Prognose erhöht: 5 Mio. Kinects bis Jahresende

Microsoft Konsolen Microsoft hat in der letzten Nacht in den USA den offiziellen Startschuss für seine Bewegungssteuerung Kinect gegeben. In Europa müssen wir uns noch bis zum 10. November gedulden. Unterdessen wird Microsoft immer optimistischer. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich hab es mir schon vorbestellt, das Moveteil von der Playstation ist der totale Müll.
Hab auf der Gamescom Kinect getestet, 1a.
 
@Golum1289: kannst du das auch begründen? Move scheint ja deutlich präziser zu sein als Kinect.
 
@Golum1289: Warum ist Move totaler Müll? Resident Evil z.Bsp. läßt sich ohne einen "steifen" Arm zu bekommen, hervorragend spielen.
Ich glaube, ob es ein Erfolg wird hängt von den kommenden Spielen ab.
Wobei mich mal interssieren würde, ob man mit den Teil nur "alleine" spielen kann bzw. wieviel maximal gleichzeitig...
Bei EyeToy hat mich das immer tierisch aufgeregt, wenn jemand im hintergrund auf dem Sofa mit rein gefunkt hat...
 
@JDHunter: Es werden mehrere Spieler Erkannt und somit kann man entweder gemeinsam fuchteln oder eben allein wobei Kinect immer weiss wer der aktive Spieler ist.
 
@ThePuCe: Ah ok, es werden mehrere Spieler erkannt, warscheinlich durch die Gesichtserkennung? Wieviele kann er da aufeinmal unterscheiden? Bzw. wieviel können gleichzeitig spielen?
 
@JDHunter: Soweit ich die Technik verstanden hab scannt da System alle Personen und weiss zu jeder Zeit wo sich diese im Raum oder in der Reichweite des Geraetes befindet. Was fuer Merkmale zum unterscheiden benutzt werden ist mir nicht zu 100% bekannt.
 
@ThePuCe: Ok, hört sich logisch an, solang das System dann unterscheiden kann, wer wirklich der Player von den vielen Person im Raum ist,...
Ich bin gerade auf einen Text gestoßen, der ist leider aber schon älter... [Nur zwei Spieler gleichzeitig http://tinyurl.com/2ce33jw ]
ist das immer noch so? ich mein mit 320×240Pixel kann man doch nicht soviele Player merkmale unterscheiden, vorallem wenn sich mehrer Personen in den Kamera-Bereich befinden (also in den 320×240Pixel) stell ich mir schwierig vor...

ok, also erstmal abwarten, was die User so sagen...
 
@JDHunter: Eyetoy war auch nur eine Kamera, Kinect verwendet mehrere, um so räumliche Tiefe zu erlangen, was wiederum der Erkennung einzelner Personen sehr zuträglich ist. Aber auf jeden Fall nicht gerade einfach aufgebaut, die Logik dahinter.
320x240 Pixel reichen aber auf jeden Fall vollkommen aus, mehr Daten wären auch kaum zu verarbeiten, Bildverarbeitung ist nunmal sehr rechenintensiv. Was die Detailtreue betrifft: Die ist mit 320x240 Pixeln in ausreichendem Maße gegeben, man will ja keine Armbewegungen von nur 1-2 Grad detektieren, sondern nur gröbere Bewegungen. So wird sogar durch eine geringere Auflösung zittern der Menschen in einem geringen Maße ausgeblendet, durch eben eine niedrigere Auflösung. Eine hohe Auflösung hat für Bilddarstellung einen Sinn, für Bildverarbeitung aber oft nur sehr begrenzt.
 
@qa729: Ja das stimmt, mit einer höheren Auflösung hätte die XBox auch mehr zu berechnen (der Rest würde dann auf der Strecke bleiben) und es könnten sich mehr ungewollte Bewegungen "einschleichen". Aber es könnte auch hinterlich sein, wenn "nur" gröbere Bewegungen erfasst werden.
Bei EyeToys Kinetic war es manchmal nerfig wenn die Erfassung zu grob war. Vielleicht können die beiden Kameras von Kinect, bei gut ausgeleuchteten Raum diesen Problem umgehen.
Hoffentlich gibt es bald User-Videos zusehen... wie es bei der "Ausschlachtung" von Move gab...
 
Mal abwarten was für Spiele da für rauskommen.
 
@Zaru: Allerdings! Ich hoffe dass gute Spiele dafür rauskommen sodass die 360 auch als "Partykonsole" herhalten kann wie die Wii. Wenn dann noch gute und relativ günstige Spiele auf dem Marktplatz auftauchen könnte das etwas werden.
 
@fredinator: Ich hoffe mal das die 360 nicht zu einer Party-Gymnastik-Konsole mutiert.
 
@deafnut: Sehr beschränkte Denkweise... heißt die Neuerungen doch einfach willkommen ohne zu motzen. Je mehr man mit der Konsole machen kann desto besser. Nur weil die Freundin nun auch Spass an dem Kasten hat, heisst es ja nicht gleich ,dass du darauf keine Shooter und Co mehr spielen kannst.
 
@deafnut: damit wird aber gut geld verdient, für die "richtigen" titel scheint kinect nicht wirklich geeignet, wenn man den ersten testern glauben kann..
 
@He4db4nger: Die ersten Tester haben auch alte Software getestet. Frag mal die letzten Tester…
 
Klingt für mich eher danach, dass man das Produkt nur versucht Schön zu Reden, damit es Abnehmer findet.....Aber ich lasse mich natürlich gerne eines Besseren belehren.
 
@Fettman:
Das wäre aber Unklug. Denn wenn die Prognosen sich nicht erfüllen (mit krasser Differenz), wird Microsoft an der Börse dafür abgestraft.
 
hoffentlich lässt kinect für windows nicht so lange auf sich warten...
 
@cread: allerdings! sobalds gibt hab ichs dann ;) ...hofntl tut sich bald was in die richtung!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich