Windows Phone 7: Trick ermöglicht USB-Tethering

Windows Phone Bei den ersten Windows Phone 7 Smartphones des koreanischen Herstellers Samsung ist es laut Tüftlern mittels eines Tricks möglich, das Gerät für die Verwendung als Breitbandmodem per USB umzukonfigurieren. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hm vieleicht kommt mit dem nächsten Update dann auch Tethering als Funktion und nicht nur Copy & Paste
 
@-Revolution-: Wäre ja schlimm, wenn nicht. KO-Kriterium, quasi.
 
@Not-Aus: Tethering wird doch kaum genutzt und die meisten Handyverträgen ist es nicht erlaubt. Copy & Past ist da doch deutlich wichtiger!
 
@Wohlstandsmüll: Alles eine Frage der Nutzung ich war bis vor nem Jahr relativ oft unterwegs und hab es sehr oft gebraucht. Wenn man eh ein Handy dabei hat braucht man nicht noch nen Extra USB Stick, und das Handy wird auch gleich aufgeladen ;). Mit Copy & Paste ist Tethering ehr nicht vergleichbar. Und das es in vielen Verträgen nicht dabei ist, ist weder ein Grund dafür noch dagegen.
 
@Wohlstandsmüll: Also ich nutze mein HD2 tagtäglich als modem.. und ich glaub jeder der nen laptop besitzt und ein Internet-Modem fähiges smartphone nutzt es wohl auch öfters. Wies mit den Handyverträgen aussieht weiß ich nicht, also mir steht alles offen.
 
@Wohlstandsmüll: Ich weiss ja nicht wie's in D ist aber hier in Österreich wird Tethering nicht nur häufig benutzt (ich nutz es selbst ziemlich oft), sondern wird auch von sämtlichen Netzbetreibern unterstützt: als ich beim Vertragsabschluß/Handy-Kauf meinen Kundenberater danach fragte, sah mich der nur überrascht an und meinte, dass diese Funktion ja sowieso selbstverständlich ist.
 
@-Revolution-: Ich nutze es am HD2 auch täglich. Nur ich mach das HD2 immer zum WLAN-Router, dann merkt T-Mob auch nix davon :P
 
Da hat wohl Samsung vergessen eine Art DeveloperMode auf den Auslieferungsgeräten zu deaktiveren;) Oder es war insgeheim Absicht von Samsung um durch solche hidden features mehr eigene Geräte verkaufen zu können:)
 
@paris: Das war bei den neuen LED-Fernsehern auch nicht anders. Die teuren Modelle konnten zum Beispiel Videos vom USB-Port abspielen und PIP, was sich aber über ein "Menü" auch für die günstigeren Modelle aktivieren lies.
 
@DonElTomato: Ist schon was anderes. TV ist das Samsung eigene Software und sie haben Funktionen für teure Geräte nur unzureichend gesperrt.. In WinPhone7 soll es laut Microsoft im Moment nunmal kein Tethering geben, auch nicht in den teuersten Modellen.
 
@paris: na und? Mein SgS konnte auch schon tethering bevor android dieses unterstützt hat. Ich sehe kein Wiederspruch darin. Microsoft muss sich halt mit den Providern noch absprechen bevor tethering aktiviert wird. die Funktion ist ja anscheinend vorhanden.
 
@Oruam: Da stimme ich dir zu. Aber eben noch kein ofizielles Feature! und es geht nur bei Samsung Geräten. Also haben die wohl "vergessen" diesen Test-Mode in WP7 zu blokieren wie es z.B. HTC getan hat. Meine Frage ist einfach nur ob Samsung das ausversehen vergessen hat oder mit Absicht um darüber schon jetzt paar mehr Kunden abzubekommen.
 
@paris: Sowass noch als Feature zu bezeichnen finde ich absurd! Mein altes HTC Touch Diamond mit win6.1 zeigt beim Anschluss an USB ein Menu wo ich entweder ActiveSync, HDD oder halt Tethering wählen kann. Geht einfach nicht in meinen Kopf rein, wieso so eine Funktion nicht von vornherein zur verfügung steht!
 
@Nelson2k3: Feature heißt streng übersetzt einfach nur Fähigkeit. Es geht in meinem Post ja nicht darum ob das andere schon lange können sondern nur darum das WP7 diese "Fähigkeit" offiziell noch nicht hat und ob es ein versehen von Samsung ist oder ob sie MS bewusst umgangen haben um diese Funktion ihren Kunden schon zu bieten (natürlich nur inoffiziell)
 
@paris: Samsung Fernseher benutzen kein eigenes OS das ist ein modifiziertes Linux
 
@JeckyllHavok: Vergleicht man die TVs mit WP7 ist es ein "eigenes OS" denn sie entwickeln es selbst wenn auch nicht den Kernel. WP7 entwickelt komplett MS.
 
@paris: getreu dem satz "it's not a bug - it's a feature"
 
muss man das dann jedes mal machen? voll umstaendlic hauf jedenfall wenn man dauernd rebooten muss.. und geht dann wenns als modem eingestellt ist die sync mit zune nicht mehr
 
@-adrian-: sicher funkt zunesync dann auch noch ;) einfach den WIFI sync aktivieren und schon kann man über USB surfen und zune surfen.
 
@theoh: naja.. wenn ich bei meinem htc winmob 6.5 die modem funktion aktivier.. synct er nicht mehr .. netterweise kan man aber ein abfrage menue einstellen ob usb stick . sync oder tethering gewuenscht ist
 
@theoh: das WIFI Syncen hab ich bis heute nicht hinbekommen!
 
@Magguz: anstecken und über die zunesoftware einrichten..
 
@theoh: hab ich... und wie sag ich dann dem Handy beziehungsweise dem Zune "Mein Handy ist im Wlan drin, syncronisiere mal" Bei mir heissts dann immer, schliessen sie ihr Mozart an! Ich kann ja auch nichts in das Symbol ziehen! Und nein ich syncroniesire nicht ganze Ordner... Wüsste auch nicht wie ich 20GB Musik aufs Handy ziehen könnte!
 
@Magguz: einfach anstecken spielt es nicht... du musst natürlich in den einstellungen definieren an welchem router sich das handy anmelden muss, etc - also: telefon anstecken, in die zune sw einstellungen gehen und bei telefon/phone kannst du unter wireless sync das einrichten. von selbst geht da garnix - woher soll der denn wissen wo er sich anmelden soll und was zum syncen OTA ist. OTA sync geht auch wenn das handy zuhause ist und du einfach das handy auf syncen einschaltest. der pusht dann von dir ausgewähle musik aufs telefon.
 
@theoh: ja die einstellung hab ich schon lang gefunden und eingerichtet... Trotzdem, nach 24h Handy an und irgendwas angeklickt damit Zune auch weiss was es irgendwann mal aufs handy schieben soll, sind diese Alben nicht aufm Mozart drauf! Er syncronisiert es nicht!
 
@Magguz: naja, dann hast du was falsch gemacht...
 
@theoh: oder es funktioniert einfach nicht ^^ Viel falsch machen kann man da ja angeblich nicht... Anschliessen, Zune sich die infos vom handy holen lassen, zune sagt einrichten komplett...
Handy liegt aufm Tisch, Zune im hintergrund, 24h keine Synchronisation!
 
@Magguz: bei mir funkt das mit zuneHD und meinem omnia7
 
HTC Mozart funktioniert der "Trick" nicht, da schon die erste Eingabe "ignoriert" wird.
 
Komisch, mit meinem alten Windows Mobile 6.x war Tethering eine ganz normale Standardfunktion.
 
@Kirill: Sämtliche Nokia Handies und Smartphones die ich besitze konnte man als Modem benutzen und das bevor man überhaupt das wort tethering kannt. Dabei ist Symbian bei vielen als veraltet verschrien.
 
Solche *# Eingaben funktionierten auch bei alten Nokia Handys. Kenne noch *#0000# für die Seriennummer und *#06# für irgend etwas anderes.
 
@yf2hu67: IMEI ;-) Das ist aber nicht nur bei Nokia so, sondern die Standardkombination bei allen Geräten, um die IMEI angezeigt zu bekommen.
 
Ist das Samsung Omnia 7 wirklich schon in Deutschland erhältlich?
 
@awaiK: stellenweise bekommt man das... Aber momentan in so geringen Mengen das man deine Frage eher verneinen müsste!
 
AT Kommandos via *#...# geht bei jeden Handy ... es ist nur die frage, was für Funktion im Radio Rom hinterlegt wurde.
 
Deswegen kaufe ich kein WP7, das was bei WM6.x Standard war und was bei Apple als fehlend bemängelt wurde, geht bei WP7 ebenfalls nur über Umwege und Hacks.
 
@mcbit: keine angst, das wird bestimmt nachgerüstet und dann als tolles feature verkauft
 
@chrisrohde: Apple-like?
 
@mcbit: Genau, Apple wird ja als grosses Vorbild gesehen und vom Marketing verstehen sie wirklich was.
 
@chrisrohde: Ohne Frage ;-)
 
@mcbit: Hmm ich schätze mal 95% der normalen User nutzen ihr Handy kein mal im Jahr als Modem (höchstens einmal)... Die meisten wissen es bestimmt noch nicht einmal was damit gemeint ist!
 
@Magguz: Ich rede aber nicht von den meisten Nutzern, sondern von mir.
 
@mcbit: ja weiss ich... Aber in der regel muss man sich der Masse beugen! Ich hätte auch lieber das mein WP7 als Modem benutzt werden könnte (auf Lans zb)!
 
@Magguz: Mann muss sich aber der Masse nicht beugen, wenn man Funktionen rausnimmt, das ist Blödsinn. Wenn diese Funktion drin wäre, wie früher auch, kämen zu der Massen noch ein paar dazu.
 
@mcbit: Dann leb in deiner Traumwelt wo sich alles um dich dreht ;)
 
@Magguz: Weil ich kritisiere, dass man etwas rausnimmt, was schon vorhanden war? Was hat das mit Traumwelt zu tun? Jedenfalls hat MS damit einen Kunden verloren.
 
@mcbit: einen Kunden, vielleicht auch ein paar Hundert aber deutlich mehr dazugewonnen! Nebenbei war das Mobile 6.5 ziemlich benutzerunfreundlich! Und ja ich hatte eins... Auch wenn die viel gemacht hatten im vergleich zu 6.1, es gab aber viele Punkte in der man einen Stylus gebraucht hat und das ist ein absolutes NO GO... Dazu kam einfach die unübersichtlichkeit... 6.5 war wie ein Betriebssystem vom Rechner aufn Smartphone gequetscht!
 
@Magguz: Ja, 6.1 und 6.5 waren schwer zu bedienen, hatten aber alle Funktionen. Was sprach denn dagegen, die Modemfunktion auch in WP7 einzubauen? Aber bei einem widerspreche ich, 6.5 war auf keinen Fall vom Rechner auf Smartphone. Denn 6.5 war, schon ein gewaltiger Unterschied zu 6.1. Und ich habe beim HD2 nicht mal mehr nen Stift bei, und es geht hervorragend.
 
Alleine die Tatsache, dass das nicht bei allen Telefonen von Haus aus geht und das Microsoft, neben anderen (Betriebsystem-)Herstellern, hier einen Kniefall vor den Wünschen der Providern macht, ist eine Frechheit. Erschwerend kommt hinzu, dass HSDPA-Sticks scheinbar überhaupt keinem Wettbewerb unterworfen sind. Die meisten kommen mittlerweile von "Huawei" und kosten knapp 40 Euro. (Lächerlich hohe Preise, wenn man bedenkt, dass man z.B. DVB-T-Sticks heute schon um unter 20 Euro bekommt.) Da macht es also durchaus Sinn, sein Telefon als Modem zu benutzen, anstatt sich zusätzliche, überteuerte Hardware zu kaufen, um mit dem Notebook ins Internet gehen zu können. Bemerkenswert auch, dass HSDPA-Modems, anders als WLAN-Chipsätze, noch immer nicht serienmäßig bei Notebooks eingebaut werden.
 
@Der_Heimwerkerkönig: andererseits ist der handy-akku auch schnell leer, in einen umts-usb-stick kann man auch schnell mal eine andere sim legen, beim handy tut man sich da schwerer weil man die nummer behalten will.
 
Warum sollte man sich ein kastriertes Telefon kaufen und darauf hoffen, dass man Standardfunktionen wieder freischalten kann oder der Hersteller einem andere Vorschriften macht ?? Masochistische Neigungen ?
 
@ferndiagnose: Du must dich halt entscheiden ob du ein Handy haben willst das man nutzen kann oder ein modernes Handy, das hipp ist.
 
man kann doch schon Tweethering wozu noch Tethering!? o.O
mal im ernst - WM7 ist zu früh erschienen - andere nennen das Open Beta.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles