Xbox 360: Kinect soll Prozessor kaum belasten

Microsoft Konsolen Microsoft hat im Vorfeld der morgigen Markteinführung der kamerabasierten Bewegungssteuerung für seine Spielkonsole Xbox 360 klar gestellt, dass "Kinect" den Prozessor des Geräts kaum belasten wird. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
funktioniert bestens kann ich nur sagen ^^
 
@Erazor84: Ab 10. können wir dann alle selbst testen! Noch 7 Tage :(
 
Das soll mal erst jemand nachmachen...
So etwas fortschrittliches...und man braucht nicht gleich komplett neue Hardware kaufen...
 
°-°" ihr da oben werkelt nicht zufällig für MS oder? nicht das wir nen zweites WeTab-Amazon-Gate haben. weil die leute die das ding zu früh hatten und bei sich einstöpselten bekammen kleine FW update presente welches zum total ausfall führte, daher mein mistrauen...aber wenns euch gefällt... muss ja was dahinter sein ^⁻^ . 150€ ist happig damit ich vor dem ding hampeln darf
 
@DerTürke: ne ganz bestimmt nicht, hab´ mit Microsoft, außer win7 usw. nix am Hut :D
 
@DerTürke: dafür steigen die kosten für weitere mitspieler nicht....
PS3 Move/Person = mindestens 40,-- zusätzlich ohne navigationskontroller (nochmal 30,--)
 
@DerTürke: also wenn man mal schaut was BigN für seine Controller will, oder jetzt auch Sony mit Move, dann sind die 150€ auf einen batzen doch gar nicht so happig, bin eher darauf gespannt was für Spiele eine Unterstüzung bekommen
 
@Iceblue@C4U: Genau, für mich steht und fällt Kinect mit den Spielen. Und derzeit gibt es ja leider nur Casual Titel, von daher werde ich mal abwarten wie sich die ganze Sache entwickelt. Hab auch zum Glück nen neugierigen Kollegen der sich Kinect direkt kaufen wird, da kann ich mir schön selber nen Bild davon machen.
 
@I Luv Money: hehe ja sowas ist auch super, der fehlt mir. Ich warte einfach mal ab was für Bundels kommen, dann wollte ich mir auch mal endlich ne xbox hier hin stellen, so reicht mir eigentlich der pc zum zocken :D

Was eigentlich draus geworden das man Kinect auch mit dem PC nutzen kann?
 
@Iceblue@C4U: Soweit ich weiß wird ein Bundle so aussehen: Xbox Slim mit 250 GB HD + Kincect für 350€, man spart also 50€. Zu Weihnachten wird da bestimmt noch einiges kommen.
 
@DerTürke: 150 für ne blöde Kamera die nicht mal eigene Logik verbaut hat? Zu teuer.
 
@sinni800: Du hast die Funktionsweise und Komplexität von Kinect noch nicht durchschaut, gell?
 
Seit Monaten ist von "unter 1%" die Rede und nun waren es 10-15%? Ich kann mir kaum vorstellen, das dieser Algorithmus so stark verbessert wurde, das plötzlich die eigentlich seit Monaten erwähnte Prozessorlast von ein Prozent erreicht wird... Also wie immer nix verlässliches an Information, was bei diesem Thema allerings üblich ist. Mal schauen, ob der Lag bei Release immer noch so heftig ist wie bei "Fighters Uncaget" z.B.
 
@realAudioslave: Ja, aber echt ey. Und sowieso alles Kacke. So ein Mist. Will ich nicht haben. blabla. Kauf dir doch einfach eine Konsole die mehrere Mitspieler in Echtzeit erkennt und das einigermaßen auf die Reihe bekommt. Gibt es nicht? Pech, dann warte halt ab.
 
@realAudioslave: Quelle zu den 1% wenn es denn eine Aussage von Microsoft selbst war.
 
@ThePuCe: Ausgerechnet du, der bei diesem Thema gern mit Unwissenheit glänzt, verlangt ne Quelle^^ Hier: http://tinyurl.com/38s9fbb
@Kammy: wenn das alles ist, was du zu melden hast, dann ist das ja nicht viel ;)
 
@realAudioslave: Naja, wer glänzt kann unter http://winfuture.de/news,58971.html , http://winfuture.de/news,58050.html sowie in der News in der MS bestätigte das Entwickler gern Kinect und Controller kombinieren dürfen/können/sollen nachlesen. Ich ärger mich auch immer noch, dass die Audi-prototypen gar nicht so zu haben sind wie sie als prototyp vorgestellt werden ;)
 
@ThePuCe: btw: hier kannst du ja dann selbst nachlesen, das Kinect mit Prozessor geplant war ;)
 
@realAudioslave: Wir haben nie bestritten das in dem Project Natal jemals ein Prozessor geplant war, jedoch wurde das Produkt das aus Natal entstand ohne Prozessor vorgestellt und fest gemacht.
 
@realAudioslave: Schön das du ja doch Quellen posten kannst. Auf dieser besagten Seite ist sogar ein Entwickler selbst soweit gegangen das es nur 1% Last ist, die dem Gerät abverlangt wird. Das du jedoch nur versuchst alles in den Schmutz zu ziehen und an allem, rund um Kinect, negatives suchst und wenn nicht findest eben Erfindest, wissen wir ja schon seit einigen Diskusionen in denen du nicht durch Sachlichkeit und schon gar nicht durch Objektivität glänzen konntest.
 
@realAudioslave: Zum Thema Prozessor in Kinect. Es wurde NIEMALS Kinect mit Prozessor angekuendigt. Und warum? Ganz einfach, Project Natal war die reine Prototypenphase in der die Technik erprobt und entwickelt wurde. Mit der Ankuendigung, E3 2010 Stand bereits fest das das Produkt Kinect keinen Prozessor haben wird. Warum du das nicht begreiffen kannst weiss ich nicht aber kann mir auch egal sein.
 
@ThePuCe: Project Natal IST Kinect, es wurde nur der Name geändert. Wie verlblendet bist du eigentlich? Und selbst in diesem Artikel steht die Sache mit dem Prozessor im letzten Absatz ;) Und nur weil ich etwas kritisch betrachte, ziehe ich es nicht in den Dreck. Ich kann nichts dafür, das du als Fangirl die Dinge nicht mit Abstand betrachten kannst^^ Tja, die Lags bei "Fighters Uncaged" sind von mir sicher auch nur erfunden :D Dabei wurde mit diesem Spiel zusammen mit Kinect ein neues Genre erfunden: Rundenbasiertes Beat-'em-up :D
 
@realAudioslave: Ja du kannst gern weiter beleidigend bleiben, das aendert jedoch nichts an meiner Sichtweise. Projekt Natal ist nun mal der Arbeitstitel des nun erscheinenden Kinects. Das du das nicht kapierst was der Unterschied ist war klar, hast du ja auch sonst nicht wirklich mit Verstand argumentiert.
 
@ThePuCe: Wie du sagst, Natal war der Arbeitstitel des jetzt erscheinenden Kinects... ;) Du stolperst über deine eigene "Cleverness" :D
 
@realAudioslave: Willst du nicht oder kannst du nicht…? Projekt Natal war nun mal das Projekt um ein Produkt zu entwickeln was nun als Kinect auf den Markt kommt. Was in der Zeit der Entwicklung in dem Produkt enthalten war muss nicht in das Finale Produkt uebernommen werden. So ist nun mal der Entwicklungszyklus der Industrie. Man hat an dem Projekt immer wieder Aenderungen vorgenommen bis man eben ein Produkt hat was man vermarkten kann. Wenn in einem Prototyp eben ein Prozessor enthalten ist muss das nun mal nicht automatisch bedeuten diesen auch in die Verkaufsversion zu uebernehmen. Ich verweise wieder einmal auf die Vorstellung der PS3 wo man tolle Technikdemos zeigte die alle samt nie erfuellt wurden.
 
@ThePuCe: Lustigerweise hat die PS3 den Killzone-Trailer, der damals für offene Münder gesorgt hat, mit der Veröffentlichung von Killzone 2 geschlagen. Daher würd ich nicht behaupten, die PS3 hätte die Erwartungen nicht erfüllt ;) Aber so sind die Fangirls eben, sie sehen nur, was sie sehen wollen.
Und diese Diskussion zu Kinect wird langsam langweilig. Selbst hier im Artikel steht, das Kinect ursprünglich mit Prozessor angedacht war. Begreif es oder lass es, nur hör auf mich mit deinem Unwissen zu nerven.
 
@realAudioslave: Ich muss sagen, ich habe den Verdacht dass du hier von uns beiden das Fangirl bist. Und nein, der Trailer und die Eyetoy Demo wurde eben nicht getoppt. Und was hier in den News steht ist irrelevant, da dies vom Autor stammt und keine Offizielle Aussage ist. Und nein es wurde nie Offiziell behauptet werde Kinect mit Prozessor auf den Markt bringen, wenn doch zeig mir die Quelle und du musst dich von mir nie wieder berichtigen lassen. Wenn einer nervt dann ja wohl du da du nicht einmal weit genug denken willst um zu erkennen, was ich dir versuche zu erklaeren. Aber ok ich lass es, vielleicht war ich in meiner Kindheit auch noch so verblendet und selbstsicher wie du. Es sei dir also Verziehen.
 
@realAudioslave: Erkennst Du den Unterschied zwischen Prototyp mit Namen "XYZ" und dem daraus resultierenden Produkt "ABC"? Warum kann ich die E-Autos die überall präsentiert werden nicht kaufen? Warum kann ich den VW ausgestattet mit Technik (damit dieser autonom im Straßenverkehrt agiert) nicht kaufen? So ein beschiss, die verarschen uns alle. Und warum gibst Du nie auf diese Argumente eine Antwort? Weil Du dann eingestehen müsstest dass Natal der Prototyp war aus dem Kinect hervorgegangen ist mit entsprechender Änderung für den Verkauf. Ich würd mich echt gern mal mit Dir privat darüber auslassen und schauen bei welchen Themen Du noch so beleidigend wirst.
 
@ThePuCe: Ich hab gar keine Konsole der aktuellen Generation ;) Und doch, lies dir doch zum Spass mal ein paar Reviews zu Killzone 2 durch, du wirst feststellen, der Trailer wurde getoppt. Ich merke schon, du steckst im Thema "Konsolen & Videospiele" nicht wirklich tief drin, daher ist, was mir ja eh schon klar war, jegliche Diskussion für den Popo. Und nun lass es einfach, Natal = Kinect, mit Prozessor angedacht, steht sogar in Quelle von weiter oben, aber hey, mir ist schon klar, das du das einfach nicht hören (lesen) willst.
 
@mala fide: Natal war kein "Prototyp", es war der Arbeitstitel, wie das andere Fangirl ausnahmsweise richtig erkannt hat. Ändert nichts daran, das es mit Prozessor angedacht war. Und wieso bin ich eigentlich beledigend? Weil ich euch Fangirls nenne? Was, wenn ihr Mädels wärt und ich euch Fanyboys nennen würde? Wäre das dann nicht beleidigend? Ausserdem, woher soll ich wissen, zu welchem Geschlecht ihr gehört? So, wie ihr euch hier aufführt, seid ihr Mädels, ergo ist Fangirl keine Beleidigung!
 
@realAudioslave: Deine Argumente sind einfach für den Popo, wie Du es schön formulierst. Aber für Deine Gewissheit, ich bin nen Junge und habe nicht mal eine xBox oder andere Konsole. Arbeitstitel sagt doch schon alles aus, oder? Da war das Produkt in Arbeit. Für den Massenmarkt und den Verkauf wurde dann Kinect angekündigt und hiermit auch gleich die für den Verkauft festgelegten Spezifikationen (ohne Prozessor, auch wenn dieser im "Arbeitsprozess" --> Entwicklung -> "Prototyp" enthalten war). Und nun wieder viel spaß beim Fangirl/boy betiteln - was das gleiche über Deinen Charakter aussagt wie die Diskussion mit dem Controller als zusätzliche Option falls Entwickler das möchten (da hattest Du ja schon bewiesen, dass Du der jenige bist mit dem geringen Horizont bezüglich der Produktpolitik zu Kinect sowie Wirtschaft, Entwicklung etc.)
 
@realAudioslave: Ach du bist so trollig. Ach und ich bin auch ein Boy. Thema Killzone, alles was ich zu dem Thema gesehen habe ist eben nicht das wie es wohl gesagt oder geschrieben wird. Aber ich hab ich keine Zeit mich mit diesen Dingen zu beschaeftigen, ich muss fuer mein Geld auch arbeiten.
 
Die Steuerung bringt leider nichts, wenn die Spiele weiterhin so schlecht bleiben. Ich kann den X-Box-Spielen weiterhin nichts ab - Action-Spiele wie Shooter etc. spielt _Mann_ auf dem PC und ansonsten gibt es m.E. kaum nennenswerte erfolgreiche Titel, bei denen Kinect so wirklich was bringt. Da ist, was Spielspaß angeht, Nintendo weiterhin stark überlegen - man denke an Wii Sports, +Resort, Wii Party, sonstige Mario-Titel usw. usf. Nicht selten kommt es vor, dass wir am Wochenende mit mehreren Leuten Wii spielen und dabei wirklich Spaß haben, egal, wer da mitspielt, irgendwie gefällt es jedem. Das geht bei X-Box nicht - das ist auf "Hardcore-Gamer" ausgelegt, aber dafür habe ich meinen PC mit präziserer Steuerung usw. - allein die Valve-Games sind da ausschlaggebend ^^
 
@eN-t: Mal von Kinect abgesehen gibt es für die 360 gerade im Arcade Bereich massig partytaugliche Spiele, die auch noch deutlich günstiger sind! Und die guten Wii-Titel hast du aufgezählt, abseits davon ist so gut wie nichts partytaugliches zu finden - ich bin von der Anzahl dieser Spiele auf der Wii sogar total enttäusch, zumal sie ja immer als "Parytkonsole" bezeichnet wird.
 
@ZappoB: Naja, Singspiele gibt es massig (könnte dir locker 7 Stück nennen) und ansonsten kenne ich noch die genannten, dazu Sports Island (1-3), Wii Play, Mario Party, Mario Kart Wii, Mario Tennis, Mario Strikers Charged Football, Mario und Sonic bei den Olympischen WinterSpielen etc. und noch viele VC- oder WiiWare-Games (z.B. Fun Fun Minigolf, TV Show King [1+2] - oder bei VC alte Mario Kart-Titel usw.). Ist schon einiges, aber ich fänd's nett, wenn du mal einige X-Box-Games aufzählst - will nur mal sehen, welche interessanten Multiplayer-Titel es gibt (weil ich noch immer mit dem Gedanken spiele, mir eine Konsole zuzulegen).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.