Boutiques: Google steigt in das Mode-Geschäft ein

Internet & Webdienste Ohne das hauseigene Logo zu verwenden ist Google mit der Plattform namens 'Boutiques.com' in das Geschäft mit der Mode eingestiegen. Über diese Webseite können sich Interessierte über Mode und Accessoires informieren. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Google übernimmt ja wirklich fast alles... Mich stört das aber nicht.
 
@Nils16: mich auch nicht, weil ich es nicht kaufe. google suche reicht mir, kein acc oder sonst was, dann wird man auch nicht aus spioniert
 
@wolle_berlin: sicherlich ;DD google hat auch bestimmt keine IP-bezogenen Daten gespeichert.
 
@wolle_berlin: Ausspionieren? ... Paranoia wie? :D Froogle kanntest du noch nich oder? War nur ne Frage der Zeit bisse nen eigenen Shop haben, find ich eigentlich ganz ok :D Und du, solltest eigentlich auch froh darüber sein, wer weiss am besten was du wirklich willst (ausser du selbst) als ein Konzern der dich angeblich ausspioniert?
 
gooogle an die macht !
 
Ja Leute! Google macht euch schick für die nächsten Streetview-Aufnahmen.
 
@noComment: Nicht schlecht :D
 
und wo ist die Männer Abteilung? Kann doch nicht sein, dass nur Frauen immer alles anziehen dürfen und es mehr Klamotten (vor allem billigere) für sie gibt und ich als männliches Geschöpf muss tief in die Taschen greifen, bei kleiner Auswahl und beschränkten Stylemöglichkeiten :(
 
@ProSieben: Na wenn das dein einziges Problem ist..
 
@Musicscore: was wären denn noch für Probleme, die jetzt so anfallen würden?
 
@ProSieben: Find ich auch doof das Frauen sich immer schön machen dürfen über all mögliche Sachen, nehmen wir zB Schuhe... Männerschuhe wirken da meist recht langweilig... Also irgendwie wär ich ja schon viel lieber als Frau zur Welt gekommen, im Geiste schein ich es ja halb zu sein ... Ich mein ... Schuhe, Kleider, Röcke... :( Echt gemein dass das den Damen allein gehört (Möcht ja keine Tunte sein^^) ...
 
@Ðeru: naja, also ich möchte nicht gerne in Röcke o.Ä. herumlaufen, viel mehr möchte ich veschiedene Styles angeboten bekommen, wo man nicht sofort als schwuler oder sowas gilt. Weil, hat ein Mann was anderes an als die Gesellschaft, dann gilt dieser als "anders".
 
Irgendwann muss doch dieser Konzern zerschlagen werden oder? Ach Moment, in den USA kann man sich ja alles erkaufen :D
 
@DasFragezeichen: In der EU hörts sowieso auf wenn ein Norweger klagt. Begründung: "Google hat ein Monopol auf alles"
 
@DasFragezeichen: Ja, sieht man ganz gut an Intel das man sich alles erkaufen kann.
 
Na die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der neuen Google Stadt müssen doch was anziehen. Ach Google, du kommst deinem Ziel näher. Erst die GoogleCity, dann GoogleEarth?
 
@Blubb-blubb: Dann GoogleUniverse
Anschließend GoogleTime, das wird dann dazu benutzt, Chuck Norris' Geburt zu verhindern, damit der Teufel keine Angst hat auf dem Erdboden zu wandern, außerdem wird mit Hilfe von GoogleTime das Internet früher entwickelt und Google kommt früher an seine City,Earth und Universe.
Danach folgt GoogleWurmloch um auch andere Galaxien zu bereisen. =D
 
@StahlFaust: Wurmloch? Google? Goa`uld? Klingt ja schon ähnlich... Oh Gott, ich habs herausgefunden. Bin afk, schauen ob irgendwelche schwarzen Autos vor meiner Tür halten.
 
@Slurp: OMG Sie sind da..LAUF LAUF, ich halte sie auf *peng peng*
Du musst der Menschheit davon berichten!!!
AHHHHHH!
 
wann gibt es die ersten Kaffeemasachinen ich seh, schon im ALDI Ragal den Google Kaffee stehen. Waschpulver und Waschmachinen bringt Google dann als nächstes auf den markt damit die Sachen auch schön sauber sind wenn das StreetView Auto kommt
 
Ich finds irgendwie toll. Google ist mir sympathisch, nicht weil ich ein Fanboy bin, sondern weil endlich mal was spannendes passiert! ;-) Ich bin immer wieder gespannt was als nächstes kommt :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen