Smartphones erfordern besseren Datenschutz

Datenschutz Die zunehmende Verbreitung von Smartphones erfordert auch ein weitergehendes Bewusstsein für den Datenschutz. Darauf hat der IT-Branchenverband BITKOM heute hingewiesen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich habe ein iPhone 4 ohne Jailbreak, damit bin ich gegen die bösen UND die guten Sachen geschützt....
 
@imamac: Du bist der Held...
 
Ich propezeihe mal, dass die schon die nächste Generation, spätestens aber die Übernächste, gar nicht mehr weiß was Datenschutz überhaupt ist und es interessiert sie auch nicht mehr. Sie ist dann nur noch geblendet von den ganzen tollen Diensten, die so viel können und das alles sogar kostenlos. Keiner wird sich mehr fragen WARUM das überhaupt kostenlos ist. Also unterm Strich wirds dann bei uns genauso sein wie in Amerika, wo nur noch ein paar Leute was von Datenschutz halten und verstehen. Armes Deutschland.
 
Also ich hab den Artikel jetzt nicht ganz verstanden, geht es hier um die Gefahren bei einem möglichen Verlust oder eher durch Spyware ect. durch das Surfen?
 
@XP SP4: beides.
 
ich benutzt symbian ohne antivirus, hat das überhaupt lücken? hab nie was in einer changelog gelesen was sicherheit angeht. ich weis es nicht aber bis jetzt ist seit jahren nichts passiert. könnte auch auf bunte porno links klicken, so weit ich das einschätzen kann :) oder sind apps gemeint die auf das elefon drauf zu greifen? nicht jeden crap installieren der sich nett anhört, das nötigste und gut^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen