"John’s Phone": Das Anti-Smartphone ist da

Handys & Smartphones Die niederländische Firma John Doe Amsterdam hat ein neues Handy auf den Markt gebracht, dass sich an Nutzer richtet, die dem aktuellen Smartphone-Boom bewusst etwas entgegensetzen wollen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ganz im ernst. Die aktuellen Smartphones bieten ja schon viel "Schnickschnack", den man nicht braucht. Aber dieses Handy hätte für mich dann doch ein paar wichtige Funktionen zu wenig. Aber die Idee, vor allem mit dem Notizblock, ist schon echt lustig :)
 
@snaky2k8: Das stimmt. Angefangen mit nem Display um zu sehen wer einen anruft. Das "Telefonbuch" des Handys hat aber was :-D
Ich persönliche würde es auch nicht kaufen.
 
@joedel: Was ist denn das da an der Oberseite des Handys? Das ist doch ein Display, oder?
 
@TsAGoD: jep
 
@TsAGoD: lol, da sieht man mal wieder wie smartphone-verzogen ich schon bin, hab das erst als Datenkabelschnittstelle erkannt (bei grob draufschaun), thx
 
@klaus4040: genau das dachte ich beim ersten hinschauen auch das es eine datenkabelschnittstelle ist. sa so aus wie einer von damals dem c64 oder so. ein loch und inner mitte ein breites schwarzes flaches ding mit den kontakten. hehe
die ältere generation weiß das vielleicht noch. es gab doch für den c64/128 damals so ein action power gerät zum einstecken. heheh.
 
@TsAGoD: das wird aber nicht sehr komfortabel sein wenn man an der einen seite tippt und das handy dann drehen muss um zu sehen was man eingetippt hat
 
@chrisrohde: jap. Hab ich auch weiter unten geschrieben...
 
@dani4u: Das "Telefonbuch" ist herausnehmbar. Genau so wie der Stift. ;-)
 
@TsAGoD: das ist ein display für die nummer der ankommenden anrufe.
 
@snaky2k8: Man kann sich darüber streiten ob es ein smartphone sein muss oder ob man eine Kamera braucht, ein Adressbuch ist aber auf jeden Fall nützlich. Sogar einfache dect-telefone haben ein Adressbuch.
 
@chrisrohde: Ja, diese Mindestanforderung wie beispielsweise das Telefonbuch meinte ich ja auch.
 
@chrisrohde: Mein Vater der schon älter ist, braucht kein Display und kein Adressbuch, weil er mit den Menüs so oder so überfordert ist. Einen Stift und nen zettel kann aber jeder bedienen, auch mein Vater. Und sehen wer anruft muss er auch nicht, wenn nur 5 Personen die Nummer haben die ihn anrufen würden. Ach ja... ich selbst würde auch lieber ein Telefon OHNE Kamera kaufen, weil es sicher günstiger wäre... aber hey schon mal ein aktuelles Telefon gesehen in den letzten 2 Jahren ohne Kamera? Nein? Ich auch nicht. Dieses Telefon hier werde ich sicherlich für meinen Vater kaufen, wenns denn hier verfügbar ist irgendwann.
 
@snaky2k8: Btw. ich finds gar nicht so schlecht, für jemanden, der keine SMS schreibt. Außerdem merkt man sich heutzutage gar keine Telefonnummern mehr. Der Notizblock würde mal wieder die grauen Zellen in Schwung bringen..
 
@TsAGoD: Genau! Am schlimmsten finde ich jedoch wenn die leute heutzutage für ihre eigene nummer schon ins mobile phone sehen müssen.Da kann ich nur mit dem kopf schütteln.
 
@Carp:
eh ich gehör au dazu :D - aber man ruft sich auch eher selten selbst an oder? - und ok ich bin nicht soo wichtig, dass am Tag 20
Leute meine Nummer haben wollen *g
 
@SquiX: Darum geht es doch nicht aber man kann sich ja wohl seine eigene telefonnummer merken oder? Oder sagen wir einfach man kann sich mindestens 20 solcher nummern merken ohne anstrengung.Ob nun telefon oder einfach zahlenfolgen.Nehmen wir einfach mal 20 solcher nummern das ist doch nicht zu viel verlangt für das menschliche gehirn.
 
@Carp: Und warum sollte man sich 20 lange Handynummern merken? Man muss sich so schon viel merken, da muss ich mir nicht auch noch sinnlose Informationen ins Gehirn prügeln. Selbst wenn ich die auswendig weiß, warum sollte ich die mühsam eintippen, wenn ich auch einfach den Namen im Adressbuch antippen kann?!? Gewisse Dinge sind einfach praktisch heutzutage, auch wenn man sich deswegen immer noch nicht zwangsweise auf die wichtigen Dinge im Leben konzentrieren kann :D
 
@cronoxiii: Und ich muss mir sowas nicht wie du sagst " ins gehirn prügeln".1-2 mal genau lesen die nummer und sie ist im kopf.Und wenn ich dann mal mein phone vergessen haben sollte hab ich trotzdem die wichtigsten nummern parat.Sehe ich eher als vorteil.
 
@snaky2k8: Was für dich Schnickschnack ist ist für andere vielleicht entscheidend. Wobei mal interessieren würde welche Funktionen du als Schnickschnack ansiehst.
 
@kubatsch007: Das mag ja sein. Wollte damit lediglich ausdrücken, dass mir dieses Handy ein paar entscheidende Funktionen, wie z. B. ein simples Telefonbuch zu wenig hat. Ganz einfach
 
@snaky2k8: für rentner vor allem.. xD ich finds lustig.. sieht scheiße aus, isn telefonnotizbuch dabei.. xD und hat nur eine funktion -> telefonieren..
was solls, wenn mein opa und meine oma mit ihren touchscreen-phones nich klar kämen, wär das DIE alternative... mein opa beschwert sich nur wegen den kleinen tasten.. aber sonst xD
 
@snaky2k8: Hatte 8 Jahre lang ein Nokia 6110. Dann ein HTC G1 mit Android gewonnen ^°^ Ich ich sage Dir , ich möchte es nicht mehr missen. Installierbare Apps sind einfach genial. Was man im Market so alles findet und vieles davon kostenlos. Und wenns nur eine Taxi-App ist, die mir jederzeit den nächsten Taxiservice incl. Telefonnummer anzeigt, mit Hilfe von GPS. Genial. Ohne Google Maps mit Navigation könnte ich meinen aktuellen Job nicht machen!!!! In den Bergen oder anderswo kann ich GPS und Kompass sehr gut gebrauchen. Oder Geocaching! ......
 
Ich bin mir sicher, dass es genug Einsatzgebiete für so ein Handy/Smartphone gibt. Besonders, weil die Standby-Zeit aufgrund des fehlenden Displays enorm gesteigert wird. Optisch nicht der Bringer, aber garantiert nützlich!
 
@addicT*: bei so einen gerät handelt es sich eben gerade _NICHT_ um ein smartphone...
 
@DiNozzo: Danke, da bin ich echt nicht selbst drauf gekommen. ;)
 
@addicT*: ohne Display geht garnicht, das hatten sogar die ersten D-Netz-Teile 1993. Ein LCD ohne Beleuchtung braucht ja quasi nix an Strom...
 
Der wo schon alles hat warum eigentlich nicht... Ich habe auch noch einen Nokia 5110 Knochen aus den 90ern hier. Der Akku ist neu, das Handy technisch voll funktionsfähig. Mit dem Retroteil fall ich mehr auf als mit meinem iPhone. Das Handy da oben ist was für ''Minimal''Freaks :D
 
@null.dschecker: Das ist aber auch nicht retro, man sieht ja garkeine Antenne. Mein 6110 aus den 90ern tut auch noch heute.
 
@null.dschecker: Nokia 6110, grünes Minidisplay, Piep-Piep Klingeltöne ... Aber seit ich ein Android-Smartphone habe, liegt mein Nokia-Prügel in der Schublade. Mein G1 ist selber schon Kult und ein dicker Schinken :-)
 
@all: Hätte hier auch noch ein Nokia 6150 (Dual-Band!, 1999 gekauft), da steht die Antenne auch noch raus. Bei Interesse melden ! :-) Hab vor einem Jahr auch noch ein Nokia 1611 (ca 1997) bei Ebay verkauft, 8 EUR, Druckgussgehäuse, ca. 400 g schwer ! "Fast schon ne Telefonzelle :-)" meinte der Käufer ...
 
Ich finds cool und ugly.
 
@Nasty Surprise: Stimme dir zu aber ich finde es mehr toll und häßlich ;-)
 
@airlight: :D Stimmt. So kann man's auch sagen.
 
Dies ist wohl eher ein Gag, als ein wirkliches ernstzunehmendes Produkt. Die Erfolgsaussichten sind sehr gering und zu extrem eingeschränkt in dem Funktionsumfang. Zugestanden, heutige Handys können viel und manchmal zu viel und das nicht unbedingt ausgereift, aber Nummer Speicherung SMS usw. sind heute einfach ein Muss.
 
@Helena: Also ich muss sagen wenn ich ein Handy wollen würd, dann käm dass für mich schon in Frage - wenn es denn auch den Funktionen entsprechend günstig ist. Ich hab in meinem Leben noch nicht ein einzige SMS geschickt und brauch damit auch nicht anfangen. Bin sicher nicht der einzige dem's so geht, auch wenn ich oft das Gefühl hab der letzte Mensch ohne Handy/Smartphone zu sein. Das einzige was ich in Handys sonst noch nützlich fänd ist ein integrierter mp3-Player. Aber das geht auch ohne Handy. Edit: Ohje, hatt's überlesen: 70€, die haben doch ein Schuss :D
 
@lutschboy: Da hast du sicher nicht Unrecht, aber du siehst es von deinem Standpunkt aus. Ich kenne viele ältere Leute die kommen mit einem Handy sehr gut zurecht. Auch ich brauche nicht alle Funktionen wirklich und regelmässig, die mein Handy mir bieten, aber einige sind für mich einfach ein Muss. Aber wie du schon selbst bemerkt hast, 70 Euro?
 
@lutschboy: Das du noch nie ne SMS verschickt hast glaube ich dir sowass von nicht! Das du kein Handy besitzt schon eher und ich bewundere das sehr, dass man auch ohne auskommen kann! Meine ich ernst.
 
@Nelson2k3: Wie und warum sollte ich ohne Handy ne SMS verschicken?! Wenn du mir das eine glaubst, kannst du mir auch ruhig das andere glauben - denn per Festnetz geht SMS schicken schlecht :) Also ohne Handy auskommen ist ganz einfach, nix bewundernswertes - wäre es schwer, würde ich mir auch eins zulegen. Das einzige wo's immer etwas heikel ist, ist wenn Leute nach der Handynr fragen und man antwortet dass mein keine hat. Dann denken alle immer erstmal man wolle sie ihnen nicht geben, man wolle nix mit ihnen zu tun haben. Da muss man dann immer klarstellen dass man -wirklich- keins hat und Festnetz oder eMail anbieten... ^^ Sonst seh ich keine Nachteile.
 
@lutschboy: was festnetz heut schon alles kann, mein sinus900 ist sms und mms fähig, hat sogar ne kamera ;-)
 
Wie bitte schön rechtfertigen die den Preis? Es gibt neue Handys ohne Vertrag schon unter 30 Euro. Und mit den Funktionen kann man es ja wohl nicht begründen.
 
@Blindschleiche: der Preis, setzt sich eher aus den Funktionen die nicht vorhanden sind, zusammen! Geniale Idee! LOL
 
@bigprice: Im Sinne von "weniger ist (kostet) mehr"!
 
Wer das seinem Kind kauft kann davon ausgehen das es zum Außenseiter wird, oder zumindest massiven Spot ausgesetzt ist. Bitte lieber Eltern, nicht von der Werbung blenden lassen. Es gibt andere Kindgerechte Handys...
 
@Carrera: Kinderhandys sollten GPS haben!
 
@Helena: Halsband und Hundeleine...
 
@Johann1976: klingel um den hals , strick und pflock :D
 
@Johann1976: Und elektroschock funktion im Halsband für ungezogene Kinder.
Außerdem ein Mundstück welches Bitteren Geschmack sendet sobald das Kind etwas unangebrachtes sagt.
eine Alarmanlage die losgeht sobald das Kind versucht sich selbst unsittlich zu berühren und einen BlattHalter für Hausaufgaben.
=D
 
@Carrera: Kinderhandys sollten in der Lage sein Gewaltvideos in den Schulpausen abspieln zu können... wie man nen Lehrer zur weissglut treibt kann man mit diesem auch nicht filem. Also Kindergerecht = auf keinsten!!! ^^
 
Das soll jetzt nicht beleidigent gegenüber allen älteren Menschen sein aber wenn ich sehe wie mein Vater (73 Jahre ) manchmal verzweifelt versucht einen Kontakt auf seinem Nokia Handy zu finden um den anzurufen, da wäre er schneller zu Fuß bei dem gewesen! Und ich glaube die Idee mit dem Zettel ist für diese Generation genial, Zettel raus, gelesen und Nummer gewählt, Zettel wieder rein und alles funktioniert!
 
@bigprice: Es gibt bereits schon Handys für ältere Personen, mit grosser Tastatur und sehr einfacher Bedienung. Sieht nicht gerade gut aus, ist aber für sie sehr praktisch und Bedienungsfreundlich.
 
@Helena: die haben aber alle einen großen Nachteil, die haben ne Schnur dran! LOL
 
@bigprice: Vielleicht hätte man das Display noch auf die Vorderseite bringen sollen, damit man sieht was man eintippt, außerdem bezweifél ich, dass ältere Menschen solch ein kleines Display lesen können..
 
@bigprice: Jop, ich fände das Handy für meinen Opa echt praktisch. Das bietet auch nicht mehr Features, als sein Telefon mit Wählscheibe :) Der braucht keine Kamera, Farbdisplay, UKW-Radio, ...
 
Für den Preis kriegt man auch zwei LG GS101, da ist man besser mit bedient. Die haben wenigstens einen Standard Lade-Anschluss, alltagstaugliches Design, Display und auch drei Wochen Standby. Vielleicht hätte "John Doe" auch gleich ne Wählscheibe draufsetzen sollen.
 
Wer das Teil kauft lebt bestimmt auch im Wald. Zudem behaupte ich mal dass man für 70 Euro deutlich bessere Handys bekommt.
 
@kubatsch007: seh ich genauso . aber vielleicht ist es unempfindlicher gegenüber spritzwasser , und vllt kann es mit einer kurbel geladen werden ?
 
@kubatsch007: Man kann sich damit 3 wochen ans Gleiß ketten und schottern! Also bei dem im Wald leben hast du nicht so ganz Unrecht.
 
Geiles Teil^^
 
hahaha: john doe - ist das nicht der typ, der in deutschland auch als max mustermann bekannt ist?!
 
@Morc: genau . das ist das synonym für
 
Winfuture, ist diese Meldung wirklich ernstgemeint und auf den Wahrheitsgehalt überprüft worden?
 
@Helena: http://www.johnsphones.com/ Wahr genug??
 
@TsAGoD: Es hörte sich für mich so lächerlich an, besonders der Preis, dass ich daran meine Zweifel hatte. Sei ehrlich, als du es zum ersten Mal gelesen hast, kam auch bei dir sicherlich eine gewisse Ungläubigkeit auf?
 
Nein? Weil ich weiß, dass es Handys für ältere Menschen gibt, selbst Stiftung Warentest testete schon einige Geräte.
 
Ich bin echt geschockt ! nicht über dieses "handy" sondern wie viele hier schreiben "für dieses geld bekommt man aber....." die verstehen einfach überhaupt nicht worum es geht und/oder können nicht lesen.. ich weiß es nicht..
 
@omenshad: /sign :) sachen gibts... ich würds meinen großeltern nich kaufen.. so schwer ne sms zu schreiben isses ja auch nich.. und das haben sie schon lange gelernt.. mein opa (85) nutzt n touchscreen phone Oo XD
 
@omenshad: Naja, für 0€ krieg ich ein Handy aus Luft, dass ist noch viel mehr Anti als das Luxusding für 70€.
 
@lutschboy: *daumen hoch* =D
 
@omenshad: Um was geht es denn? Darum, dass es Leute gibt, die sich für das gleiche Geld ein schlechteres Handy kaufen? Ich hab' ja nichts gegen minimalistische Handys, würde mir sogar gerne eins kaufen (sobald mein jetziges den Geist aufgibt), aber 70€ sind extrem teuer. So genial ist die Idee auch wieder nicht, dass ich den Hersteller dafür mit Geld überhäufen will.
 
Wäre hier in Spanien nicht zu verkaufen, hier werden nämlich auch Providerinformationen fast ausschliesslich per SMS verschickt, so zum Beispiel der Saldo der Prepaid-Karte. Also faktisch nutzlos, das "Handy". Abgesehen davon gibt es hier Prepaid-Handys für 1 Euro, von daher...
 
Also ich denke mir schon, das man in der Kneipe damit mehr Aufsehen eregt als mit einem iPhone, Nokia, Sony-Erricson... Ich finde das hat was. :)
 
@Lastwebpage: negatives oder positives aufsehen ?
 
@lazsniper: Positiv, sowas hat nicht jeder. Spätestens dann wenn man jemanden nach seine Telefonnummer fragt. :D
 
Nette Idee, vorallem die Dauer des Standby ist für manche Operationen sicher interessant. Für mich persönich aber eher unbrauchbar. Bin zwar auch nicht der Typ der nen iPhone hat/haben will, aber SMS + Digitales Telefonboch ist für mich schon Pflicht. Ob für alte Leute oder Kinder... naja, Kinder sollten doch mit der Zeitgerechten Technik aufwachsen und ältere Personen sollten (meine Meinung) auch nicht in der Zeit stehenbleiben. Aber wenn jemand dafür Nutzen findet, warum nicht?
 
das ding ist jetzt schon für den untergang verdammt, nur telefonieren? ok, die grundfunktion, aber für viele gehört auch das smsen oder auch fotos knirpsen schon zu den grundfunktionen und noch nicht zum schnick schnack. Und dann auch noch 70 euro?!?! da gibts besseres für weniger geld :)
 
Für Senioren sicherlich genauso ungeeignet wie für Kinder, da Senioren sehen müssen was sie bereits getippt haben, was ohne Display nicht möglich ist. Kinder bekommen davon nur blutige Nasen. Wäre eher nur als Notfall-Gerät im Auto, beim wandern oder so zu gebrauchen.
Wenn es nicht so teuer wäre, wäre es auch gut als Unterlage für wackelige Schränke zu verwenden :-)
 
gäääääähhhhn... gibts doch schon längst. 70 euro! d.h. man spart an technik, legt aber wiederum für den markennamen drauf. find ich irgendwie unverschämt..
 
Ehh, da gehste ins A&V und kaufst dir eins aus den Anfängen. Das ist am ende preiswerter als dieses teil. Lustige Idee isses dennoch. Los Niederländer, kauft euch ein solches Teil. Vielleicht verschlaft ihr ja die Quali zur FIFA-Weltmeisterschaft.
 
hm, und für 19,99 gibts ein altes motorola, auch ohne extras aber mit etwas mehr komfort...
 
Wenn es nix kann, außer telefonieren, warum kostet das Teil dann 70€? Da kann ich mir doch echt ein uraltes Nokia 3410 mit Schwarz/Weiß Bildschirm holen. Das ist billiger und kann auch nicht viel mehr. Ich brauche auch nicht 24321 verschiedene Funktionen am Handy, aber Nummer mit nem Stift aufschreiben?! Die spinnen doch:D
 
Für die richtige Zielgruppe sicher super. Aber wenn Protest, dann schon lieber mit nem Handy, dass wenigstens SMS und ein Adressbuch verfügt. Nokia 3210 oder so ^^
 
Also mit Wählscheibe hätte ich es genommen, so hat es einfach zu viel Schnickschnack^^
 
@OttONormalUser: Wählen per Spracheingabe, dafür dann auch die Tasten weglassen!
 
@OttONormalUser: Wählscheibe ist mir zu Retro, aber diese merkwürdige Funktion namens "Kurzwahl" verwirrt mich. Ich will ein einfaches Telefon, verd**mt nochmal ^^
 
Ganz im Ernst - PERFEKT - bis auf den Preis vielleicht. Millionen Rentner und Senioren werden frohlocken, denn bei sämtlichen Debatten um zu zahlende Renten, Älter werden in Deutschland, Renteneintrittsalter mit 67 und dem ganzen Gedöns, werden sie von Handy- und Smartphone-Herstellern weiterhin NICHT als Klientel erkannt.
 
@Hellbend: Und die ganzen anderen, gefühlten 100 Modelle Seniorenhandys sind Dir entgangen?
 
@mcbit: Sind in den Läden nie vorrätig, wirklich nie und nebenbei genauso teuer wenn nicht sogar teurer, als der überzogene Preis hier. Auch so ein "gefühlter" voll informierter Enkel, gell!
 
@Hellbend: HM, komisch, bei uns in Mediamarkt, Saturn und Medimax sind an die 5 Modelle vorrätig und das unter 70 Euro. Wie das wohl kommt?
 
@mcbit: Ich lebe in Berlin und habe erst vor kurzem für genau 4 Senioren die Dinger besorgen müssen - alle Läden haben gefailt und heutzutage die Katze im Sack zu kaufen ala "Wir können Ihnen das gern bestellen" geht mal garnicht. Keine Ahnung ob du hier nur Müll von dir gibst aber wenn man sich grad erst vor Tagen mit der Problematik rumgeschlagen hat, dann weiß man wovon man redet und nicht nur dahersabbelt.
 
@Hellbend: Das ist interessant. Also Du laberst garantiert die Wahrheit, die reine Wahrheit und nichts als die Wahrheit - während ich natürlich absolut nicht weiß, wovon ich rede. Welchen Grund hätte ich denn, Müll zu labern?
 
Es heißt nicht Anti-Smartphone, sondern Dummphone ^^
 
Netter Gag... Aber sowas wie ein Nokia 3210 als Neuauflage wäre eigentlich optimal ^^
 
Also fürs Festival oder ähnliches fände ich es brilliant :D
 
das erste Handy mit externem Telefonbuch, das mit Brain.exe synchronisiert werden kann :-D
 
Wo kann ich es denn jetzt kaufen? Wäre perfekt für meine Oma...
 
@Mampf: Google fragen, Website ansurfen, Shop anwählen. - oder wenn man zu faul ist auf Brain.exe , dann hier http://www.johnsphones.com/store/item9
 
Die 70€ entlarven es als Schiki-Micki Designerscheiß. Oder besteht das Gehäuse aus einem Material, dass den Preis rechtfertigt? Ein Stück Titan vllt?
 
70 Ocken!? gehts noch?!
keine 5 € ist das hässliche ding wert!
 
@sp4mz0r: Denke auch, dass sollte nicht mehr wie diese Kreditkarten-grossen Teile bei Pearl kosten: 18-25 Euro. Selbst ein Nokia gibts ja schon für 25-40 Euro !
 
Tasten? So ein Schnickschnack! Wo ist die Wählscheibe?
 
Grandios, was für ein Mist. 70€ für ein Stück antiquierte Technik mit einem Produktionswert von vielleicht 7€.
 
Für 70 euro will ich aber noch nen wohnwagen dazu
 
Die Idee an sich ist ja nicht verkehrt, besonders für ältere Menschen, aber für den Preis eine totale Unverschämtheit. Allein für 5 € Herstellungskosten wäre das Gerät um einiges besser realisierbar. Reine Abzocke.
 
Ich finds geil!!!! Und für 70 Euro hat man seine Ruhe: Niemand nervt mit sms und Co. Und schreiben brauch man dann auch keine mehr :))
 
70 Euro?! Geil, ich hab noch nen altes Wählscheibentelefon im Keller, für 150 Euro gehört es Euch. Wääääählscheiben, huuuu!
 
Ich hab das John´s Phone meinem Opa zum Geburtstag geschenkt und er ist total begeistert. Und ich selbst finde das schlichte aber doch edle Design klasse. Und auch die lange Akkulaufzeit ist spitze. Hab das John´s Phone übrigens bei MegaGadgets http://www.megagadgets.de
bestellt, dort findet ihr es in 6 Farben. Der Preis ist dort abhängig von der Farbe, Gold ist am teuersten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles