Nokia wird Symbian wieder selbst entwickeln

Weitere Mobile Systeme Nokia hat heute zusammen mit der Symbian Foundation grundlegende Veränderungen bei der Entwicklung des mobilen Betriebssystems Symbian angekündigt. Demnach wird sich der finnische Handyhersteller wieder selbst darum kümmern. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist Symbian nicht sowieso tot?
 
@kritiker2: Es ist immer noch das am meisten genutzte MobileOS.
 
@OttONormalUser: Richtig, noch...
 
@kubatsch007: Genau deshalb sieht man ja Handlungsbedarf. Ich finde es gut mehr Auswahl zu haben, und Konkurrenz belebt ja auch das Geschäft. Ich brauch mein Handy z.B. nur zum telefonieren, da reicht Symbian völlig aus.
 
@OttONormalUser: in diesem Fall behindert es eher das Geschäft... Wenn man schaut wie lange die meisten Hersteller brauchen um einzelnde Apps für unterschiedliche OS raus zu bringen, liegts auf der Hand das es besser wäre wenns weniger gibt...
 
@Magguz: Damit wir in 10 Jahren die gleiche Situation wie auf dem Desktop mit Windows haben? Nein Danke! Ich will z.B. weder Apple, noch Google oder MS Systeme auf meinem Handy, noch will ich, dass einer von denen irgendwann den Markt diktiert, weil wieder mal ein Quasimonopol mit Quasistandards entstanden ist.
 
@kritiker2: Was haben denn alle immer gegen Symbian.
Jaja es ist nicht so toll geeignet für Smartphones BlaBla... also ICH weiß nur dass mein Nokia 5230 alles kann was ich brauche, leicht bedienbar ist, günstig ist ... und es ist ein Smartphone und hat Symbian drauf und für mich funktioniert es toll und stabil ... also das mit Symbian sei tot ist auch alles heißer gekocht als es gegessen wird.
 
@gueste: Jedem das seine. Ich persönlich will kein Symbian mehr und würde auch nicht auf eine Kehrtwende bei Symbion richtung Abgrund hoffen.
 
@gueste: Was wir gegen Symbian haben? Wenn du dich selber schocken möchtest, geh in den MediaMarkt und nimm dir irgentein anderes Smartphone. Dann wirste dein 5230 gegen die Wand kloppen und wirst dich selber fragen warum du dich so lange zeit selbst gequält hast.
 
@kritiker2: Es soll noch Leute geben die keine 500€ für ein Handy ausgeben wollen.
 
Nach der Subvention, fällt da was ab?
 
@Demiurg: Das war auch mein erster Gedanke! Kaum will die EU Investieren, will Nokia wieder die alleinige Kontrolle über die Entwicklung des OS haben. Komisch, komisch.
 
@raketenhund: Liegt wohl eher, wie im Artikel auch beschrieben, an dem Ausscheiden der 2 größten Investoren, Samsung und Sony Ericsson.
 
@Demiurg: Würde mich nicht wundern wenn Nokia die Entwickler von Symbian nach den Subvention nach Rumänien auslagert.
 
@lordfritte: Oh wie lustig.
 
Sehr gut das es wieder aufwärts geht, ohne killswitch, mit homescreen, usb massenspeicehr, keine store bindung usw ist es doch ein seht gutes os. kann man sagen was man will, nur cpu und ram könnten mal rapide hoch geschraubt werden^^
 
@neuernickzumflamen: Naja Symbian ist recht genügsam was CPu anbelangt. Das Speichermanagement ist eigentlich auch ziemlich beeindruckend im vergleich zur Konkurenz. Mehr Arbeitsspeicher brauche ich aber dringend :) Jedenfalls auf meinem 5800.
 
@ThreeM: ja ram müsste echt mehr sein, weis ja nicht wie das n8 mit den 256 umgeht aber die konkurenz hat ja schon 512^^ cpu wäre nur gut um etwas schneller zu sein beim drehen und so. must dir mal ramblow besorgen brauchst aber hacked phone und so. der schaufelt mir immer was frei wenn ich drauf klick, hab 5800@C6 :D
 
@neuernickzumflamen: Ich hab meineeigene Firmware gekocht auf Basis von der C6. Ramblow hab ich auch drauf, trotzdem wirds manchmal eng. Naja eigentlich nur beim Surfen mit Opera, trotzdem. 20mb mehr Ram würde mir schon total ausreichen.
 
finde ich keine schlechte idee.
 
Wusste ich es doch. Das war echt klar. Ich habe es vor etwa einer Woche geschrieben, dass Symbian entschlackt und unter der Rigigde Nokias nur eine Überlebenschance hat. Einfach auf die Kernkompetenz OS für Non-Touch-Handys konzentrieren und entwickeln. Auf der anderen Seite ist Nokia aber auch als Subventionsschnorrer bekannt. Vielleicht heißt es in 6 Monaten: Symbian wird endgültig aufgegeben...
 
@Picard73: Was heißt hier Subventionsschnorrer? Die Politik hat NOkia gezwungen nach Bochum zu gehen, Nokia versucht Geld zu verdienen. Hätte NRW Apple oder Foxconn Bestechungsgelder gezahlt, wären die auch hergekommen. Die Firmen kommen nicht nach Deutschland weils hier so schön is... Der Witz ist, hätte Nokia während der Krise Geld verlangt, hätte man denen welches gegeben, aber denen ging es ja gut, also gabs nüscht mehr. Und deshalb wird dahin weitergezogen, wos wieder neues Geld als Bestechungsgeld gibt oder scheinheilig als Subvention bezeichnet, das ist eben Kapitalismus - nur komisch dass hier alle auf Nokia einprügeln und das so bäh finden, wenn ma einer das durchzieht, was in unserem Land nun mal die Wirtschaftsform ist, vielleicht brauchen wir mal so nen Dämpfer, um zu merken, dass wir nicht alles mit Geld handhaben können.
 
n8 ein gutes beispiel?
ich weiß ja nicht was die daran gut finden.
zumindest von der bedienung her ist es immer noch so langsam wie beim 5800 xpress music
bei der geschwindigkeit hat sich kaum was getan.
x6: man wischt und drück auf den screen, es passiert, erst mal nichts, dann bewegt sich der screen.
n8: man wischt über den screen, nach einer sekunde sieht man einen anderen der drei startscreens.
also für mich gehötr beim touchscreen handy eindeutig die geschwindigkeit bei der bedienung und dem aufrüfen von programmen dazu. und da hinken die nokia handys eindeutig hinterher!
 
@bmngoc: Also ich weiß nicht was du für ein N8 in der Hand hattest. Als ich es im Media Markt mal testen durfte, musste ich nicht 1 Sekunde auf eine Reaktion warten, alles rief rechtflüssig und ich war sehr überrascht, dass es Multitouch hatte^^ Hab die Entwicklung von Symbian wohl eine Weile nicht mehr verfolgt ;)
 
@AcidRain: ich war beim saturn. und das n8 dort war überhaupt nicht schnell, zumindest im vergleich zum galaxy s, milestone, desire und dem wave
 
@bmngoc: Ich habe vor ein paar Tagen ebenfalls eines ausprobiert. Nachdem ich von den 20 offenen Programmen (die meisten Tester spielen ja nur daran herum und lassen die Tools laufen) mal gut 10 geschlossen hatte, lief das Ding meiner Meinung nach absolut flüssig. War ziemlich erstaunt - auch schon die Touchscreenempfindlichkeit - nicht schlecht!
 
Vielleicht wird ja Freundinn wechseln wie Unterhosen auch populär denn es ist die richtige Entscheidung.
 
Nokia behauptet jetzt, Symbian weiterentwickeln zu wollen, kassiert die EU-Fördergelder und wird Symbian dann einstellen vermute ich mal. Symbian ist sowieso tot, und die EU wettet natürlich auf den toten Gaul. Naja, auf die par Millionen kommt es auch nicht mehr an...
 
@michael_dugan: Die EU wettet nicht auf einen toten Gaul, sondern auf das einzige Eisen, das Europa im OS-Markt im Feuer hat. Betriebssysteme jedweder Art sind strategisch von Bedeutung. Dashalb entwickeln Indien und Russland jetzt auch eigene. Und die EU ist eh nicht gerade das Zentrum der IT-Entwicklung. Also sollte man den Herren eigentlich danken, dass sie mal ein wenig was unternehmen.
Ach ja. Und über den Gesundheitszustand eines Betriebssystems entscheidet der Markt. Und wenn mich nicht alles täuscht ist Symbian Marktführer.
 
@RATTENBAER: Naja, ich denke eher, dass da jemand Euros in der Arsch geschoben bekommen hat.
 
Ich glaube iOS4 WM7 und Android holen Symbian noch ein.
 
@wolle_berlin: War das jetzt ironisch? Na ich hoffe doch... Symbian ist ja nun wirklich Steinzeittechnik im direkten Vergleich zu iOS oder WP7
 
Wie war das, wollte die EU nicht Millionen in Symbian rein pumpen? Und genau jetz kommt Nokia daher und will es doch wieder selber machen? Haha, das ich nicht lache. Der Hohn daran, dass sie auch noch aus eigener Tasche zahlen... Lächerlich.
 
Wieso nur wurde das N8 so oft vorbestellt? Richtig, weil man das N9 noch nicht kaufen kann! :)
 
Es bleibt doch bei der Lizensierung durch die Foundation.
Lediglich die anfallenden Entwicklungskosten schluckt man jetzt selbst (+EU Kohle).

Wo ist da bitte das Problem?
Ich sehe da keinen Betrug/Abzocke.
Manche reden einen Blödsinn daher weil sie bei Nokia sofort Rot sehen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.