8Pen: Schneller schreiben auf Smartphones

Systemprogramme Die US-Firma 3QuBits, die sich auf die Herstellung von Software für Android-Smartphones spezialisiert hat, bietet eine neuartige Tastatur für mobile Geräte an. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Klingt super.
Kann mir vorstellen, nach etwas Gewöhnungszeit, ist das richtig schnell.
 
@Anonzmous: Ausprobieren werde ich es auch, aber an manchen Tagen "rubbeln" die Finger nur über das Display, an anderen Tagen flutscht es besser, das stelle ich mir bei dieser Variante schwierig vor. Mich interessiert aber, ob es für die jeweiligen Sprachen unterschiedliche Buchstabenanordnungen geben wird und/oder ob man die Lage der Buchstaben vielleicht sogar selbst festlegen kann. Stichwort Umlaute, z vs. y und so weiter.
 
@Anonzmous: stellt sich nur die Frage, für welche Plattformen es die Software gibt. Auf deren HP steht was von wegen Android, für iOS oder WP7 sieht es aber schlecht aus.
 
@elbosso: der erste satz der News sagt es doch: »Die US-Firma 3QuBits, die sich auf die Herstellung von Software für Android-Smartphones spezialisiert hat[...]«
 
@elbosso: steht auch so im Text: "auf die entwicklung von Android Software spezialisiert hat" (oder so ähnlich)^^ also wofür denn dann ios oder WP7 supporten, wenn man ANDROID macht?
 
@Thomynator: wer lesen kann, ist klar im Vorteil, was? Aber schade, dass es nur für eine Plattform angeboten wird...
 
@Anonzmous: richtig schnell.. naja und wie auch geschrieben wird mit anderen buchstaben der verwendungshäufigkeit in verschiedenen sprachen ists auch wieder tricky...
allein das man bei normalen taster auch wenn klein die buchstaben einfach antippt und fertig.. glaub ned das sich das durchsetzt... aber auch mal testen ;)
 
Hört sich interessant an, aber so ganz gerafft hab ich das System noch nicht. Naja zuhause später mal das Video anschauen, vielleicht werd ich daraus ja schlauer :D
 
@craze89: Geht mir genauso..so ganz gerallt hab ich das noch nicht :D
 
@arednor: Das Video erklärt es ziemlich gut, ich frag mich nur wies mit Umlauten aussieht. Ohne die bin als Schweizer aufgeschmissen ^^
 
@Gärtner John Neko: sägs nöd ;D
 
@arednor: Geht mir genauso... so ganz gerallt geprallt gerafft gedrallt hab ich das noch nicht.
 
Naja, ich bin davon nicht so begeistert. Da gibts sicher bessere Lösungsansatze, und das dann mit 2 Fingern! Heutzutage mit einem Finger zu tippen ist doch etwas altmodisch ;-)
 
@klika: dann kennst du Swype noch nicht. Meiner Meinung nach das Beste, was es zum Schreiben auf Smartphones derzeit gibt.
Der Vorteil gegenüber der hier vorgestellten Methode ist, dass man sich nicht an ein völlig unbekanntes Tastaturlayout gewöhnen muss, sondern das vom Desktop gewohnte nutzen kann. Auf diese Weise weiß man schon ungefähr, wo die Buchstaben liegen und kann entsprechend schnell "swypen".
 
@Cipher: ihr kennt quertz tastaturen noch nicht:) is auch richtig schnell .. auch wenn man es mit zwei daumen schreiben muss ...
geht sogar blind ^^
 
@-adrian-: "quertz" kenne ich tatsächlich nicht. Sitzen die Tasten da quer?
 
@Cipher: mein fehler .. qwertz
 
@-adrian-: Ja, aufm MDA Vario konnt ich noch richtig schnell tippen und auch blind während des gehens. Mit Swype gibs schon ne ziemlich perfekte Touch-Eingabe, aber es geht einfach nichts übern echten Qwertzslider.
 
@Qnkel: da stimme ich zu... ich nutze die vario reihe auch schon seit modell nr 1 ... will es nicht missen
 
@klika: Wieso sollte das altmodisch sein? Abgesehen davon musste ich ein wenig an Swype denken. Werde 8Pen gleich mal ausprobieren. Mal sehen, wie das funktioniert...
 
also das sieht wesentlich umständlicher aus, als die Standart-Tastatureingabe von HTC (die echt grenz genial is), die kann auch Auto-Korrektur, Auto-Vervollständigung und Wort-vorhersagen. Tippen kann man horizontal gehalten mit beiden Daumen sehr schnell. Swype ist nicht so ganz mein Fall, hatte es mal eine zeit lang, allerdings war ich damit auch nicht schneller als mit der normalen Methode, eher langsamer.
 
Drehscheibetelefon?
 
@DerMitDemWolfTanzt: genau das gleiche hab ich auch gedacht! es erinnert an die gute alte drehscheibe von früher. das geniale an dem konzept ist, dass man ohne probleme blind tippen kann, solange man am ende halbwegs die mitte wieder trifft.
 
Ja ja... Wer hat jemals geglaubt, dass Touchscreens eine intuitive Bedienung erlauben?
 
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass diese Methode den aktuellen entwicklungen das Wasser reichen kann.... Die aktuell schnellsten Keyboards sind in meinen Augen SWIFTKEY - Eine Tastatur mit genialer Textvorhersage und SWYPE - eine Mischung aus Wisch-Tastatur und Textvorhersage. Beide ermöglichen mir mit dem Touchscreen t.w. schnelleres Tippen als bei Smartphones mit mini-hardware-tastatur
 
@pbaumi: Interessanter Artikel: http://www.droidedup.com/2010/07/best-android-keyboards-swift-key-may-be-better-than-swipe-for-many/
 
noch ist es nicht on im android market, ich find es zumindest nicht.
 
@urbanskater: Es kommt auch (vorerst) nur für Android 2.2. Folglich ist es auch nur dort im Market sichtbar.
 
@Nivbex: Hab 2.2 installiert, finde es aber auch nicht :(
 
@urbanskater: ich auch net hab das desire mit 2.2
 
@urbanskater: also ich hab's gefunden mit milestone (andoid 2.1)
 
ich glaube, dass man mit zwei Daumen und Wortvorhersage immer noch schneller und besser tippen kann als mit Swype oder 8Pen. Swype ist ganz gut, aber da man bei Swype mit einem Finger Finger wischt, dauert es länger bis ein Wort fertig gewischt ist, als wenn ich mit zwei Daumen die Buchstaben eintippe.
 
Für was muss ich schnell schreiben können, wenn ich ein Telefon habe? Das ist ja zum Sprechen. Schon vergessen?
 
@Sighol: Dann Sprich doch Deine E-mails, oder im MSN.
 
@Sighol: Oben im Artikel steht doch ganz klar, dass es sich um eine Smartphone Anwendung handelt und nicht um ein Telefon. Ein Smartphone ist "unter anderem auch ein Telefon" und vieles mehr.
 
@Sighol: Gibt mittlerweile auch Spracherkennung ;)
 
Winfuture sollte vielleicht noch erwähnen, daß es die Anwendung heute erst mal nur für Android 2.2 gibt. Die 1.6er werden erst mal warten müssen.
 
Laut Homepage von the8pen ist es draussen und auch für Android 1.6 allerdings kann ich momentan weder über den QR Code noch über die Suche das Ding im Android Market finden.

Werde später noch einmal schauen und dann testen =)
 
Ich habe es gerade mal installiert. Es gibt nicht einmal eine Demo. Also, ich weiss ehrlich nicht, wie man damit schnell schreiben soll. Man muss den Finger ganz schön genau bewegen. Das ist mir viel zu anstrengend. Auch wenn man lange üben sollte, ist man mit der normalen Tastatur oder Swype schneller. Ich habe es sofort zurückerstattet. Schade, sa h ganz witzig aus.
 
Ich finde solche Ideen zur alternativen Texteingabe immer gut. Da gerade Menschen mit Behinderung davon profitieren können. So etwas muss ja nicht nur auf den Smartphone Bereich eingeschränkt bleiben. Bei dieser Methode könnte ich mir z.Bsp. gut ein Tablet als Tastatur- und Mausersatz an einem Desktop-PC vorstellen. Welches Menschen mit entsprechender Behinderung ein relativ komfortables Arbeiten am PC ermöglicht.
 
Also auf meinem HTC Tattoo stürtzt 8pen sofort ab, wenn ich in die Texteingabe gehe :C
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles