacht, wobei das wiederrum auch sicher widerlegbar ist.
 
@oldsqldma: Da hast du vollkommen Recht, Google war nur mir dem "Flächenausbau", d.h mit der Masse der Daten, schneller. Die Grundidee stammt von Bing/MS oder sonst irgendwem.
 
@ThunderKiller: Ich verpixel bei Stringbingside dingsbums! Grad extra. Google Streetview war Erster und diesen Dienst nutze ich auch!
 
@ThunderKiller: Wahrscheinlich gibts weniger Theater und es wird so gut wie keine Privatperson ihr Haus auch bei Microsoft verpixeln lassen. Die traurige Folge wird sein, dass man bei MS mehr sieht als bei Google :(
 
Bin gespannt, wann es das erste Computerspiel (Rennspiel, Ego-Shooter, etc.) gibt, welches die Daten von Google oder Bing verwendet, sodass man virtuell in "echten" Städten herumfahren/herumlaufen kann :-)
 
@sushilange: wird in deutschland, mittels indexierung, eh nur mitm dreirad und einer wasserspritzpistole möglich sein...
 
@Real_Bitfox: Wenn nur auf Monster oder Außerirdische geschossen wird und es nicht extrem brutal gestaltet ist, wird es in DE doch nicht indeziert. Auf virtuelle Menschen zu schießen, finde ich eh geschmacklos, da wäre es noch perverser, wenn ich in meiner Stadt oder meinem Dorf Menschen "töten" könnte. Mir ging es einfach nur darum, dass man seine Stadt, sein Land, etc. virtuell erleben könnte. Bei Google Maps kommt da momentan noch überhaupt nicht das Feeling auf, dass man durch die Stadt "laufen" kann.
 
@Real_Bitfox: du wirst auch "indexiert" :P
 
@ThunderKiller: auf den index setzen=4 worte / Indexiert=1 wort. sprachökonomie! wird licht?? :P
 
@Real_Bitfox: es heisst aber "indizierung" ;)
 
@ThunderKiller: danke für die nachhilfestunde...
 
@ThunderKiller: War nicht "Indizierung" dieses Zensieren/Aufdenindexsetzen von Spielen und "Indexierung" das Aufnehmen von Dateien am PC in den Suchindex der Desktopsuche? Oder täusche ich mich da?
 
@BajK511: nein, da hast du recht.
 
@sushilange: Bei dem WP7 Spiel "Crackdown 2: Project Sunburst" kann man zumindest schon mal per GoogleMaps oder BingMaps (kp welches von beiden) sein "Tower" "defencen".
 
@sushilange: Dazu bräuchte man 3D Modelle der Städte und nicht nur ein paar aneinandergereihte Fotos. Solche 3D Modelle gibt es schon, z.B. bei Google oder für Navigationssysteme. Allerdings bisher noch arg eingeschränkt, da jedes Gebäude vermessen werden muss, Texturen erstellen usw.
 
Ich glaube Microsoft wird langsam zum schlafenden Riesen. Von denen kommt auch nichts mehr gescheites und wenn, dann zu spät. ^^
 
@hausratte: MS war in den letzten Jahren der von Dir angesprochene "Schlafende Riese" Haben den Start des Internets komplett verpennt. Windows Mobile, Vista, Internet Browser ect. Jetzt, wo Apple, Google, Salesforce gefährlich werden, wacht dieser schlafende Riese langsam auf! Und da Gerichte, die FTC, Aufsichtsbehörden und Kartellämter heute das Geschäftsgebaren von M$ genauer beobachten, fällt es diesem hässlichen Golem auch nicht mehr so einfach, Konkurrenz aus dem Markt zu drängen ^^ Schöne neue Welt ...
 
@hausratte: MS war noch nie wirklich innovativ, die haben immer erst abgewartet. Apple war meist Vorreiter in neuen Technologien wie USB zum Beispiel.
 
Das mit der Minimap im Vollbildmodus könnte Google noch nachholen !
 
Jetzt wissen wir auch wer die verblendeten Häusern mit Eiern beworfen hat :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!