Microsoft: Xbox 360-Nachfolger noch nicht in Sicht

Microsoft Konsolen Microsoft rechnet nicht mit der baldigen Einführung eines Nachfolgers seiner Spielkonsole Xbox 360. Stattdessen setzt man auf die kamerabasierte Bewegungssteuerung Kinect als lebensverlängernde Maßnahme. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wozu auch? DAs Teil ist erst 5 Jahre alt.
 
@mcbit: Naja der Vorgänger wurde bereits nach 4 Jahren vom Nachfolger abgelöst. In Deutschland sogar 3,5 Jahre. Aber der typische 5-Jahreszyklus wird diese Generation wohl deutlich überschritten werden.
 
@mike1212: wenn du willst das die leute jetzt kinect kaufen und nicht sagen. warte ich halt auf ne neue generation.. muesste ja bald kommen...
dann sollte man sagen.. wir erwarten so schnell keinen nachfolger
 
@-adrian-: GoW 3 erscheint im 3 Quartal 2011 für die 360, einer DER Titel für die 360 schlechthin, sowas wäre nen Launch Titel für ne neue Konsole. Ich denke eine neue MS Konsole wird frühstens 2014 erscheinen.
 
Als ob ;) Spätestens wenn Sony seine nächste Konsole ankündigt, wird MS dies auch tun. Das klingt für mich mehr nach "NEEEIIN die gibts noch ewig, lohnt sich echt alles noch zu kaufen, ohne Spass". Na ja mal abwarten.
 
@Pesten: Also die Xbox 360 wurde auch vor der PS3 angekündigt und veröffentlicht. Die Zeiten in denen sie der Konkurrenz hinterherlaufen sind schon längst vorbei. Schließlich ist MS auf dem 2. Platz in dieser Gen vor Sony auf dem Treppchen gelandet. Außerdem ist Sony immer noch etwas vom PS3 Launch gebeutelt. So schnell werden die keinen Nachfolger ankündigen. Sie redeten ja auch immer von einem 10-Jahres Zyklus.
 
@mike1212: im bezug auf was? Vonwegen Konkurrenz nachlaufen: Bewegungssteuerung wurde rein zufällig zur gleichen zeit angekündigt und released.
 
@Oruam: Kinect (Project Natal) wurde auf der E3 2009 vor Playstation Move angekündigt. Das ganze ist ja eher ne Reaktion auf Nintendos Wii. Microsofts Ansatz geht hier aber viel weiter als alle anderen Bewegungssteuerungen und ist eine der innovativsten Entwicklungen der letzten Jahre im Konsolensektor.
 
@mike1212: mittlerweile müsste die ps3 in de die 360 überholt haben.
 
@Pesten: bevor das passiert, müssen beide erstmal mit software glänzen. ganz ehrlich, da herrscht gähnende leere, pure einfallslosigkeit. da werden spiele einfach portiert und das wars auch schon. bei der ps1 gabs wenigsten noch frische ideen wie wipeout/resident evil, aber jetzt? nun kommt eine software für alles. klasse. na wenigsten unterscheiden sich die neuen steuerungseingabe beider fraktion so dermaßenvoneineinander, das es vlt eine besserung in sicht zu sein scheint. aber das wird wohl noch jahre dauern. und sony kann sich das ja mal garnicht leisten jetz ne ps4 rauszuhauen. die gehen dann richtig pleite. oder habt ihr etwa 1000€ in der tasche? soviel müsste die nächste eigentlich logischerweise mindestens kosten, wenn nicht mehr. aber dann hat man die egentlich zielgruppe noch weiter verfehlt, als jetzt. nintendo könnte vlt was neues bringen, denen ist ja nicht so der deckel abgeflogen und haben seit jahren ne innovative steuerung in der tasche und das knowhow. und der preis stimmt auch. 300€ ist da wirklich "ok" und man glaubt es kaum, gewinnbringend.
 
@Pesten: Dafür spricht auch, dass es fast wöchentlich eine neue News geben zu scheint, die besagt, dass die 360 noch lange aktuell bleiben wird und bisher kein Nachfolger geplant sei.
 
ist doch meistens so, sie sagen es kommt nicht und dann kommt doch etwas neues. wäre ja auch blöd von MS etwas jetzt schon zu sagen. wollen ja nicht das die aktuelle konsole einbricht von den verkaufzahlen her. von daher abwarten und tee trinken, am besten schwarzen ^^
 
Ich persönlich würde mich eher freuen wenn es eine neue Xbox geben würde. Meiner Meinung nach ist der Zenith erreicht. Viel auszureizen gibt es da nicht mehr. Hampelspiele machen mir keinen Spass. Und nach Battlefield Bad Company 2 und Forza 3 mach ich mir keine großen Hoffnungen das grafisch da noch was nach vorne geht. Zur Zeit finde ich das alles sogar noch relativ gut und erträglich. Aber über mehrere Jahre wird jeder PC mit onboard-Grafik das selbe bringen. Denke aber mal das die Konzepte für die nachfolgende Konsolengeneration schon lange in der Pipeline sind.
 
Also habe die 1 xbox gehabt ich hatte die xbox360 prem. und die elite und jetzt die Xbox360s 250gb viel unterschied is da nicht wirklich zwischen den ganzen 360ern ausser das sie grafik und technik im innern verbessert hat aber im grossen und ganzen alles gut. Warum muss MS immer nachziehen? Die boxen laufen doch rund was wollen die den noch mehr?
 
@Spurti: ntfs support ( schlagt mich nicht ... ), bessere medacenterfaehigkeiten, fullhd?, blu ray ( scheinbar das ultimative grusselwort ) mehr kontrolle ueber die konsole, im bereich tastatur und maussteuerung ( verwendbarkeit als pc? ) etc. ich glaub ich koennte das ohne lange zu ueberlegen weiter schreiben, aber damit ziehe ich mir wohl das ein oder ander minus ein... ;)
 
Im Anbetracht das im laufe der Zeit auch diverse revisionen erschienen sind, ist eine komplett neue Konsole auch gar nicht notwendig. In kleinen Schritten wurde die x360 immer mal wieder verbessert.
 
ich werd mir die seite hier mal speichern und schaue gleichzeitig in die kristallkugel: der nebel der zukunft verschwindet langsam... in ca einen halben jahr, werden die ersten massiven geruechte auf tauchen, kurze zeit spaeter total verschwommene bilder in einen dreiviertel jahr wird microsoft wohl zugeben das die schon eine neue entwickeln ... kristallkugel aus. ist ja klar, sowas erhoeht halt die verkaufszahlen und keiner nervt wegen ner neuen ( eventuell fullhd faehigen o_O xbox )
 
Naja, dann gibt es vielleicht sogar irgendwann ein Emulator für den PC, bevor es einen Nachfolger der Xbox 360 gibt. Ich würde das voll cool finden.
 
ich habe selbst ne xbox 360, einige games spiele ich dennoch auf dem pc, weil sie einfach ne bessere grafik dort haben. wenn ich daran denke, die games in 2-3 jahren noch immer auf total veralteter hardware der xbox spielen zu müssen...ähm..
 
Es muß nicht so schnell ein Nachfolger erscheinen. Schaut euch mal die Entwicklung der Xbox 360 an. Die Erstausgabe hatte Mängel. Eine Hardwareveränderung beseitigte Fehler und senkte die Wärmeentwicklung (Falcon). Bald darauf kam es zu einer weiteren Hardwareaktualisierung, die erhebliche Vorteile mit sich brachte - leiser Betrieb, noch geringere Wärmeentstehung, installieren von Spielen auf der Festplatte usw. (Jasper). - Bei einer kontinuierlichen Weiterentwicklung der Xbox 360 (Software und Zusatzgeräte eingeschlossen), muß nicht zwingend in absehbarer Zeit eine neue Konsole auf den Markt gebracht werden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich