Unibrows: Plugin bringt IE6-Optimiertes in den IE8

Browser Das US-Startup Unibrows will es Unternehmen ermöglichen, auf Microsofts aktuelles Betriebssystem Windows 7 umsteigen zu können, ohne ihre internen Webanwendungen aufwändig anpassen zu müssen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wow. man kann auch geld rausschmeßen... ich würd einfach <meta http-equiv="X-UA-Compatible" content="IE=EmulateIE7" /> als metatag hinzufügen dann ists im kompatiblitätsmodus und passt..
Edit: ein tag zu viel kopiert
 
@Ludacris: psst... jetzt hast du den Quellcode des Plugins verraten^^
 
@OttONormalUser: ups... ich hoff, dass sie in den eulas nichts von wegen kein reverse engeneering haben :/
 
@Ludacris: Doof nur dass die meisten EULAs in DE nicht gelten :)
 
@cH40z-Lord: sie gelten - überall auf der welt, nur solange du sie nicht vor dem kauf bzw vertragsabschluss einsehen kannst gelten sie nicht - in 99% der fälle kannst du dir aber die EULA vorher ansehen
 
@Ludacris: Unsinn. Die Rechtswissenschaftler in Deutschland sind sich ja noch nicht einmal einig, wann genau (und mit wem!) ein Vertrag bei Software zustande kommt. Was du geschrieben hast, kann man hoechstens auf AGB beziehen und selbst die sind halt unfassbar einfach anzufechten.
 
@bolg: hm kann sein... ich hab mir eingebildet das ging um die eula
 
@Ludacris: Der Tag emuliert aber ja nicht den IE6, sondern den IE7. Trotzdem halte ich besagtes "Anflanschen" für unnötig. Ich will die Software sehen, die man nicht innerhalb von einer Woche so umprogrammieren könnte, dass sie in aktuellen Browsern läuft.
 
was die können, waren bei mir 3min Arbeit.
Kostet das Plugin Geld?
Wäre noch lustiger.
 
@Golum1289: Laut Artikel ist es ist ein Startup-Unternehmen. Dementsprechend wollen sie sicherlich auch Geld verdienen. Also denke ich mal die Antwort ist 'Ja'.
 
>> An diesen wird eine Rendering-Engine angeflanscht, die mit der älteren Browser-Version kompatibel ist. << Aus welcher Sprache wurde das Wort 'angeflanscht' importiert? Oder ein neuer, selber erfundener Anglizismus?
 
@airlight: http://de.wikipedia.org/wiki/Flansch
 
@airlight: Ein Flansch ist eine Verbindung, oft im Zusammenhang mit Rohrverbindungen oder im Maschinenbau benutzt. Vielleicht ein wenig zu technisch für diesen Kontext, aber verstehen kann man es.
 
@airlight:
Man sollte wissen was ein Flansch ist, an den kann man etwas " anflanschen " wenn man das gemacht hat kann man sagen ich habe es " angeflanscht "
 
@airlight: Das Wort "anflanschen" ist nicht frei erfunden. Frage mal deinen Heizungsbauer oder einen Mechaniker. Allerdings als Computerbegriff noch nicht weit verbreitet. WF leistet hier aber wieder Pionierarbeit. :-)
 
@noComment: Naja, wenn man von "Engines", "Plug-in" und ähnlichem spricht, so ist es nicht weit hergeholt einen technischen Begriff zu gebrauchen, der noch dazu lustig klingt.
 
@noComment: Ist das Wort überhaupt als Computerbegriff irgendwo verbreitet? Habe ich noch nie gehört.
 
Der IE9 soll den IE6 ja emulieren können, ergo unnötig.
 
Würden die Unternehmen anstatt studierter Fachtheoretiker, die praktisch nichts auf die Reihe kriegen, lieber fähige Programmierer einsetzen, könnten sie auch ohne Bedenken auf ein aktuelles OS umsteigen. :)
 
@Willforce: Nur leider bekommt man von denen leider nicht viele - die werden ja gesucht.
 
Sowas ist insgesamt einfach Unsinn, da nicht soviele Unternehmen nach soetwas suchen. Nein sie nehmen einfach weiterhin den IE6 und die Sache ist erledigt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!