Foxconn & Metro: Media Markt startet in China

Wirtschaft & Firmen Die deutsche Metro Gruppe wird in Kürze zusammen mit dem taiwanischen Vertragsfertiger Foxconn die erste Filiale seiner Elektrohandelskette Media Markt in China eröffnen. Dies gaben die Unternehmen jetzt bekannt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
2 wochen ... na dann mal ran.. aber genug helfende haende gibts ja bei foxconn .. daher bestimmt die 300.000 neuen mitarbeiter:)
 
als ob die deisen miesen markt in china brauchen.
da kaufen doch nur leute ein die kein plan haben.
ich bekomm alles im internet günstiger.
und pcs kauf man auch nicht bei media markt.
 
@GibtEsNicht: Nicht immer, meinen Fernseher hab ich dort 300 Euro günstiger bekommen damals. Erst nach einem halben Jahr war er im Netz günstiger.
 
@JacksBauer: ausnahmen gibt es immer.
aber gesamt gesehn ist er teuerer.
mir ist klar das personal und die ausstelungsstücke kosten auch was. (ob man das personal gebrauchen kann ist eine andere frage)
aber wenn man schon so viel werbung macht und behauptet man ist der günstigste sollte das auch zutreffen.

besonders die mwst aktionen oder prozent rabatt aktionen sind der größe beschiss.
ich hab das ganze mal verglichen. bei amazon hab ich die produkte zum größtenteil günstiger bekommen, als beim saturn mit rabatt.
 
@GibtEsNicht: Das ist doch nur Geblubber. Media Markt ist bei weitem nicht so schlecht, wie er gerne gemacht wird. Natürlich gibt es tatsächlich einige Produkte, die stark überteuert sind (insbesondere Kabel), aber oftmals sind die Preise und der Service dort okay. Im DVD und BluRay-Sortiment sind dort beispielsweise recht häufig Schnäppchen zu finden. Bei Computern & Notebooks lassen sich auch gute Angebote finden, ein wenig Sachkenntnis vorausgesetzt. In Einzelfällen toppen die Media Markt Preise auch den Internethandel, beispielsweise konnte ich vor kurzem eine 1TB Festplatte für 45 Euro kaufen. Davon ab verpflichtet sich der Media Markt (zumindest in unserer Region), Produkte innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zurückzunehmen. Man geht also kein Risiko ein. Sicher sind die Produkte dort durchschnittlich teurer als im Internet, allerdings haben Ladengeschäfte auch mehr Kosten zu decken.
 
@web189: natürlich gibt es manchmal schnäppchen aber zum größtenteil trotzdem überteuert.
DVD und BlayRay schnäppchen hab ich selten gefunden. Da bin ich bei Amazon und Co besser bedient.
Ob eine 1 TB Festplatte für 45 euro so der hit ist, naja ich würde da keine wichtigen daten speichern.
Service bei Media Markt ganz ok, aber ich finde den von Amazon um einiges besser.
14 Tage rückgaberecht ist standard.
 
@GibtEsNicht: 14 Tage Rückgaberecht ist in Ladengeschäften nicht Standard, sondern eine Ausnahme. Online ist es gesetzlich geregelt, das stimmt. Was die Festplatte angeht: Ich bin auch erst einmal kritisch, aber meine Erfahrung zeigt, dass auch günstige Produkte nicht unbedingt schlecht sind. Zumindest habe ich bereits einige gekauft, die bereits seit Jahren ihren Dienst verrichten.
 
@GibtEsNicht: Also bis auf einen billigen DVD Player hatten die hier vor kurzem ausschließlich Blu-Ray-Player. Die seien ja viel besser (und kosten natürlich auch mehr ;)).
Ich kaufe dort nur schon mal gerne günstige Filme/Serien-Boxen.
 
MediaMarkt bietete garkeine Produkte/Marken/Modelle an, die mich interessieren. Falls doch mal, dann nur maßlos überteuert. Dass die Hausmarke Medion der größte Ramsch der Geschichte zusammenschustert, streitet hoffentlich niemand wirklich an?
 
@monte: da hast du recht.
was hardware angeht findet man dort echt nicht brauchbares, z.b grafikkarten.
hardware von namhaften herstellern ist dort eher die ausnahme, und wenn sind es irgendwelche billig ausführungen
 
@GibtEsNicht: Bei Geräten nehme ich, nach ausführlichem Vergleich der Daten, auch gerne mal den Media Markt oder Promarkt her. Oft haben diese gute Angebote. Jedoch kauf ich kein einziges Kabel bei denen ;)
 
"guten Ruf deutscher und europäischer Marken. Zusammen mit Foxconn " Versteh ich ned ganz...
 
Also muss Mario Barth nu auch chinesisch lernen... oookay
 
@Slurp: Nü peng you... ni zhi dao ma? Na li. Na li. Wo de nü peng you ... zhi dao bu zhi dao? Ni men... wo ... wo de NÜ PENG YOU, ni zhi dao ma? Ta qü... na li!! Ni men zhi dao ma? Na li, ta qü sheng dian gou wu!!! Wo de nü peng you. Ni men dong bu dong le?
 
@monte: richtig :D
 
(Freundin... kennste? Da, genau das! Meine Freundin... kennt ihr, nech? Ihr... ich.... meine FREUNDIN, kennt ihr ja, ne? Sie geht... genau!! Ihr wisst bescheid, ne? Richtig, Einkaufen geht se!!! Meine Freundin. Kennste dat?)
 
@monte: aufgrund der satzstellung dachte ich mir schon sowas.. trotzdem danke für die übersetzung ;)
 
@Slurp: Die Chinesen haben uns nichts getan, dass eine derartige Strafe rechtfertigen würde. ^^
 
was für deutsche Produkte, außer weißer Ware, kann man denn im MM erwerben. Der Rest kommt doch eh aus der Ecke...
 
Das Imperium schlägt zurück: Die wollen uns mit Ausfuhrstopp von Seltenen Erden, Wechselkursmanipulationen, Dumpingpreisen, Billiglöhnen usw ruinieren, aber wir werden sie mit dem Mediamarkt vernichten...
 
Ich dachte alle Menschen in China sind arm und wir böse WestlicheWelt sollen immer ein schlechtes Gewissen bei erwerben solche elektronische Produkte, und erst sind die iPhone innerhalb ein paar Stunden ausverkauft und jetzt bauen die Media Märkte. Versteh ich nicht
 
Mal wieder Foxconn. Versuchen sie es diesmal mit Sprungpreisen?
 
Da arbeiten ja die 2 abartigsten Firmen der Welt zusammen und der Witz ist Foxcon kann ausnahmslos alle elektronischen Teile frisch aus der Fabrik liefern, egal ob Original oder Copy die stellen alles her.
 
Was bitteschön verkauft man alles auf einer Verkaufsfläche von 18.000 m²? Das ist eine Fläche von 3 km x 6 km?! Oder kommt mir das für einen Elektronikmarkt nur viel vor?
 
@Apolllon: Waschmaschinen so weit das Auge reicht.. wer braucht sowas?
 
@Apolllon: ähem, sind eher 135 m x 135 m = 18.000 m²...
 
@Apolllon: 3000 x 6000 solltest du nochmal nachrechnen. ;)
 
@unbound.gene: Ohje...natürlich...ich geh nochmal in die 4. Klasse! ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Metros Aktienkurs in Euro

Metros Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Video-Empfehlungen