Supercomputer: Die USA wollen wieder an die Spitze

Supercomputer Während der im Oktober in China gestartete Tianhe-1A nun auch offiziell als weltweit schnellster Rechner geführt wird, werden in den USA Pläne geschmiedet, um sich wieder an die Spitze zu setzen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
jipiiii, Schwanzvergleich !!! Geht's denen wirklich nur um den schnellsten? Ich hoffe doch, dass die entsprechenden Institute auch Rechenaufgaben und Projekte haben, die einen solchen Aufwand lohnen. Ohman,...vor 30 Jahren ging es darum, wer hat die meisten Atombomben, und nu wer hat den schnellsten Rechner. Kindergarten auf hohem Niveau!
 
@Bellras: Das sehe ich anders, es ist nun mal ein Fakt das zum Berechnen von Klima-Modelen, Statischen Prüfungen, ... supercomputer gebraucht werden. So wird Forschung vorrangetrieben.
 
@Sam Fisher: jo und dann geben die falsche werte an die menschen raus damit die in panik geraten so das man sie besser ausbeuten kann. siehe climategate, siehe klimaschwindel.
 
@Bellras: Also ich finde, dass egal ob man vom Start weg ein sinnvolles Konzept dafür hat oder nicht, das Geld in Supercomputern erheblich viel besser angelegt ist als in Atombomben. Für den Preis einer einzigen ICBM kriegt man bestimmt schon einen mittelprächtigen Supercomputer...
 
@Bellras: Schon mal was von Neuron Volumen Rendering gehört? Schwanzvergleich? Vielleicht?! Bedarf? AUF JEDEN FALL! Allein Neurologen können jedes einzelne dieser Petabyte nutzen und brauchen.
 
@Bellras: Wollt ich auch grad schreiben. Die sind wie kleine Kinder, wer hat wohl den grössten. Atombomben als Sch****vergleich sind im Moment Out, da sucht man sich was anderes.
 
@Bellras: Der technologische Wettlauf ist genauso normal wie sportlicher Wettbewerb. Das Streben der erste, schnellste oder beste zu sein ist zutiefst menschlich, davon lebt und profitiert die ganze Welt. Ich finde es befremdlich dies als Kindergarten und Schwanzverlgeich herabzuqualifizieren.
 
@Bellras: Habe ich mir auch gedacht.

Dann hat die USA 20 Petaflops, dann kommt China mit 40 usw usw.

Irgendwann geht uns allen das Licht aus, nur weil irgend ein Institut seinen Super Computer Startet :-)
 
@Bellras: Lieber schnelle Rechner als Atombomben ;-)
 
Das ein besserer schnellerer Folgt ist doch klar wie bei allen Dingen. Mit Schwanzvergleich hat das doch nichts zu tun. Jedenfalls nicht direkt.

Ausgerechnet das jetzt anzukündigen sicher schon, aber das die USA mal wieder einen besseren/schnelleren haben wir ganz normal, auch wird sie irgendwann wieder überholt - Technik ;-)
 
Die Rechner der NSA tauchen in diesem Vergleich wahrscheinlich nicht auf!
 
@Killian: Warscheinlich gibt es sogar Rechner die mit völlig anderen Technologien arbeiten.
 
@Medice: Analogrechner z.B. werden nei dorft aufgeführt, dabei sind die gar nicht "langsam" (wenn man das so nennen kann)
 
@Killian: Ah, mal wieder die gute alte Geheimdienst-Paranoia. :-)
 
Wieso konkurierten die USA nicht mit dem Gesundheitssystem so mancher Länder ( UK, FR, DE ) da währen die Ressourcen doch besser aufgehoben.
 
@BadMax: Weil Amerikaner Egoisten sind. Sie sehen den Nachbarn lieber auf der Straße unter der Brücke als auch nur einen Dollar Steuer für die soziale Absicherung zu zahlen.
 
@gibbons: Die USA hat ein im Detail doch sehr unterschiedliches Wirtschaftssystem, dass hat weniger mit Egoisten zu tun. Ich kenne Amerikaner den es abgrundtief peinlich war Geld von der Wohlfahrt zu bekommen. In Deutschland denkt doch schon einige, dass sie ein Recht darauf hätten. Aber ich finde das Deutsche System doch deutlich besser und wirtschaftlich läuft es auch besser ;)
 
@Wohlstandsmüll: In Deutschland hat auch jeder das Recht darauf, wie in einigen anderen benachbarten Staaten auch. Das ist der Sinn eines Sozialstaates. Es wird leider auch missbraucht. Es gibt auch Deutsche, Franzosen und Briten die sich dafür schämen vom Sozialstaat zu leben. Letztendlich aber lieber das als Mittel- und Obdachlos.
 
Im Jaguar Cray XT5 sollte man einfach die 6-Core-Opterons gegen die neuen 12-Kerner ersetzen. ^^
 
Immer dieser Penisneid. Ist die Anwendung die darauf läuft nicht wichtiger als die reine Rechenpower. Selbst der schnellste Rechner ist bei einem schrottigen Programm (grottiger Algorithmus) langsamer als ein "nur" schneller Rechner mit top algo.
 
@Seth6699: Naja, wenn du eine Lösung zur NP-Vollständigkeit erfunden hast, dann würde das vielleicht gehen. Ansonsten kommt man in manchen Dingen leider nur mit einem "grottigen Algorithmus" weiter.
 
@Seth6699: da muß ich dir absolut Recht geben, heutzutage geht alles über Rechenpower, egal was die Software leistet, da wird kein Routine optimiert und alles was sich Programmierer schipft ist da am Start. Klar ist es wichtig Rechenpower zu haben, aber mit einem Schrottprogramm kann man jede Leistung eines schnellen Rechners zu NICHTE machen! Das fäangt damit an "mein Windows startet in 5 Sekunden!
 
@timetwin: wie der vorposter schon gesagt hat gibts aber eine grenze für die berechnung.. die np problematik ..schneller kann man es nicht loesen
 
erinnert mich an früher... kita-zeiten... ICH hab die größte sandburg - nein ICH - so jetz isse kaputt ^^
 
Natürlich braucht China solche Supercomputer. Irgendwo muss ja die "Große Firewall" ja drauf laufen
 
Der Computerkern der USS Voyager hat einer Rechenleistung von 575 Zetaflops ;)
 
@pool: <hah niemals. Die NASA ist ein grundkonservativer Verein. Und ein bürokratisches Monster. Das erste Shuttel flog mit ner Rechenpower eines C64, bis zur Voyager wird sich das höchstens auf nen Amiga 500 steigern. Die benutzen lieber 30 Jahre alte Technik da die ja erprobt ist. Bis da mal neue Sachen zugelassen sidn vergehn ja Jahrzehnte.
 
@koenighonk: USS Voyager (NCC 74656) Raumschiff der Intrepid-Klasse, maximaler Warpfaktor: 9,975, Stapellauf: 2371
 
@pool: genau die meinte ich auch
 
@koenighonk: 2371
 
Dabei kommen rund 400.000 Ps3 zum einsatz ^^
 
ein umgebauter atomreaktor mit tastertur supie wieder ein teil mehr was die menschheit braucht^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles