AMD will sich an Intels & Nokias MeeGo beteiligen

Weitere Mobile Systeme Derzeit findet im irischen Dublin die MeeGo Conference 2010 statt. Der beim Chiphersteller AMD für die Entwicklung von Linux verantwortliche Chris Schläger kündigte dort an, dass sich AMD zukünftig auch an MeeGo beteiligen wird. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
sehr schön da freut sich mein Nokia n900 :D
 
@ZzkeulezZ: und ich mich auf den nachfolger:)
 
@violenCe: Ich hätte gern ein N900 ohne Hardwaretastatur :) Das wäre nett :)
 
@ThreeM: Ohne Tastatur? Das ist doch gerade eines der schönen Dinge am N900. Jedenfalls ein klasse Telefon. Wo bei WM7 noch an copy&paste gearbeitet wird, ist man beim N900 mitlerweile bei Hostmode und u-boot. Und dem Android Hype entgeht man auch ^^ Bin auch schon sehr auf den Nachfolger gespannt.
 
@Morku90: USB Host Mode? Echt jetzt? Ich such die ganze Zeit eine Plattform, wo ich meine Spiegelreflex mit Steuern kann. Da wär dieses Handy net zu verachten.
 
@WosWasI: Siehe: http://wiki.maemo.org/USB_host_mode
 
@Morku90: Joa klar, aber ich kann auf "virtuellen" Tastaturen genausogut tippen und bevorzuge diese sogar :) Ergo könnte man den gewonnen Platz für ein großen Akku belegen ;)
 
@WosWasI: Für Spiegelrelfex Kameras gibts auch ne App, wo man diese über Infrarot auslösen kann. Ansonsten haben die Leute von Maemo schon alles mögliche über Hostmode zum laufen gebracht. USB Sticks, Speicherkarten, Festplatten, Tastaturen, Mäuse, Gamepads... ich werde die Möglichkeit nutzen im Urlaub meine CF Karten auf den 32GB Speicher zu leeren :)_____@ThreeM Hm, ich habe mal am iPhone 4 getippt. Eigentlich geht das ganz gut, aber es ist einfach nicht das selbe wie eine Tastatur, wenn man doch oft ohne hinzuschauen tippt :) Gegen den Stromhunger habe ich noch 2 Akkus zugelegt :D
 
finde ich gut wenn die zusammenarbeiten. Geld verdienen die eh alle genug, da schadet so was nicht. !!!
 
@Sam Fisher: Finde ich auch gut, ich hätte nie gedacht dass Intel und AMD zusammenarbeiten. Den Anwender freut es.
 
Offtopic: "Der AMD-Mitarbeiter bevorzugt das Open-Source-Modell" Bitte Bitte stellt dann doch den fglrx als OpenSource zu verfügung. Meinetwegen auch ohne euer Catalyst Center. Ansonsten schöne Entwicklung. Freut mich zu sehen das langsam die Hardwarehersteller den Linuxkernel und damit auch diverse Produkte (Meego, Ubuntu div andere Distries) unterstützen.
 
@ThreeM: dann doch lieber die Firmware-Quellen und zusätzliche Spezifikationen freigeben, damit der radeon-Treiber mal vorwärts kommt. Oder das beste von beiden Treibern in einem neuen freien radeon-Treiber vereinen :-)
 
@Pizzamann: Das wäre auch gut ja :) Mich würde ne komplett offene Grafikkarte freuen. Ich denke das sowohl Ati als auch Nvidia nicht wirklich ihre Technologien durch ein geschlossenes System schützen können.
 
konkurenten die zusammenarbeiten hehehe nice
 
mhm denke nur das AMD da leider am wenigsten von haben würd netbooks mit amd mehr als selten..immer intel nokia verkauft die smartphons und macht geld und intel halt in netbooks wo mit will AMD geld verdienen?
 
Was wollen die mit dem Schrott ? Nokia frickelt (ob alleine oder mit Partnern) nun an wievielen Systemen ? Symbian 3, 5, s60, s40, meegoo. Sucht euch eins aus und bleibt dabei...und was will AMD mit meegoo ?
 
@movieking: viell. in die cpu integrieren, so alá "ASUS Expressgate". wäre z.B eine idee ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check