Videotelefonie per Mobiltelefon liegt im Trend

Mobiles Internet Beim Thema Mobilfunkanwendungen liegen Videotelefonate aktuell besonders stark im Trend. Mit Videoverbindungen sollen sich in fünf Jahren über eine Milliarde US-Dollar umsetzen lassen, teilten die Marktforscher von Instant mit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
liegt wohl an den kleinen asis in der city, die auch immer mit lautsprecher auf der straße telefonieren oder aus ihrem pups-handy einen "getto-blaster" machen.

aber im ernst, es ist interessant nachdem sich ja sonst die leute eher wenig um's telefonieren mit bild gekümmert haben. abgesehen von den skypern, wo es aber meiner meinung nach eher darum geht, dass man viele km überbrücken will wie z.b. einer guten fredunschaft in die USA oder einer fernbeziehung.
 
@suender: Da geb ich dir Recht. Skype is ne schöne Sache um große Entfernungen zu überbrücken. Aber wenn ich mir vorstelle jedesmal meinen Gesprächspartner zu sehen wenn ich angerufen werd....

Also wenn ich aufm Klo telefonier sollte man mir nicht unbedingt zuschauen können ;-)
 
@Atharus667: Auf'm Klo telefonier ich auch ohne Bild ungern. Ab und an treten da unverhinderlich unangenehme Geräusche auf. Aber dank Status-Tweets à la "bin kacken" sollte das der Vergangenheit angehören... ;D
 
ich warte immer darauf das der gesprächspartner dann viel zu reden hat, mache das mikro aus und ziehe schnell ab :D
 
@suender: Danke für diesen nützlichen Tipp ;)
 
@suender: und warum unterstützt skype dann kein Nokia 5800/S60 mit Frontkamera ? Fring über sype wurde ebenfalls eingestellt, sonst würde ich es auch nutzen.
 
Kann mich noch ganz wage daran erinnern, daß man in Japan schon eine gefühlte Ewigkeit Videotelefonie betreibt. (Allerdings war damals die Bildqualität nicht wirklich der Hammer) Zumindest sah man die ein oder andere Person damals mit den tollen Klapphandys durch die Straßen rennen. Hier konnte sich das irgendwie aber nicht durch setzen.
 
@oldsqldma: Also Japan steht auf Hightech. Wenn man mal in Tokio unterwegs war hat man sich echt Gefühlt wie in der Zukunft.
 
@Menschenhasser: Da geb ich dir recht. Da kann man auch ab und an die Trends von morgen sehen. Da sah man ja auch schon die Bildtelefonie, und das ist gute 4 Jahre her. ;)
 
@oldsqldma: Vor 4 Jahren war das UMTS Netz inklusive Videotelefonie in Österreich schon 3-4 Jahre alt ;)
Und ja, es gab schon entsprechende Handys und man konnte wirklich bereits videotelefonieren.
 
@aney1: Ich durfte 2002 schon mein erstes UMTS Modem mein eigenes nennen. UMTS ist auch hier schon seit ende 2004 (Nach einem Testbetrieb 2002 hier, aber die Modems waren a) geliehen und b) grottig) Verfügbar.Ändert trotzdem nichts daran, daß in Europa kaum jemand Videotelfoniert hat (zu dieser Zeit), man aber in Japan davon sichtlich begeistert war und es intensiv nutzte.
 
@oldsqldma: Naja man hat es auch mit ISDN versucht und das war zu teuer und nicht interressant.
 
Super! Werde heute am Abend meine Eltern darum bitten. Hoffe das gibt es schon in HD?
 
@Sighol: Großer Schöpfer! Pickel in HD - bitte tu uns das nicht an!
 
Konnte mein Samsung SGH-Z500 via UMTS schon vor 6 Jahren. Problem: Ein Videotelefonat hätte damals so um die 2 Euro gekostet. UMTS Netzabdeckung war noch zu schlecht. Kaum einer hatte ein Handy, welches soetwas konnte. Tatsächlich hab ich mit dem Teil keine 2 Videotelefonate in 3 Jahren geführt. Es liegt also nicht daran, dass die Japaner auf Technik stehen, sondern die deutschen Provider immer erst die alte Kuh melken, so lange sie noch Milch gibt. PCO
 
@pco: nicht zu vergessen die vergleichsweise hohen Preise, wenn man Videotelefonie regelmäßig nutzen würde.
 
@Straßenkobra: Hat er das nicht gesagt? So mit den Worten "die alte Kuh melken" etc.? ... naja, früh am Morgen :P
 
@Straßenkobra: kostet bei manchen anbietern genau wie alle anderen gespräche, problem ist aber das man meist nicht weis ob der andere ein headset dran hat und eine verzögerung hat man auch dank umts/hsdpa.
 
Sorry aber bei solchen Wucherpreisen wird sich das wohl nie durchsetzen. Hier mal die Preisliste:

http://www.teltarif.de/i/videotelefonie.html
 
...fand Viedotelefonie bis jetzt auch immer Sinnfrei - bis Apple in seine Werbespots zu Facetime das Beispiel mit den dem gehörlosen Pärchen hatte, die sich via Facetime (Videotelefonie) unterhalten haben... super.

...und selbst mein kleines Patenkind findet Facetime super um der Patentante zu zeigen was es jetzt wieder neues kann....

Für solche Sachen ist Videotelefonie einfach suuuper....
 
hab ich das jetzt falsch verstanden oder ... mein kleines altes samsung hat schon frontkamera... danach nokia auch mit front... versteh ich nicht, wie das gemeint ist... riechen die wieder fette kohle und kurbeln mit hilfe von marktforschern das geschäft an?
 
Ich benutze sehr gern videotelefonie mit iPod Touch. Klappt super und kostet außer WLAN gar nichts.
 
@balini: Bei mir kostet WLAn jede menge. Leiter
 
@Sighol: Kann schon sein dass eine Leiter einiges kostet, immerhin hast du da oben besseren Empfang.
 
@caZper: Hmm? Egal habe meine Mom gefragt, bekomme es nicht? Warte auf Paps. lol
 
@caZper: Lol...Weltklasse
 
marktforscher ! wieviele wurden wo befragt ? ohja trend ... z.b. ein dorf -> kein dsl -> schlechtes handynetz -> skydsl ist der trend schlechthin !
 
Der Durchbruch für die Telefonie per Video war für mich nie in Frage gestellt, es fragte sich nur WANN... WANN ist die Netzabdeckung ausreichend, WANN ist das Netz so schnell, WANN sind die Tarife so billig, WANN wehren sich die Netzanbieter nicht mehr Skype und Co. Eben, WANN ist die Zeit reif dafür! ps: geniale Aufmachung mit den Winfuture Halloween Kürbissen ;)
 
Also wenn ich mir das so ansehe geht der Trend eig. weg von Front-Kameras, weil es eben keiner mehr nutzt. Mein HD2 hat keine und ich habs nie vermisst. Mit meinem alten MDA Vario hab ich das mal mit Freunden probiert, lustige Sache aber ich brauch es nicht. Wenn dann kann ich auch an Laptop mit Webcam und hab n ordentliches Bild. FaceTime von Apple is schrott, weil es WLAN braucht...
 
@Qnkel: Meine ganzen HTC Smartphones seit ca. 2004 oder 2005 hatten durchweg alle eine Frontkamera für Videotelefonie etc. ich habe jedoch in der ganzen Zeit ein enziges Mal die Videotelefonie zum Test genutzt (die Preise sind der Horror) und an manchen Geräten habe ich die Frontkamera nicht ein einziges Mail genutzt. Mein HTC Desire hat nun keine Frontkamera mehr und jetzt verbreitet sich Videotelefonie durch einen Werbesport von Apple..
Alle Android-Nutzer können übrigens Fring für Videotelefonie über Wlan nutzen, ob dies auch bei der Skype App möglich ist weiß ich jedoch gerade nicht.
 
Also wozu man videotelefonie wirklich braucht soll mir mal einer erklären....ich benutz es nicht, es geht mir nicht ab...bin gespannt ob sich das bei uns jemals breit durchsetzen wird. wirklich verstehn kann ich das nur unter dem punkt fernbeziehung oder so
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles