Windows Phone 7 macht MicroSDs unbrauchbar

Handys & Smartphones Besitzer eines Windows Phone 7-Smartphones sollten vorsichtig sein, was die Nutzung von MicroSD-Speicherkarten angeht. Nur sehr wenige Modelle sind geeignet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
its not a bug, its a feature...
 
@asd3322: "Ich bin Scot Malcanson"... Das nervt. Echt! ;)
 
@asd3322: wetten das ich so eine Karte mit Linux formatiert bekomme :)
 
@spongebobgaypants: Nicht wenn sie vom Telefon kaputtgerödelt wurde.
 
@DennisMoore: in dem Artikel steht nicht das die Karte danach völlig unbrauchbar ist, sondern das Sie nicht mehr in anderen Geräten funktioniert!
 
@spongebobgaypants: Dann sag mir mal einen Umstand weswegen eine SD-Karte ohne physikalische Beschädigung, egal ob durch Hitze, Stöße oder zu viel Strom, nicht mehr normal formatiert werden können sollte. Das macht doch gar keinen Sinn.
 
@DennisMoore: darum geht es hier doch gar nicht. Der Artikel sagt ganz klar: "...sind nach der Nutzung in einem Windows Phone 7-Smartphone aber nicht mehr in anderen Geräten wie Digitalkameras oder am Rechner nutzbar.". Ob das jetzt für Dich Sinn macht spielt hier keine Rolle. Ich hatte das schon mit USB Sticks unter Windows. Waren nicht mehr in Windows Rechner ansprechbar oder formatierbar. Unter Linux natürlich kein Problem!
 
@spongebobgaypants: Allein das "natürlich..." Lol. Linux kann weitaus weniger als Windows - das zeigen die User Statistiken. Die Linux Freaks sind teils hartnäckier als die Apple Leute.-....
 
@SpiDe1500: und schon wieder so ein dummer User Kommentar. An welcher Stelle habe ich behauptet das Linux mehr kann? Ich habe lediglich geschrieben, dass es unter Linux kein Problem ist durch Windows verbuggte Speicherkarten zu formatieren! Edit: Na, das sind wohl ein bisschen die Pferde mit mir durchgegangen. Du hast zwar angefangen, trotzdem Entschuldigung. @Winfuture: Wieso steht Spasti eigentlich nicht auf eurer Blacklist. Ist doch ziemlich beliebt?
 
@spongebobgaypants: "Nicht einmal eine erneute Formatierung ist möglich. " ... Selber lesen macht schlau ;)
 
@DennisMoore: ja, unter Windows...
 
@spongebobgaypants: Nein, da steht nicht unter Windows. Da steht das eine erneute Formatierung nicht mehr möglich ist. Ansonsten wären die Dinger auch nicht unbrauchbar. Außerdem gibts unter Windows nicht nur die Möglichkeit mit den Bordmitteln zu formatieren, du Genie. Es gibt auch mächtigere Tools dafür.
 
@spongebobgaypants: Typischer Frickler. Sowelche Leute haben in meiner Firma eine sehr kurze Überlebensdauer...
 
@SpiDe1500: LOL mein Betriebssystem ist viel toller als deins, deswegen bin ich ein besserer Mensch, der sich über andersdenkende lustig machen darf und alle anderen Dinge, die ich nicht gut finde! Toll weiter so... du bist Deutschland! (Nein das war nicht nur auf dich bezogen sondern auf alle coolen "Betriebssystemdisser" à la mein Pinguin flieg schneller durch Fenster als dein Apfel)
 
@asd3322: Anscheinend hat es mehrere solcher Features. Einige Modelle kämpfen auch mit der Verbindungen zu einem gesicherten WLan.
 
@nowin: Ja die "Entwicklertelefone" die DELL versehentlich ausgeliefert hast das kannst du doch nicht werten... Das mit den SD Karten kommt mir etwas komisch vor ist ggf. auch nur ne Falschinfo die verbreitet wurde damit man die Karten nicht austauscht...
 
@nowin: ja... meines zum beispiel ^^
 
ähnliche probleme gibts es auch mit PCs.
es wird immer empfohlen eine karte mit dem jeweligen gerät zu formatieren. hab etwas darüber gelesen als es soweit war, dass ich meine micro sd nicht mehr auslesen konnte.
in der cam funzt es noch aber kartenleser wollen die karte nicht mehr nehmen.
 
@asd3322: Windows ist wie das Leben...kaum denkt man es läuft ... stürzt es auch schonwieder ab ^^
 
Also Abstürze und Locks wären ja "normal", aber dass jetzt auch noch SD's unbrauchbar gemacht werden können - das nenne ich mal "Weiterentwicklung" *grins*
Mal schauen, wann die ersten Klagen gegen MS kommen.
Eigentlich muss ich aber zugestehen, dass mir die WM7-Geräte gefallen. Also bitte nicht rummeckern, dass ich MS-Hasser sei.
 
@alex1109: Es können keine Klagen gegen MS kommen, weil kein WP7 Handy dafür vorgesehen ist, dass der User die Speicherkarte tauschen kann. Normalerweise sollte die Speicherkarte festverbaut sein. Wenn dies nicht getan wurde, ist meines Wissens nach dort ein Warnhinweis angebracht, dass die Karte nicht getauscht werden darf. Wer dies dennoch macht, hat einfach selbst Schuld. Nur, weil MicroSD als Speicher verwendet wird, heißt es nicht, dass man nun jede MicroSD Karte reinstecken kann. Stell dir vor, beim iPad wäre ganz normaler DDR3 RAM verbaut. Es ist jedoch nie vorgesehen worden, dass der User beim iPad den RAM selbst austauscht. Würdest du dich nun beschweren, wenn du herkömmlichen DDR3 RAM in dein iPad steckst und der RAM danach kaputt ist?
 
@sushilange: seh ich auch so.... dass die karten danach nicht mehr normal nutzbar sind ist schon seit monaten bekannt... auch die daten vom telefon gehen verlohren...
 
@sushilange: "Nur, weil MicroSD als Speicher verwendet wird, heißt es nicht, dass man nun jede MicroSD Karte reinstecken kann." Karten sollten nicht nur mechanisch einen Standard erfüllen, und deshalb auch elektronisch kompatibel sein....
 
@pubsfried: Das hat doch nichts mit einem Standard zu tun. WP 7 Handys haben KEIN Speicherkartenslot und unterstützen KEINE MicroSDs. Dass dieser Slot dennoch vorhanden ist und anscheinend eine MicroSD eingesteckt ist, ist dabei völlig egal. Es gibt diese Funktionalität offiziell nicht, also hat jeder selbst Schuld, wenn er da eine andere Karte reinsteckt. Jedem Hersteller ist es doch selbst überlassen, welche Technologien er verwendet, also darf man auch MicroSD als Speicher verwenden, ohne dies gleich nach Außen für den Benutzer zugänglich zu machen.
 
@sushilange: Hört sich komisch an, ist aber so!

Bisher war ich immer WM Fan, habe sogar x Programme mit dem Compact Framework entwickelt. Aber solange WP7 offiziell keine SD karten unterstützt, die FREI zugänglich sind, kommt mir so ein Teil nicht ins Haus. Wer hat schonmal 8 GB mit Active Sync oder dem Mobile Geräte Center übertragen? Eine echte Strafe!
 
@heidenf: Gut heißen tue ich es ja auch nicht ;-) Ich wollte nur damit sagen, dass es nun mal so ist, wie es ist und dagegen keiner vor Gericht klagen kann. Ansonsten trifft der Rest deines Beitrags auch auf mich zu ;-)
 
@alex1109: achtung nach dem song wird ihre sd karte innerhalb von 10 sekunden zerstört.
 
@alex1109: Die hohe Geschwindigkeit finde ich ist echt eine Weiterentwicklung.
 
alter verwalter... das wird ja immer härter hier xD
aber das is echt mal kurios, ich mein micro sd sollte microsd sein und nicht use for winmobile 7 und für alles andere (also irgendwie is das echt mies, was soll sowas?)
 
@Thomynator: ein austausch ist von herstellerseite eh nicht gewünscht...also handelt jeder der das macht auf eigene gefahr, selbst schuld. Auch schreibt ms ja nicht die nutzung von microsd vor ;)
 
@Thomynator: das soll das, daß microsoft an den lizensen verdient, wenn ein hersteller seine sdkarten als windows 7 phone certified verkaufen will.
 
Das erinnert mich an die netten Humax-Digitalreceiver mit Festplatte. Wenn man da - unwissenderweise - einfach mal eine andere Platte reinschraubt, wird diese sofort mit einem eigenen Format samt (nirgends veröffentlichtem) ATA-Kennwort versehen -> Tonne...
 
@DON666: Und das machen auch bis heute andere Hersteller wie Samsung oder Sony. DENN: wie weiter oben auch schon gesagt, sind die Geräte nicht dafür vorgesehen, dass man als Endnutzer die Komponenten senstständig tauscht, auch wenn da handelsübliche Teile verwendet wurden. Wer es trotzdem macht hat selbst schuld.
 
@Slurp: Das ist mir schon vollkommen klar. Ist nur trotzdem schade, dass dem technisch versierten User diese Möglichkeit genommen wird. Das wäre ja an sich noch nicht mal sooo schlimm, aber den Bastlern gleich die Hardware unbrauchbar zu machen, tut nicht not.
 
@DON666: naja, auch die technisch versierten Leute rufen im fehlerfall auch mal den Support an... Und damit solche Spielerein von vornherein ausgeschlossen werden können, verbietet man sowas halt!
 
@Magguz: Ich wiederhole mich ja ungern, aber "verbieten" ist okay, Hardware unbrauchbar machen irgendwie nicht. Ich bin jedenfalls froh, dass ich da zum Testen nur eine alte 80er-HD rangehängt habe, die eh "über" war ^^
 
@DON666: Naja seien wir mal ehrlich! Ich spiele auch gerne an Hardware rum... Wenn ich zb mein Mozart öffne, MUSS ich davon ausgehen das ich irgendetwas kaputt mache... Sei es eine Nase von nem Deckel oder ich rutsche mitm Schraubendreher ab... Das ist GENAU das gleiche wie wenn ich etwas einbaue und es geht danach nicht mehr! Man muss damit leben wenn man an sachen rumspielt ;)
 
@DON666: Tja, Humax möchte halt die Beschränkungen die in den Receivern eingebaut sind gewahrt wissen ^^
 
Das ist mir mit meinem alten HTC Hero (Android) auch mehrfach passiert....habe so 2 8GB SD Karten verloren :-/
 
@bluefisch200: dann stimmte was mit deinem Hero nicht! Android sieht ja SD Karten vor... Man kann diese auch einfach tauschen ohne Probleme! Während Windows Phone die SD Karte formatiert und partitioniert und mit dem ROM im Smartphone verbindet... Da liegt nämlich dann der hund begraben warum die Karten danach nicht mehr zu gebrauchen sind!
 
@bluefisch200: Schick mal den Hero ein. Mit meinem Hero habe ich da nämlich keine Probleme.
 
@mcbit: Habe es nicht mehr...immer nachdem ich eine Karte erst ausgeworfen habe und sie dann heraus gezogen habe ging sie nirgends mehr...der Witz war dass wenn man sie einfach so raus nahm nichts passierte...
 
@bluefisch200: Vielleicht zu früh rausgezogen? Der unmount braucht auch ne Weile. BTW, ich ziehe Karten grundsätzlich im ausgeschalteten Zustand.
 
@mcbit: Nun ja, beim SGS spielt es jetzt keine Rolle mehr wann ich die Karte raus ziehe...wobei sie da ja so oder so nicht die 1. Karte ist sondern innerhalb der internen SD gemountet wird (zumindest von der Laufwerkstruktur her)...
 
Spielt doch eh keine Rolle, denn ich kenne eh kein WP7 Handy das Speicherkarten nutzen kann..das ist doch das Killerfeature von WP7..lach
 
@joe200575: Und wie erklärst du dir diesen Satz: "Die meisten Speicherkarten werden von den Mobiltelefonen zwar erkannt [...]"?
 
@tann: das man das handy aufwendig öffnen muss (ggf. garantieverlust) um die Speicherkarte zu wechseln.
 
@Maetz3: son Quatsch.
Öffnen ja aber der Tausch soll bei den weiteren Modell möglich sein wie damals in den ersten Nokias und Sonys unterm Akku, sodass das Data-Leaken einfach mechanisch nicht möglich ist.
 
Sprechen wir jetzt auch sofort vom Micro-SD-Gate oder sind solche buzz-word-erfindungen nur bei Apple erlaubt?
 
@GlennTemp: Ka, aber bei den Karten säh es so aus: bei Apple wären es speziell authorisierte iCards... Bei Microsoft widerum "Microsoft Portable Live Storage Device for personal Files"
 
@GlennTemp: naja, es ist laut microsoft und co garnicht vorhergesehen dass der kunde die sd-karte nach belieben selbst tauscht... er verliert dadurch die garantie. beim iphone ist es aber schon so gedacht dass man das handy anfassen darf, um es zu benutzen. also nein, bei ms bedarf es keiner buzz-word-erfindung wie bei apple ;)
 
@GlennTemp: Wenns ein genereller Fehler wäre, dann sicher. Scheints aber nicht zu sein.
 
Ok, wollte mich nur mal nach der allgemeinen Stimmungslage erkundigen. Bei Apple ist ja jeder kleine Fehler eine mittlere Katastrophe, zumindest wenn man nach den Kommentarfeldern der einschlägigen Newsseiten geht ;)
 
Und wann kauft Microsoft die erste SD Karten Firma auf bzw. zum Konzern hinzu ? *fg Oder hätten die div. sonstigen Hersteller einfach nur mal bei MS nachfragen "dürfen", das sie und wieviel Geld sie für eine Lizenz zur Produktion nicht zerstört werdender Kärtchen ausgeben / einplanen sollten ?
 
sollte die Meldung nicht lauten:
Windows Phone 7 macht Smartphones unbrauchbar ?????
 
@Painkiller: wir reden hier von Windows phone 7 und nicht von iOS !
 
@Painkiller: Hä? Zweiter Absatz gelesen? Hier für dich nochmal: "Die meisten Speicherkarten werden von den Mobiltelefonen zwar erkannt, sind nach der Nutzung in einem Windows Phone 7-Smartphone aber nicht mehr in anderen Geräten wie Digitalkameras oder am Rechner nutzbar. Nicht einmal eine erneute Formatierung ist möglich."______ D.h. in einem Windows Phone funktioniert sie problemlos, nur willst du sie wieder entfernen und die Karte für etwas anderes nutzen, geht die nicht mehr.
 
@slave.of.pain: Nein es sollte lustig sein, von wegen Windows Phone ist mist... ;) ich fang dann mal damit an... ha ha -_-'
 
@Magguz: Also jetzt wo ich weiß, dass es lustig sein soll, kann ich trotzdem noch nicht lachen...
 
@winfuture: bitte schreibt im artikel dazu dass es garnicht erlaubt (nur durch garantie-verlust) ist von microsoft dass man in eigen-regie die sd-karte tauscht!! viele leute hier im kommentar-bereich checken das nämlich nicht und meinen dies wäre ein fehler, was ja nicht der fall ist!
 
@dartox: Habs grad mal, frech wie ich bin, als HInweis eingesendet :D
 
@dartox: Wo steht das, dass dies nicht erlaubt sei? Wieso veröffentlichen AT&T und Samsung eine Anleitung (Link im Newstext), wenn es nicht erlaubt, bzw. erwünscht ist.
 
@OttONormalUser: Weil es gar nicht vorgesehen ist die Speicherkarten zu tauschen. Man sollte sich schon etwas mit der Materie beschäftigen ;)

Willst Du die Karte austauschen musst Du das Handy einmal so gut wie komplett zerlegen. Die SD Karte ist nur INTERNER Speicher für das Win 7 Phone. Du gehst doch auch nicht los, schraubst Deine PS3 auf und verbaust da irgendwelche hardware nur weil die Anschüsse grade passen...
 
@nucleardirk: Mein Nokia hat auch einen MicroSD Kartenslot, und der ist genau dafür gedacht, dass man dort MSDs reinsteckt um seinen Speicher zu vergrößern oder Daten/Bilder/Sounds einfacher zum PC oder Handy zu überspielen. Meine Frage hast du auch nicht beantwortet, wo steht, dass es nicht erlaubt ist, oder das die Garantie erlischt, wenn man das selbst macht? In der verlinkten Anleitung steht haarklein wie man die Karte tauscht um den Speicher bis auf Max. 32MB zu vergrößern. Nenne mir einen vernünftigen Grund, wieso man nicht selbst eine MSD in einen MSD Slot stecken sollte? Das ist nichts andres als eine Sim einzubauen. http://goo.gl/pc3Vv <--- Link aus News!! Da muss theoretisch nicht mal der Akku raus, sondern nur der rückseitige Deckel abgenommen werden!! Wie war das mit "der Materie beschäftigen"?
 
@OttONormalUser: nucleardirk hat das gar nich behauptet sondern dartox. Aber ja, ist natürlich (in diesem Fall zumindest) zusammengereimt. Wobei ich mir vorstellen kann, dass andere Händler sowas als Garantiebruch sehen (unbefugtes Öffnen des Gerätes, etc).
 
@OttONormalUser:
Dein Nokia hat einen SD Karten Slot der explizit dafür ausgelegt ist als EXTERNER Speicher für Wechselmedien zu dienen.
Wenn Du mal die Spezifikationen für Windows 7 Phones anschaust wirst Du sehen dass dort nirgendswo die Rede ist dass man einen externen Speicher hat, den Speicher durch SD Karten etc. erweitern kann.

Wenn Du es trotzdem probieren willst, dann ist es nicht im Ermessen des Herstellers und Du handelst auf eigene gefahr. Wenn dort z.b. ein anderes Dateisystem oder was auch immer genutzt wird - der Hersteller hat Dir nach seinem besten gewissen keine Chance gegeben daran rumzufummeln und deswegen die Karte nach innen gesetzt.

Die SD Karte ist halt kein Feature des Windows 7 Phones. Also kann man MS nicht ans Bein pinkeln wenn ein paar Bastler meinen sich an die Innereien des Handys zu begeben und dabei etwas geschrottet wird.

Du baust ja auch kein Porsche Motor in einen Trabi und willst dann Schadenersatz haben wenn das Getriebe reisst...
 
@nucleardirk: Lass doch mal die sinnlosen Vergleiche bitte. Der Hersteller Samsung gibt doch eindeutig eine Anleitung, wie man den Speicher des Smartphones auf Max 32MB aufrüsten kann, wieso sollte es also nicht so gedacht sein, bzw. sogar Verboten sein? Wo steht das? Ich will hier auch nicht MS oder Windows irgendeine Schuld zuweisen, darum geht es mir gar nicht, denn in der Anleitung von Samsung steht ja drin, dass die Karten hinterher nicht mehr anders zu verwenden sind. Lese doch endlich mal den Link aus der News!! --> http://goo.gl/HPA36
 
@OttONormalUser: "... um den Speicher bis auf Max. 32MB zu vergrößern." Hab den Fehler gefunden!!! Wo bleibt mein Keks?!
 
@eN-t: Hab grad nur Fische da :D
 
@OttONormalUser: Dann ist es aber immernoch nicht Problem von MS sondern von Samsung.

Samsung sagt selber:
Windows Phone 7 does not support freely swapping microSD Cards in and out.

und:
Once inserted and properly formatted, the memory card becomes an inseparable part of the phone.
...
Once a microSD card has been integrated into a Windows Phone 7 device's file system, it will no longer be readable or writable on any other devices such as computers, cameras, printers, and so on.

Alleine diese Wortwahl und die Tatsache dass man die meisten Geräte aufschrauben muss und Garantiesiegel zum Teil entfernen muss sollte einem zu verstehen geben dass es von MS so nicht vorgesehen war.

Ich wette die sind auch nicht wirklich glücklich über die Anleitung von Samsung...
 
@OttONormalUser: Salzige Heringe von Katjes? Her damit! ^^
 
@nucleardirk: Na endlich sind wir auf einem Level, bis auf die Tatsache, dass man laut Anleitung nicht Schrauben muss, und das es MS eigentlich egal sein kann was der Gerätehersteller an seinem Gerät erlaubt oder nicht, solange sie dafür keine Gewährleistung übernehmen müssen.
 
@OttONormalUser: was willst du bitte mit 32MB machen??? 20 5MP-Fotos knipsen und das war's. Du meinst wohl 32GB...
 
@OttONormalUser: MS ist es nicht egal, würde ich behaupten. Denn der Endkunde sagt nicht, dass er/sie kein Samsung mehr möchte, sondern dass er/sie kein WP7 mehr möchte. Nun solltest auch du wissen, dass sie so etwas nicht wollen.
 
@OttONormalUser: deshalb sag ich ja "bei den meisten Geräten" ;)

Im Endeffekt wird der Fehler aber - wie man auch hier sehen kann - hauptsächlich MS angelastet. Deswegen glaube ich nicht dass es Ihnen egal ist.

BTW - noch Katjes Heringe da? Nehm ich auch;)
 
@rrakateli: Ja GB natürlich, kann passieren. Also mal überlegen, wenn ich also Kunde wäre, und mein Handyspeicher sich nicht aufrüsten lässt, gebe ich Samsung die Schuld. Wenn er sich aber aufrüsten lässt, dies aber mit Nachteilen verbunden ist, wegen WP7, gebe ich MS die Schuld. Mir pers. ist die jetzige Variante lieber, als wenn ich gar keine Möglichkeit zum aufstocken das Speichers hätte. Warum soll sich also Samsung den Schuh anziehen, wenn WP7 keine bessere Lösung bietet?
 
@OttONormalUser: Steht doch alles in der Samsung anleitung: "Windows Phone 7 does not support freely swapping microSD Cards in and out."
 
@Magguz: Sag ich doch die ganze Zeit, Windows unterstützt nativ keinen MSD-Kartenslot, deshalb musste eine Frickellösung her, die die Karten für andere Geräte erst mal unbrauchbar macht.
 
@OttONormalUser: ja, ähm, und was willst du jetzt genau wissen? ms sagt sie wollen nicht das der user die sd-karten tauscht wie er lustig ist, da es vielen zu kompliziert ist und das ganze fehleranfällig ist. sie wollen dem user ein erlebnis bieten das überall gleich ist. so. wenn htc, samsung und co jetzt aber meinen den internen speicher (wurde von ms vorgeschrieben, nämlich mind. 8gb) nicht mit flash-speicher sondern per sd-karten zu realisieren, dann ist das nicht die schuld von ms. die hersteller müssen halt den sd-karten-slot so einbauen (oder mit kleber versehen) das der user nicht auf die idee kommt (ohne die garantie zu verlieren) in eigen-regie die karten zu tauschen. also, wer tauscht ist selber schuld, und das ist kein fehler von ms sondern so gewollt!
 
@OttONormalUser: Naja also... Wenn Samsung ne Anleitung bereit stellt, der es ermöglicht den Speicher DOCH zu tauschen ist das nicht das Problem von MS! Da kannste dann deinen "Hass" gegen Samsung richten, da sie es unterstützen dass Leute die SD Karten tauschen obwohl es die SD Karten bekantlich tötet! Stand auch irgendwo bei MS das ein Tausch die SD Karten unbrauchbar macht! P.S: Schau mal hab ich gefunden: http://www.inside-handy.de/news/19485.html Darin steht: "Beim Entfernen oder Austauschen der Karte droht, so Microsoft, ein Verlust der Daten. Eine einmal benutzte Speicherkarte kann außerdem nicht mehr in anderen Geräten oder Windows-Phone-7-Handys verwendet werden." Sehr eindeutig oder?! Und der artikel ist vom 13.10.2010, also vor offiziellem WP7 Launch!
 
@Magguz: Wer redet denn von Hass? WO HABE ICH JEMALS MS IRGENDEINE SCHULD GEGEBEN? Werdet erst mal erwachsen, dann reden wir weiter. Als ob es so weit hergeholt wäre, dass man sich für ein Handy/Smartphone einen größeren Speicher besorgt. Es funktioniert ja so wie Samsung das macht, ALLE WARNUNGEN sind vorhanden, also gibt es doch überhaupt kein Problem! Ich will nur wissen, wo stehen soll, dass es VERBOTEN ist und das die Garantie erlischt!!!!!!!! Wieso beherrscht WP7 nicht das native einfache austauschen des Speichers? Das ist das Problem vom MS, denn andere Mobile OS beherrschen das schon immer! Ich habe bis jetzt in jedem Handy den Speicher erweitert, eine Beschränkung seitens MS wäre also ein No Go für mich, und das ist ganz allein die Schuld von MS und Niemand anderem!
 
@dartox: Weil es irgendwem zu kompliziert ist, muss ich es mir also von MS verbieten lassen, bzw. schwer machen lassen? Wieso macht MS es denn so kompliziert, bei anderen tauscht man die Karte einfach aus und fertig, wem das zu kompliziert ist, der soll es lassen!! Wo steht außerdem, dass man die Garantie verliert? Ihr wollt alle MS verteidigen, aber beantwortet meine Fragen nicht!!
 
@OttONormalUser: Oh man ich kenne einfach deine sonstige einstellung zu MS... Da ist schon ein gewisse Antisympatie drin... (Hört man schon an deinem letzten Satz) Ich habe Hass auch in Gänsefüßchen gemacht... Weisste was das heißt? Ach ja, zu deinen Punkten: Die Garantie erlischt weeeeeil du ein Garantiesiegel durchbrechen musst... Ist bei jeder anderen Hardware auch so wenn man ein Siegel durchbrechen muss das die Garantie danach futsch ist... Warums nativ nicht unterstützt wird? MS will das so, genauso wie Apple! Fertig, da kannste als User weinen wie du willst! Bei Apple ist der Speicher halt absolut nicht zugänglich... Im nach hinein hätte MS das vlt auch vorschreiben sollen... Man sieht ja hier die Diskussionen darüber die bestimmt nicht die einzige ist darüber... Naja besser wir lassen das, du hast dich mal wieder in eine Richtung festgefahren!
 
@Magguz: Ich habe bis "Garantiesiegel brechen" gelesen, dann hab ich aufgehört, weil es Schwachsinn ist, klick auf den Link in der News und sieh dir die Bilder an, dann zeig mir das Garantiesiegel, und dann zeig mir endlich wo der Schwachsinn steht, den ihr hier behauptet anstatt zu behaupten ich hätte mich festgefahren!! Irgendwer hat entweder einen Fehler gemacht, oder Samsung erlaubt das tauschen der Karte, genauso wie man in jedem PC den Speicher tauschen kann, obwohl MS es nicht erlaubt, ich wüsste nur gerne wo das steht, das tut es nämlich NIRGENDS!! Außer Warnungen gibt es nämlich nix, und wenn ich mich daran halte, tue ich auch nichts unerlaubtes!
 
@OttONormalUser: Wo hab ich geschrieben das MS das verbietet? Ich hab im Grunde nur geschrieben das man sich nicht aufregen darf wenns kaputt geht, es wurde VORHER schon von MS gesagt, dass die SD Karten kaputt gehen (siehe mein Link)! Nebenbei, wenn du zb ein Mozart oder Trophy aufschraubst um die SD zu tauschen wirst du ein Siegel brechen müssen! Wies bei Samsung aussieht keine Ahnung, ich hab keins! Zum punkt tauschen, mach es doch, deine SD Karte ist dann halt defekt - gewarnt wurdest du und musst halt damit leben das die Karte defekt ist... Also ich weiss nicht wo dein Problem ist! Beschwert sich doch auch keiner wenn man Super tankt wenn man nen Diesel hat und der Motor geht kaputt!
 
@Magguz: Na dann musst du mir erst mal zeigen wo ich mich beschwert habe! Ich habe diesen Artikel gelesen, dort ist ein Link drin, den hab ich auch gelesen, darin geht es um Samsung, was interessiert mich also Mozart oder Trophy? Auch gehen die Karten nicht kaputt, wo steht das, außer vll. in der Überschrift? Wo also ist dein Problem, dass ich hier einige Aussagen in Frage stelle, schließlich hast du ich angesprochen, aber anscheinend ohne verstanden zu haben, worum es mir ging!
 
@OttONormalUser: du hast dich beschwert... Und das die karten defekt sind danach steht sehr oft in Artikeln... Unter anderem auch in meinem geposteten...
 
@Magguz: Wo hab ich mich denn beschwert? Lese re:2, mehr wollte ich gar nicht wissen, aber dafür wird man ja schon von der Seite angemacht. Ich habe mich auch nur auf diese News incl. seiner Links bezogen, aber auch in deinem Link steht nichts von defekt, es kommt aber darauf an, wie man das definiert, denn wenn die Karte nur noch in einem Gerät funktioniert, ist sie ja nicht defekt.
 
@OttONormalUser: Mit der definition hast du natürlich recht...
 
@dartox: Naja es kommt drauf an was man für ein Gerät hat. Bei meinem HD7 könnte ich ohne einen Garantieaufkleber zu beschädigen, die SD-Karte tauschen. Mag sein dass trotzdem "offiziell" die Garantie flöten geht. EDIT: @nucleardirk: Nicht bei jedem, beim HD7 muss man den unteren Akkudeckel entfernen, ein paar Schrauben rausdrehen und schon ist man am Slot. Man muss also bis auf den Akkudeckel kein einziges Teil demontieren.
http://www.youtube.com/watch?v=8EcGUX3NwnQ
 
@slave.of.pain: so wie der da herumstochert? meine güte- was für ein aufwand. ich hätte keinen bock, die kappe oder das zeug darunter zu beschädigen.
 
@medienfux: also ich hab den Deckel schon abgemacht, nicht um die SD Karte zu tauschen, sonder weil er geknarzt hat. Je nachdem was für Werkzeug du nutzt, machst du vielleicht ein paar Kratzer. Diese sieht man ja aber nicht mehr wenn du den Deckel wieder drauf machst. Finde das nicht großartig aufwändig. Das is in max. 5 Minuten erledigt.
 
Keine Ahnung, was hier wieder alle gegen MS wettern. So wie ich das lese, geht es hier lediglich um SD-Karten unterhalb einer gewissen Geschwindigkeitsklasse. Damit stellt MS sicher, dass die Windows Phone 7-Geräte nicht hinter ihren performancetechnischen Möglichkeiten zurückbleiben. Und das ist für mich durchaus legitim, solange ein entsprechender Warnhinweis angebracht ist.
 
@tommy1977: das ist ja schön und gut - wenn langsame sd-karten einfach nicht funktionieren würden - aber das sie WinPh7 unbrauchbar macht, also zerstört - das ist inaktzeptabel!
 
@McNoise: das wäre inakzeptabel, wenn der slot frei zugänglich wäre und es vorgesehen wäre, andere karten zu benutzen ..... !!!! das ist einfach falsch, deswegen ein riesenthema zu machen für etwas, was nicht vorgesehen ist !!
 
@hjo: Wenn es nicht vorgesehen ist, dann darf es auch nicht machbar sein. Es ist aber machbar, also liegt wohl definitiv ein Fehler von MS vor - sowas ist die klassische Form eines Bugs: User nutzt System für etwas, was nicht vorgesehen ist. Das sollte einfach nicht dazu führen, dass etwas geschrottet wird. Andererseits sollte man im Artikel in aller Deutlichkeit erwähnen, dass es eben nicht vorgesehen ist, ansonsten hört es sich an, als würde MS absichtlich Karten schrotten, da geb ich dir völlig recht.
 
@jaja_klar: root auf meinem Androidsmartphone ist auch nicht vorgesehen aber dennoch machbar. dadurch kann ich mein Handy übertakten und grillen. Ist nicht vorgesehen aber machbar. Also ist Motorola schuld wenn ich mein Handy grille richtig?
Dir muss klar sein das man bei dn jetzigen WP7 phones nur mit Werkzeug und unter entfernen von zig warn und garantiesiegeln überhaupt an den sdslot kommt. Die Garantie ist also eh schon weg. Also ist das definitiv nicht vorgesehen und auch wenns machbar ist hat MS keine schule. Denn machbar ist vieles...
 
@jaja_klar: "Wenn es nicht vorgesehen ist, dann darf es auch nicht machbar sein. Es ist aber machbar, also liegt wohl definitiv ein Fehler von MS vor..." Hm...lass mal überlegen...für PC-Spiele ist eine Sicherheitskopie nicht vorgesehen, aber machbar...ein Katze in der Microwelle ist nicht vorgesehen, aber machbar...etc. Wenn man alles, was theoretisch machbar ist unter Missachtung aller Warnhinweise trotzdem durchführt, dann ist man, meiner Meinung nach, selbst schuld.
 
@Ripdeluxe: Deine Beispiele kann man meiner Meinung nach nicht über einen Kamm scheren. Mit einem Root-Zugang kann man natürlich alles machen, das ist auch der Sinn der Root-Zugangs. Es ist aber nicht Sinn des SD-Slots, dass er Karten schrottet. Es kann doch nicht sein, dass man das will. Das meinte ich damit. Es ist ein Bug, dass das Ding dann die Karte schrottet, während es beim Root-Zugang ja gewollt ist, dass man den Prozessor übertakten kann, auch wenn der evtl. abfackelt. Verstehst du, was ich meine?
 
@tommy1977: Klar ist man selbst schuld, das habe ich auch nicht in Frage gestellt. Wie Ripdeluxe geschrieben hat, muss einiges an Aufwand betrieben werden, um die Karte zu wechseln. Das steht beispielsweise nicht im Artikel, obwohl das wichtig wäre. Und ja, ein Kopierschutz ist fehlerhaft, wenn er nicht funktioniert, egal aus welchen Gründen (Bug, Konzept,...), und ja, es ist definitiv ein Konstruktionsproblem einer Mikrowelle, dass man dort Katzen braten kann... aber wie willst du das verhindern? :) Beim SD-Kartenslot wäre es einfach! Zusätzlich zu den Garantie-/Warnhinweisen. Mir fehlt natürlich auch das tiefere Wissen, was genau dort an der SD-Karte "verbraten" wird, dass man sie nachher nicht mehr formatieren kann.
 
@jaja_klar: Steht doch eigentlich da. Die Hardware/OS-Kombination ist scheinbar zur schnell für die Speicherzellen minderwertiger Karten. Somit kann man MS auch Vorwurf, sondern positiv hervorheben, dass ein derartiger Umstand genannt wird, obwohl ein Wechseln der betreffenden Karte nicht vorgesehen ist.
 
@tommy1977: Eine einfache if-Abfrage könnte das Problem vermutlich lösen. Hätte ich das programmiert, würde ich sagen, sowas hätte mir nicht passieren dürfen, da muss ein Check her, damit nichts kaputt geht, sollte doch jemand auf die Idee kommen. Aber klar, es ist schwierig, an alle Situation zu denken, die nicht vorkommen sollten.
 
So bindet man die Hardware an sein Telefon Windows. :-)
 
Tja, wieder ein Grund sich kein Windows Phone 7 zuzulegen/verschenken und das vor Weihnachten
 
"Certified for Windows Phone 7" - Hehe so wird Querfinanziert. Hersteller die solche "pseudokarten" Bauen müssen abgaben an MS Leisten, dementsprechend wird der Preis künstlich nach oben geschraubt. Eine frechheit wenn man bedenkt das SD nunmal standardisiert ist. Wäre interessant zu wissen was das MS Handy da genau macht, denn "von Windows Phone 7 durchgeführten der Lese- und Schreibvorgänge" können nicht das Problem sein. Der Controller sitzt bei SD direkt auf der Karte und nicht im Handy. BTW: Wäre gut zu wissen das so ein Win 7 Handy kein "externen" SD Slot hat. das man das Gerät auseinander nehmen muss wusste ich nicht. Wieso löten die nicht einfach Flashspeicher fest? Finde das sehr Konsumentenunfreundlich gestaltet das ganze.
 
@ThreeM: Denke SD Karten sind einfacher für die Hersteller in der Handhabung um die Modelle schneller aufrüsten zu können.
 
@nucleardirk: Aber teurer. Du brauchst Socket, die Karte, den Controller in der Karte..... ich denke das ein einfacher FlashChip durchaus günstiger wäre. Naja die werden schon wissen wieso die das machen. Und ich weiß wieso ich es nicht kaufen werde :)
 
@ThreeM: Im Garantiefall ist das aber für den Hersteller einfacher, da er einfach nur die Karte tauschen muss. Bei einem iPhone/HTC/whatever-Phone mit verlötetem Flash-Speicher muss die ganze Platine getauscht werden. Und so bist du auch einfach flexibler, was Serienproduktion angeht, da du gut reagieren kannst, wenn z.B. alle nur Kapazität X kaufen wollen und nicht Kapazität Y. Karte wechseln -> ab in den Handel! ;)
 
@kazesama: Ok stimmt. Aber davon hab ich als Konsument ja nix :)
 
@kazesama: Du hast insofern was davon, dass die Reparatur außerhalb der Garantiezeit evtl. günstiger wird da keine Platine getauscht werden muss. Ggf. ist der Hersteller dann sogar sehr kulant..? Nicht zwangsweise, aber evtl. möglich ;)
 
Der Siegeszug rollt nur ist MS nicht eingestiegen... lol
 
@rush: xD, mal schauen welche features ms sich noch einfallen lässt.
 
@rush: japp völliges EIGENTOR wieder für MS das wird wohl nix mehr mit dem Handymarkt!
 
@rush: Also erweitere mal ein iPhone, um weitere 8 GB. Und dann erkläre mir, wie du das geschafft hast. Ausserdem, hast du mal ein WP7 in der Hand gehabt und nachgeschaut, wo du ein SD-Slot findest?
 
@rrakateli: Die verarschen euch doch wo ihr dabei seid....
Die verbauen billigere SD Slots mit Karten die wahrscheinlich auch noch billiger Produziert werden lieber als eine vernünftig verlötete Festspeicher lösung. (und alle so Yeah yeah yeah) und verkaufen euch das ganze noch als Vorteil.... Also ich habe noch nie das Bedürfnis gehabt mein Speicherplatz am Handy vergrößern zu müssen. 32 gb reichen mir.
Aber zum Glück gibt es ja genug Auswahl so das für jeden Geschmack mittlerweile das richtige Gerät lieferbar seien sollte...
 
@rush: Dem User ist es doch egal, ob der Speicher verlötet ist oder nicht.
 
die wenigsten user werden ihr telefon aufschrauben und damit die garantieansprüche zu nichte machen. soll hier stimmungmache betrieben werden? letztlich wird soetwas uninteressantes in noch größeren medien berichtet und möglicherweise entsteht daraufhin ein falscher eindruck bei den konsumenten. als microsoft freundliches forum solltet ihr solche meldungen liber sein lassen, da ihr damit mehr schaden anrichtet als das es jemandem nutzt.
 
@medienfux: (+) ... aber hoch 10
 
Diese Meldung ist nicht ganz korrekt, wenn man die MicroSD vor dem Entfernen formatiert, funktioniert sie weiterhin auch in den anderen Geräten. Wurde in unserer Firma mehrfach getestet. Wir konnten bei den geläufigsten MicroSD Marken, alle wieder gebrauchen. Nur wenn man sie vor dem Formatieren ausbaut und in ein anderes Gerät einbaut, ist weder Lesen, noch Formatieren möglich.
 
Die werdendoch gar nicht unterstützt.
 
Das ist so eine Sache, die wieder nur Windows hat und kein anderes Betriebssystem :-D Echt eh… warum kommen so sachen immer nur bei Windows? *lach*
 
@Pizzamann: Was kann Windows dafür, wenn User was machen, was gar nicht vorgesehen ist?
 
Wie wäre es mal mit Kompatibilität, aber scheinbar ist die beste Werbung für Microsoft, die Zertifikatskennzeichnungen und darauf möchte man keineswegs verzichten.
 
@jessipi: Jetzt mach mal halblang! Jahrelang war MS bestrebt, so abwärtskompatibel wie möglich zu sein und bog sein Windows immer so hin, dass abermillionen Konfigurationen unterstützt wurden und werden. Da war das Geschrei groß, dass alles mal von vorn anfangen sollte und neue moderne Standards geschaffen werden sollten. Jetzt wird für mal restriktiv durchgegriffen und minderwertige Hardware (Speicherkarten) ausgeserrt und schon brüllt alles in die andere Richtung. Warum werden derlei Restriktionen bei z.B. Apple stillschweigend hingenommen und MS muss sich ständig für solche (in meinen Augen sinnvollen) Schritte rechtfertigen?
 
tja, da haben wirs ja mal wieder...nicht nur apple macht fehler sondern auch microsoft... :-O
 
@violenCe: Welchen Fehler haben die denn gemacht?
 
SDs haben schon eine dumme Eigenschaft
 
Hä? Ich dachte Windows Phone 7 unterstützt das benutzen der eigenen Micro SD Karten sowieso nicht? Habe ich was verpasst? Also schrauben die User selber daran rum. Tja, dann evtl. kein wirklicher Fehler von MS. Oder irre ich mich?
 
@ox_eye: Nein Du irrst nicht. Und an den blöden Kommentaren kannst Du deutlich herauslesen, wer die News verstanden hat und wer nicht.
 
@ox_eye: Die Kommentare haben mich ziemlich verunsichert. Ich meine nämlich auch, dass das gar nicht auf Microsofts Konto geht.
 
@ox_eye: Nach meinem Verständnis versuchten wohl einige Bastler die Hersteller-SD-Karte auszutauschen, die als interner Speicher verwendet werden. Es gibt keinen microSD-Slot für den Benutzer, ich bin mir auch ziemlich sicher hier mal ein Statement von Microsoft gelesen zu haben, in dem sie davor warnten, die "Hochleistungs SDs" auszutauschen.
Auf den Punkt gebracht: WPF7 macht microSDs kaputt, die gar nicht erst ins Handy gehören. Der Nutzer macht sich die microSDs mit seiner Frickelei kaputt.
Edit: Hab den Artikel gefunden: http://www.microsoft.com/windowsphone/de-de/howto/wp7/basics/sd-cards-and-my-phone.aspx
 
Steckt man eine Karte rein wird diese *permanent* Teil des Geräts. Sie wieder zu entfernen wäre wie bei einem RAID0 eine Platte zu entfernen -> Datenverlust. Links zum Weiterbilden: http://en.wikipedia.org/wiki/Content_Protection_for_Recordable_Media und http://support.microsoft.com/kb/2450831
 
Echt mal schrottig.
 
@Sesamstrassentier: lies die anderen Kommentare. Das tauschen der SD-Karte ist nicht vorgesehen
 
@zwutz: Deshalb gibt es in der News ja auch keinen Link, der genau das erklärt........ deshalb wird in der News ja auch nicht empfohlen nur zertifizierte Karten zu benutzen..... Wo habt ihr nur den Blödsinn her, das es nicht vorgesehen ist? WP7 unterstützt einzig das direkte Austauschen der Karten ohne Formatierung im Eigenformat nicht, das ist auch schon alles! Hier gilt dann eben, wer lesen kann braucht sich hinterher nicht beschweren, dass seine Karte nicht mehr funktioniert.
 
mensch leute..wenn ich so ein neues handy habe dann kauf ich mir ne sd-karte und die bleibt dann drin... was kosten denn die speicherkarten heutzutage noch... mein gutes altes n97 hat 32gb intern...und ich hab noch 20gb frei...ich hab musik und filme und fotos ohne ende drauf...das reicht mehr als dicke!!
 
@reencss:
Viele lassen wahrscheinlich auch die SD im Handy allerdings ist es trotzdem eine unangenehme Sache wenn ich sie gegen eine grössere austauschen will und sie dann quasi nicht mehr verwenden kann.
 
windows phone ist aufjedenfall besser als andorid.
aber an ios kommt es nicht ran
 
laut xda ist die meldung schwachsinn, was ich eh schon vermutet hab...die sd karten lassen sich "problemlos" wieder reaktivieren und mit einem für normalen systeme lesbaren dateisystem formatieren
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles