Saudi Arabien: Zugriff auf Facebook wurde gesperrt

Internet & Webdienste Da Facebook offenbar gegen die Wertvorstellungen von Saudi Arabien verstößt, hat man sich dazu entschlossen, den Zugriff auf die Plattform dort zu sperren. Dies teilte ein Sprecher der Behörde für Kommunikation mit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hatte kein Problem damit wenn man die Seite auch in Deutschland sperren würde -_-
 
@wolver1n: Und hinterher als erster "ZENSUR!!!!" schreien.
 
@wolver1n: seh ich genau so
 
@wolver1n: warum? solln die leute doch auf die Seiten gehn wo se wolln...
 
@zoeck: ich denke mal bei ihm past spruch - "was der bauer nicht kennt, frisst er nicht!". Hier wird immer der gleich Müll erzählt ... "ach, ich unterhalte mich noch persönlich...." und solche geschichten. Ok, wenn die leute so wenig leute kennen, dass man sie noch alle gleichzeig bei sammen hat, dann ist das ok... aber es gibt noch leute, die umgezogen sind und nicht mehr "so einfach mal zum kumpel hingehen" können. Ich kenne leute die studieren um ausland, da bin ich gerade aufgestanden, da macht die sich schon zum schlafen fertig (extrem gesagt).... Es gibt unzählige vorteile von sozialen netzwerken, und facebook ist eben das welches sehr viele funktionen sehr gut umsetzt. Natürlich gibt es leute die es gerne übertreiben... die jeden zu der freundesliste hinzufügen der nicht bei 3 auf dem baum ist. aber das sind ja extreme und gerade von denen wird immer wieder gesprochen.... in meiner freundesliste sind alle meine Freunde drin... leute die ich nur kenne gehören da nicht rein. Aber Soziale netzwerke zu "verteufeln" ist doch totaler blödsinn....
 
Was der Bauer häufig frisst, kennt er am besten. Also ich will kein FaceBook-Suchti werden und bedauere Leute die sich soweit auseinanderleben, dass sie sich nur noch über Facebook wiederfinden können. :D
 
@sideChain: manchmal ist das einfach so.
 
@rony-x2: Auch ich kenne das wie Du. Dafür nutze ich aber Messenger, wo meine Kontakte auch offline erreichbar sind. DA brauche ich keine Social Network Funktionen für. Ich will ihm was mitteilen, ich schreib es ihm. Er ist offline, kein Problem, die Nachricht erhält er, sobald er online kommt. Es gibt Fotos die ich teilen will. Ebenfalls kein Problem, die schicke ich ihm per Messenger. Das ist in meinen Augen nicht nur komfortabler, sondern vor allem auch viel sicherer. Denn wie Facebook mit den Daten umgeht sind ja keine Gerüchte mehr, das wurde ja schon mehrfach bewiesen.
Trotz allem: Wer es nutzen möchte, soll dies ruhig tun. Trotzdem sind von niemanden die Daten dort sicher!
 
@Scaver: daten sind sciher wenn du keinem davon erzählst... oder wie sagte der CEO von google. Wenn man nicht will, dass etwas ins inet kommt, sollte man sich vorher leiber überlegen ob man die tat den denn noch tuen soll ;). Naja... von mor gibt es so weit ich weiß keine party-fotos im netz... und ich würde einen teufel tun welche hochzuladen. Aber ich machte hobby mäsig fotos und ganz besonders schöne meiner meinug nach lade ich zu facebook hoch, um dann eine kleine diskusion mit leuten anzufangen. So kann man sich verbesserungsforschläge einholen. Wäre über einen messenger unmöglich. Wenn ich auf reisen war, dann lade ich auch diese fotos und vidoes dort hoch.... ich habe flickr eine zeitlang nutzen wollen, aber das erwies sich nicht als ganz so praktisch... weil leute, die ich schon länger kennen, sich aber nach dem zeitpunkt des hochladens irgendwo angemeldet haben... werden diese fotos meisst nicht sehen, weil ich ihnen links nicht zukommen lassen konnte... es gibt zig möglichkeiten.... natürlich gibt es auch möglichkeiten "außerhalb" sozialer netzwerke... denn soziale netzwerke haben nur die vorliegenden ideen weitergedacht... nur viele sachen sind ziemlich kompliziert zu bewerkstelligen, oder einfach nicht möglich. Natürlich soll jeder das nutzen wozu er lustig ist... dennoch "beschimpfe" ich ja auch nicht diese leute die es nicht tun. Und darum geht es mir... warum wird darüber hergezogen und sich über leute lustig gemacht die es nutzen....?
 
@rony-x2: "warum wird darüber hergezogen und sich über leute lustig gemacht die es nutzen....?" Über den normalen Nutzer macht sich sicherlich kaum einer lustig ... aber wenn man zumeist Aussagen wie die von FukuokaSensei (re:6) liest, dann fragt man sich schon ... Hallo? Wer also kein Facebook braucht, der hat auch keine Freunde?? Gehts noch? Dann gibts immer dieses tolle Argument, wer viele Freunde weit verstreut hat, der kann __NUR__ über Facebook mit ihnen in Kontakt bleiben ... o.O ... sollen die Leute doch einfach zugeben, das ihnen die bestehenden Kommunikationsmöglichkeiten zu kompliziert sind und gut, aber nicht diese Pseudoargumente!
 
@rony-x2: Melde dich doch in der Fotocommunity an - die geht super mit deinen wenigen notwendigen Daten um und da bekommst du wirklich gute Hilfe, statt dass dir 20 deiner Freunde einen Kommentar schreiben "och, was ein tolles Foto!!!!". Und warum ich mich über Facebook beschwere? Weil ich weiß, dass die nicht nur Daten von angemeldeten Nutzern sammeln, sondern von allen - auch Tante Emi und Onkel Rainer, die nicht mal wissen, was Facebook ist. Und daher hasse ich Leute, die Facebook nutzen - und dort womöglich noch (vielleicht gar unwissend) Daten von mir preisgeben. Da kringeln sich meine Zehennägel nach oben und machen 3 Schrauben...
 
@eN-t: Da hast du natürlich recht... dort versammeln sich mehr leute die auf jedenfall mehr ahnung haben. Nun ganz genau kann ich dir nicht sagen, warum ich gerade DIESEN weg eingeschlagen habe... ich denke mal es liegt daran, weil ich die leute, die dort kommentare abgeben, bekannte von mir sind. Es ist irgendwie persönlicher.
 
@rony-x2: http://winfuture.de/news,59529.html ... wenn man vom Teufel spricht :D
 
@wolver1n: trollalarm?
 
@wolver1n: Wenn Du keine Freunde hast, tut es mir fast für Dich Leid! Sei doch bitte so tolerant und gönn' den Leuten die Freude! Niemand zwingt Dich zu irgendetwas, zumindest hierzulande!
 
@wolver1n: Zum Glück bist du, und auch kein anderer hier, Maßstab!
 
*gefällt mir*
 
Nun, ich persönlich brauche Facebook nicht, daher ists mir im Grunde egal, nur wundert es mich, wieso z.B. Unternehmen wie Google (Youtube) solch verklemmten Hinterweltlerstaaten überhaupt entgegen kommen und "unpassende" Inhalte entfernen. Sollen die muslimischen Länder eben ausschliesslich auf Seiten surfen, die "halal" sind. Viel Spass dabei!^^
 
@realAudioslave: Bullseye!!!
 
@realAudioslave: Google kommt uebrigens auch Deutschland entgegen und filtert so einige Suchergebnisse raus.
 
@bolg: Nun, ich zumindest finde alles, über weibliche Geschlechtsorgane in 1080p bis hin zu Kritik an unserer Regierung. Was auch immer da gefiltert wird, es betrifft scheinbar weder mein privates Vergnügen, noch die Meinungsfreiheit ;)
 
@realAudioslave: You made my day :D
 
@realAudioslave: falsch. Informiere dich mal über "chillingseffect" (hab grade die genaue Bezeichnung nicht im Kopf - ironischerweise sollte google helfen ;) ).
Edit: http://www.netzpolitik.org/2010/google-visualisiert-loeschanfragen/
 
@realAudioslave: Weil das User sind. Und User bringen Facebook und Co Geld. Sei es durch Werbung oder verkauf von Daten. Vielleicht 2-3 Mio. User die in einem arabischen Land sind. Wir haben auch starke Probleme mit unseren verkäufen nach China. Aber jeder Chinese könnte ein Kunde sein!
 
Würde jetzt die "Westliche Welt" irgendwas aus der islamischen sperren, würden sie weinen, weil dies ein Angirff / eine Ablehnung sei. Selbe Scheiße. andere Farbe...
 
@klein-m: Wer hätte das gedacht, ich stimme dir zu.
 
Wenn einen gar nichts mehr einfällt, sind es die sogenannten "Wertvorstellungen" die man aufgedrückt bekommt. In einem Land, wo man Frauen diskriminiert, benachteiligt, gängelt, mit der Sittenpolizei verfolgt, stört natürlich eine freie, weltweite Kommunikation.
 
@Sesamstrassentier: Und mit diesem Saudi-Möchtegern-Dynastie-Staat sind die USA noch dicke Freunde. Es kommen schon eigenartige Konstellationen zustande, wenn es etwas zu holen gibt.
 
@S.I.C.: Aha und Deutschland ist kein Freund von den Saudis?
 
@S.I.C.: Japp, was die Menschenrechte betrifft, da ist der Iran im Vergleich zu Saudi Arabien fast harmlos. Aber so läuft das in der westlichen Welt. "Kann ich was verdienen? Scheiss auf die Moral. Verdien ich nichts? Rein da, das kriegen wir schon hin" ...
 
@realAudioslave: Ich persönlich kann wunderbar damit leben! Und wir sollten auch nicht zu versuchen zu definieren, was "gut" und "böse" ist. Das mit der Moral ist so ne Sache...
 
@Sesamstrassentier: das was du laberst ist sowas von 120% falsch -.-

wenn du dich auch nur etwas den Islam kennen würdest,dann wüstest du,dass Die Frau und der Mann die selbe stelle in der Religion haben!

Und ausserdem ist Frieden auch ein hoher Punkt im Islam...

Aber nö immer Die Religion an den Menschen messer...wie mit Christen und Judentum -.-

Viele judendliche machen auch witze über Jesus..und stört es eine. jetz könnt ich behaupten die Christen hätten Ihre Religion vergessen und zu einem witz gemacht!
 
@BiggiX: 1. laber ich nicht und 2. ist das meine Meinung. 3.zwischen dem was im Islam tatsächlich steht und dem was die Männer daraus lesen und machen, liegen Welten. Man hat eher den Eindruck, der Islam dient eher dem Pascha-Dasein der Männer. Aber darüber kann man sich ja immer streiten.
 
Wenn ein Staat nach "mittelalterlichen" Prinzipien regiert wird, sollte einen, eine solche Entscheidungen nicht wundern. Die Menschen dort haben mit schlimmeren Problemen zu kämpfen, eine absurde und schnell abzuschaffen wäre, das Frauen kein Auto fahren dürfen oder Frauen allgemein nach der Sharia in den meisten Angelegenheit nur halb soviel vor dem Gesetz zählen, wie ein Mann. Jetzt kein Facebook mehr, ein weiterer Einschnitt für die Jugend der Saudis. Jetzt wäre es interessant zu sehen, ob Sie wie die Perser sich nicht fügend und dagegen protestieren (vor 1 Jahr hatte die iranische Regierung Facebook für 1 Woche abgeschaltet, ohne Erfolg), oder Sie wieder einfach nur den Mund halten.
 
facebook weltweit blocken wäre das einzig richtige
 
@Warhead: Dir Internetverbot (weltweit) geben wäre NOCH besser!
 
@Warhead: na heute früh wieder als erstes die bild aufgeschlagen?
 
@Odi waN: och sind da wieder solche lustigen "ich hab 4mio freunde auf facebook, aber keinen einzigen im reallife"-user aufgeschreckt?

über solche idioten kann man nur lachen
 
@Warhead: hab nur 69 in facebook und die kenne ich zufällig alles persönlich, sry ich nutze die plattform nicht aus spass an der freude.
 
Ist mir eig. wurst weil ich Facebook nicht brauche und nie brauchen werden^^. Allerdings kann ich Zensur nicht wirklich gut heißen.
 
Ich würde auswandern. ;( *g*
 
Kein Wunder das alle aus islamischen länder hier einwandern. weil jeder ach so tolle verwandte dem von hier gepetzt hat das hier alle plattformen funktionieren,.,,,, und hartz4 und kindergeld noch kostenlos gibt......da ist Internet schon mal gesichert . um facebook und co nutzen zu können -.-*
 
ich bin süchtig nach MSN g*
 
Willkommen in der tollen Welt des Islam! Es sperren seltsamerweise fast nur islamische Länder solche Seiten!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte