Massive DoS-Attacke legte tagelang Myanmar lahm

Hacker Das südost-asiatische Land Myanmar wurde mit einer DoS-Attacke über Tage nahezu vom Zugang zum Internet abgeschnitten. Weder der Ursprung noch der Sinn des Angriffs ist bisher gekannt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
15 GBit Traffic pro Sekunde, muss ja ein riesiges Botnet gewesen sein.
Ein ganzes Land vom Internet abkapseln, Respekt. War bestimmt politisch orentiert das ganze.
 
@Golum1289: 15 GBIT! Das sind "nur" 1,8 Gigabyte pro Sekunde :)
 
@sinni800: wenn du ganz grob rechnest, dass normale user selten mehr als wenige Mbit/s upstream zur verfügung haben, dann ist das schon ne menge. bsp DSL 16.000 (ADSL) mit 0.5Mbit/s upstream. um auf 15.360Mbit zu kommen sind das schon mal 32.720 PCs wenn jeder mit Vollast uploaden kann. Effektiv schätze ich eher auf einen Faktor um die 5x-10x also 163.600 - 327.200 PCs... und so wenig ist das garnicht
 
@asd: sehr interessant deine rechnung...
 
@asd: Hö? Ich meinte die insgesamte Datenmenge. Ich weiß aber worauf du hinauswillst. Vielleicht waren dennoch auch einige Server dabei die infiziert wurden? Die werfen jedes mal cirka 80 mbit mit rein.
 
@sinni800: jo stimmt, allerdings hoffe ich, dass die meisten serverbetreiber fähiger sind als "normale DAUs" und sich daher seltener würmer/viren und botnetze einfahgen. (+) @L0rdShrek: Fehler gefunden? Sollte nur eine kurze Veranschaulichung darstellen um grob abzuschätzen, wie viele PCs man für 15 GBit Traffic bräuchte.
 
@asd: Hab ncoh einen kleinen Fehler in der Rechnung entdeckt. Hat 16000er ADSL nicht 2 mbit's Upstream? Heißt nach THEORETISCHER Volllast braucht man "nur" noch 7680 Internetzugänge. Also vielleicht "nur" 30-40.000 :). Ich weiß aber das kaum jemand wohl ADSL 16k haben wird. Deswegen wird deine Zahl wohl eher stimmen! Ausser wenn mehrere Server im Spiel waren die gleich den Upload von mindestens 50 PCs (bei 2 mbit) und mehr kompensieren.
 
@sinni800: ADSL hat 0.5MBit/s, ADSL+ ca 1MBit/s ADSL2+ (nicht in DE) bis zu 3.5MBit/s (Quelle Wikipedia http://goo.gl/WZnJd ) ADSL und ADSL+ sind die beiden gängigen in Deutschland. Im Ausland und mit Kabel sind aber durchaus auch höhere Durchsätze im Upstream möglich. Ich bezweifle aber, dass Botnetz-Betreiber einen PC mit Vollast uploaden lassen... da wäre (mir persönlich als Laie) das Risiko zu groß, dass der Anwender sich wundert warum nichts mehr geht und dann durch Virenscanner den Wurm/Trojaner/Botnetz-Client entfernt.
 
@asd: Upstream ist 1024 kbit/s bei DSL 16000. Quelle: Internetdienstanbieter die das auch verkaufen. Also wird das wohl kein normales ADSL mehr sein ;)
 
@sinni800: Hast recht, hab eben kurz nochmal nachgeschaut. Es werden (maximal) 1MBit/s bei ADSL2+ (ADSL over ISDN) angeboten. Allerdings immer noch "maximal" und nur wenige Anbieter garantieren auch, dass dieser Upstream wirklich zugesichert wird ;-)
 
@asd: Aber wenn er zugesichert wird, hat man ihn :) Nich wie bei Kabel Deutschland wo das ganze dann noch mal variiert
 
@sinni800: Mit Südkorea braucht man nicht so viele Zugänge
 
@asd: Auch wenn die Zahlen jetzt sehr brutal und erdrückend klingen, hat dieser Sauhaufen von 4chan schon AUSTRALIEN (!!) für ein paar Minuten fast komplett vom Rest der Welt abgeschnitten. Wobei es da um die Zensur von pornografischen Darstellungen von Frauen mit kaum Brustumfang ging...
Und sinni800 hat Recht, ich habe bei meinem 8Mbit Vertrag schon theoretischen 1 Mbit Upload, praktisch sind 0,8. Und es gibt Länder mit weit besseren Internetanbindungen wie Deutschland oder Österreich, so zum Beispiel Japan. 2000-3000 japanische Internetleitungen genügen sicher um Myanmar down zu bringen.
 
@Golum1289: Für sowas nimmt man doch heutzutage ne Cloud.
 
naja, ob solche attacken etwas bewirken, um die diktatur zu bezwingen, ich bezweifle es
 
@hausratte: Ändern nicht aber mindestens kann man die Säcke damit ärgern. Das "normale" Volk leidet eh nicht unter der Attacke weil sie kein iNet haben, selbst Handys sind verboten bzw. hochrangige Mitglieder der Millitär Junta vorbehalten.
 
hausratte: ich bezweifle es auch ... aber es zeigt das Wiederstand da ist...
 
hätte ich mir eher für die Türkei oder China gewünscht so eine DoS-Attacke ;)
 
@LuxSide:
Und erklärst du auch warum? Oder wolltest du nur etwas Blödsinniges hier schreiben^^
 
@LuxSide: Ich denke mal, wer die Nachrichten verfolgt, kann sich ein kleines bisschen vorstellen warum. Man denke an YouTube oder Google. Mir geht es dabei nicht um die Menschen sondern um das Land und deren Regierung bzw. Gesetze.
 
@LuxSide: Die "bösen" Türken haben Youtube gesperrt für 2 Tage (ist wieder zugänglich), in wiefern betriftt dich das eigentlich?
 
@DrJaegermeister: China ist eine Dikatur, die die ganze Welt bedroht.
 
@Golum1289: Fühlst du dich bedroht? Wahnvorstellungen?
 
@DrJaegermeister: Ja, ich hab Panikantacken. Ich hab den China-Instinkt. :D
 
@DrJaegermeister: Gar nicht, ich diskutiere lediglich über diese News hier. Die meisten Dinge hier betreffen auch dich und andere User nicht und dennoch darf darüber diskutiert werden.
Es ist einfach meine Meinung. Ich habe weder was gegen Türken noch gegen Chinesen. Ich bin einfach nur der Meinung das deren gesetze sehr bescheiden sind. Tut mir leid wenn du dich von mir persönlich angegriffen fühlen solltest, dies war nicht meine absicht.

Edit: YouTube war um ecken länger gesperrt ;)
 
Ich frag mich wieviele Rechner/Zombies dafür gebraucht werden...
 
@L0rdShrek: Asiatische Länder aus der Region wie Süd-Korea haben 100Mbit/s synchron Leitungen in Privat Haushalten (sind am umstellen auf 1Gbit/s), mit 150 Rechner ist man schon dabei.
 
15 Gbit pro Sekunde = 15 Server a 1Gbit-Anbindung, kann die Party starten, soviel Ressourcen brauchst du dafür garnicht.
 
@Golum1289: Zahl mal 15 Server a 1Gbit vom Taschengeld ;)
 
@sinni800: muss ja gar nicht - hol dir einfach 15 server mit 1 week trial - gibt genug anbieter die sowas machen!
 
@sinni800: Hol dir paar Rootserver mit 1Gbit für 20$ in Canada oder Russland oder hol dir Trials.
Canada oder Russland und du bist glücklich.
 
@Golum1289: Dann merken sie dass du illegales Zeug davon machst und treten dir juristisch in den Allerwertesten. So lang du nicht proxymäßig unterwegs bist oder Kontaktdaten die richtig sind angeben musstest ist das wohl wahrscheinlich
 
@sinni800: In Russland sind Kontaktdaten mal sowas von egal, dann bezahlen per PSC und los geht es.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!