Gerücht: Mit dem iPhone '5' kann man bezahlen

Handys & Smartphones Apple arbeitet hinter verschlossenen Türen vermutlich an der nächsten iPhone-Generation, schließlich hat man bislang jährlich ein neues Modell in den Handel gebracht. Angeblich wird man mit dem iPhone 5, so die inoffizielle Bezeichnung, bezahlen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich hätte gerne 6 Apfel. Gut, das macht denn 2 iPhones bitte.
 
@IchEuchNurÄrgernWill: ne... 2.5 iPhones... du darfst die fehlenden Teile des Apfels welcher ja angebissen ist nicht vergessen zu berücksichtigen ;-)
 
@Stefan_der_held: dann berücksichtige aber bitte auch die funktionalität der iphones ;)
 
Führt Appel den Tauschhandel wieder ein? :)
 
"vermutlich an der nächsten iPhone-Generation"... nein!? Echt?! Nicht nur vermutlich arbeiten die an der nächsten iPhone Generation...
 
Lustig das die "Neuentwicklungen" und Überlegungen von Apple sich immer nur darum drehen das der iPhone-User irgendwas bezahlen soll ^^
 
@DennisMoore: Noch lustiger ist, dass man um etwas zu bezahlen, etwas bezahlen muss. Der Dienst si dann sicher nich gratis.
 
@Rikibu: Wieso sollte er das nicht sein? Viele Bezahl-Dienste, wenn auch ziemlich "andere" (PayPal, Clickandbuy etc.) sind kostenlos für den, der damit Bezahlungen tätigt. Sobald man Zahlungen empfängt, kostet das. Vollkommen gerecht geregelt. Der Bezahl-Dienst könnte demnach vollkommen kostenlos werden. Man bezahlt am Ende wohl wieder mit seinen Daten, was doch abschreckend ist (UDID aeff183.... kaufte am 02.11.2010 um 19:46 Uhr im Beate Uhse Shop in der Bocholter Innenstadt das Produkt mit der Artikelnummer y3p3n1sPumP3as für 13,37€). Oder halt so ähnlich ^^ Dann doch lieber bar ;)
 
@eN-t:
Barzahlung ist auch leichter zu kontrollieren. Verschuldung würde sinken.
Allerdings finde ich die Technik schon sehr interessant. Sollte nur ab 21 Jahren zugelassen werden, da die verschuldeten Jugendlichen immer mehr werden.
 
@easy39rider: eher nicht.. die zeit der vieltelefoniererei ist vorbei.
 
@rasi: Ja aber wenn die Kiddies wie die Wilden einkaufen ohne das Geld zuhaben. Wird dann gefährlich.
 
@easy39rider: LOL. Die Verschuldung würde wohl eher steigen wenn man erst am Ende des Monats die Rechnung über den Mobilfunkvertrag begleicht.
 
@easy39rider: Glaube mir und wenn man mit dem Iphone dann am Automaten im Casino bezahlen darf...... gute Nacht Deutschland!
 
@Rikibu: Apple steigt ins Bankgeschäft ein? Interessante Vorstellung, neue Kundschaft könnte das eher abschrecken.
 
@Schrammler: Das ist schon richtig. Im Endeffekt ist es egal wann das abgebucht wird. Fakt ist das viele Jugendliche schon jetzt verschuldet sind. Deshalb bin ich der Meinung das diese Technik jungen Leuten (<21) nicht zugänglich gemacht werden dürfte.
 
@DennisMoore: komisch nur, das die NFC-Technik in DE schon lange gibt: http://www.touchandtravel.de/
 
@frust-bithuner: Wieso komisch? Gibt ja noch andere Anwendungen als das Bezahlen.
 
Demnächst heißt die neue Währung iMoney. Apple will die Weltherrschaft, dass macht mir Angst. Bloß nicht, ich will mein Geld in der Hand halten und nicht so ein Teil die ganze Zeit mit mir rumtragen.
 
@Golum1289: is doch clever, wenn man Apples Strategie im Appstore auf deren digitale Wärhung überträgt, verdient Apple möglicherweise bei jedem Bezahlvorgang mit. Auch schön, da alles digital abläuft, werden viele das Mengengefühl für Preise, verfügbares Geld usw. verlieren - was darin resultiert, dass mehr konsumiert wird, als eigentlich mit Bargeld konsumiert werden würde.
 
@Golum1289[o5] : Angst, wovor? Was hat ein mehr oder wenig geringer Marktanteil von Produkten mit Weltherrschaft zutun. Mein Geld trage ich sehr selten noch in der Hand, alles funktioniert Gott sei dank schon lange mit Karten und/oder Online etc. Geld sollte man mit Handschuhen anfassen, so verkeimt ist es. MfG
 
@Golum1289:
So einen Unfug gibts schon lange: nennt sich Microsoft points ;)
 
@Golum1289: Ich erinnere dich, wenn HTC&Co nicht lange auf sich warten lassen mit derartiger Funktion. Nur wird es hier in WF&Co breitgetreten, als wäre es eine Sensation erster Kajüte.
 
Und wieder wird das neue iPhone etwas können und als Neuerung anpreisen, was andere schon lange machen.
 
@ouzo: Ja, und? Hast du von Apple eine News, die das als Neuigkeit anpreisen? Also mal schön den Ball flachhalten und nicht von den Medien beeinflussen lassen. Ok, für dich ist es vielleicht zu spät.
 
@tk69: "Wird etwas anpreisen", das ist Zukunft. Wie kann ich dann also eine News dazu posten? Natürlich ist es nur eine Vermutung meinerseits, dass Apple etwas als Neuigkeit anpreist was andere schon können. Aber war das in der Vergangenheit anders? Wenn das neue iPhone dann vorgestellt wird können wir ja nochmal prüfen was uns Jobs verkaufen will. Und wenn es wirklich alles niegesehene Features sind, dann nehme ich meine Kritik mit einem Lächeln auf den Lippen zurück.
 
@tk69: Wenn ich etwas als Patent anmelde, ist die Absicht dahinter meiner Auffassung nach mehr als eindeutig ;)
 
@ouzo: wer hat das schon lange? HTC,Samsung,SE ?
 
@Greengoose: Lies den Artikel. Tipp: Absatz 4. Abgesehen davon hab ich auch vor zwei Jahren schon hier in Deutschland gesehen, dass man Tickets für den ÖPNV per Handy kaufen konnte.
 
Bezahldienste über SMS gibt es seit was weiss ich wie lang. Warum brauchts dafür neuerdings ein iPhone?
 
@Kirill: iphone macht es dann nicht über sms, es geht um Near Field Communication (NFC), die den drahtlosen Austausch von Daten über kurze Distanzen
 
@rotti1970: Dazu brauchts auch kein iPhone, Handies haben seit was weiss ich wie lange Bluetooth, was man auch nutzen könnte.
 
@Kirill: Könnte... macht aber keiner. Außerdem brauchst du dafür kein iPhone. Die News sagt lediglich, dass das nächste iPhone das womöglich kann.. und zwar nicht mit Bluetooth, sondern per NFC. Punkt. Aus.
 
@Kirill: weil es nicht über SMS geht ;) ps: in Afrika ist bezahlen per SMS ein riesiger Hype!
 
Ist ja wieder was ganz neues. Gibt es schon lange in div. Handys (einige von Nokia) und in Wien kann man es zum Fahrkartenkauf bei der U-Bahn verwenden (siehe http://www.nfc.at/)
Aber mit dem iPhone wird es dann wenigstens gepusht.
 
@gorko122: *gähn* siehe o6
 
@tk69: *gähn* Zwischen den Kommentaren liegen 4 Minuten. Jenes heißt, dass der Kommentar von [o6] evtl. noch gar nicht bei ihm angezeigt wurde, weil er 14:13 auf die News geklickt hat, die News und die kommentare gelesen und somit gar nicht wusst hätte, dass [o6] geschrieben wurde, als er seinen Kommentar geschrieben und abgeschickt hat. Aber hauptsache mal was geschrieben und sinnlos gewundert, Apfeljunge69?
 
woring liegt er dann der Unterschied zwischen NFC und Blutooth? Ist aber trotzdem eine feine Sache, denn die Taschen werden wieder leerer. Erst den MP3-Player daheim lassen, jetzt auch noch den Geldbeutel. Aber dennoch kommt da der deutsche Datenschützer wieder hinterher und frage, welche Daten da an wen gesendet werden und die Hacker sich da reinhängen können, immerhin ist ja iOS ne recht funktionsreiche Oberfläche, mit der sich mehr anstellen lässt als mit einer EC-Karte
 
@xkynet: http://de.wikipedia.org/wiki/Near_Field_Communication
 
Was mach ich denn wenn mich ein Obdachloser für einen Euro fragt ? Hau ich ihm das iphone auf die Glatze und sag "Zahlung genemigt" ???
 
Ich kann also mein Geld direkt an Steve Jobs überweisen? cool.
 
Gerücht: das iPhone 6 ersetzt den Personalausweis
 
@granworld: Und das iPhone 7 dein Leben
 
@granworld: Und das iPhone 8 erkennt dämliche Kommentare und filtert diese heraus...
 
Gerücht: iphone 7 ersetzt den parner , wahlweise gibt es das iphone 7 mit externer Mumu oder mit extra langer Antenne ^^
 
Solche Geräte mit NFC gibts doch schon länger, oder nicht? Soweit ich weiß hat sich das nur nicht richtig durchgesetzt... Glaub es ist ein Nokia.
 
super, solange diese bezahlmethode nicht mein echtes geld belastet....
 
Und wieder wird ein weiteres Türchen für Hacker und Online-Kriminelle geöffnet. Gerade bei der NFC-Technologie sollte es doch viele Wege geben an Daten heranzukommen. Frage mich wie die Japaner und Koreaner das einigermaßen sicher hinbekommen haben. Könnte mir gut vorstellen das dort einige umsonst U-Bahn fahren.
 
Zitat "Mit dem iPhone '5' kann man bezahlen" Genau und zwar so richtig! Unter 1000€ wirds sicher nicht zu haben sein. (etwas andere Deutung der Überschrift ;-) )
 
@X2-3800: vielleicht kann man das für 1000 EUR vorbestellen?
 
Ja, bei REAL diese Woche für 999,- € im Angebot. Schon witzig vom exklusiven Vertriebspartner in den Supermarkt. Ob da mal nicht das Image schaden nimmt. ;-)
 
@leviathan11: 729€...
 
@leviathan11: vom exklusiven vertriebspartner in den supermarkt. du hast es erfasst :D

wenn die dinger bezahlbar wären, hätte ich mir auch eins geholt.. bin dann aber doch bei htc gelandet und hab in der vertragsverlängerung 200€ drauf gezahlt.. da hab ich wenigstens was von :D
 
Schön dass man mit dem iPhone '5' bezahlen kann, vielleicht ist es auch bezahlbar...
 
@Johann1976: eher nicht ;)
 
Gerüchte?? Ich behaupte mal, dass man mit den IPhone 6 viel Spass beim Sex haben kann. Natürlich erst ab 2012.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apple iPhone im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles