Verizon hat Kin ONE & Kin TWO wieder im Sortiment

Handys & Smartphones Der US-Telekommunikationsdienstleister Verizon hat die beiden Mobiltelefone Kin ONE und Kin TWO aus dem Hause Microsoft wieder in sein Sortiment aufgenommen, schreibt das Technik-Magazin 'Engadget'. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Würde mich interessieren inwiefern die Software vom KIN verändert wurde. Wäre ne interessante Abwechslung zu anderen Smartphones.
 
@Yukan: abwechslung wäre meines erarchtens auch sehr interessant. nur sollte das os dann auch so anpassungsfähig sein wie andere systeme.
für mich wäre das wieder ein k.o. kriterium wenn es da keine anpassungsmöglichkeiten gäbe
 
Man darf gespannt sein.. aber ich denk eher es liegt am Konzept.. KIN ist ja für soziale netzwerke und so da afaik oder? Das kann ich mit den smartphones auch :/ Ich seh jetzt (von meinem Wissensstandpunkt über KIN aus gesehen) keinen Mehrwert in einem KIN o.o
 
Ich finde das Design vom Kin ONE richtig gut, ich würde auch gern eins mein eigen nennen, wenn man die ganze Social Network sache entfernt und vielleicht ein Kalender einbaut.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen