Sony: Spiele-Sparte bringt stabil Gewinne

Wirtschaft & Firmen Der japanische Elektronikkonzern Sony konnte nun bereits zwölf Monate hintereinander Gewinne aus seiner Spiele-Abteilung ziehen. Dies soll vorerst auch so bleiben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich wüsste ja gerne was Sony Japan gesagt hat als die Zahlen der letzten Woche kamen und Mario All Stars für den Wii sich öfter verkauft hatte als das gesamte Move Lineup zusammen. ;)
 
@pr0g4m1ng: Kennste das Geräusch, das Luft macht, die durch Zähne gezogen wird ;)
 
@pr0g4m1ng: schadenfreude ist schön aber nicht ehrenwert :)
 
@pr0g4m1ng: Sie haben gesagt das ein Unternehmen Böse ist wenn es so gute Verkaufszahlen hat und man deshalb den heiligen Krieg ausrufen will.
 
@pr0g4m1ng: wahrscheinlich haben sie gesagt "dass wir wenigstens mehr als ein spiel haben"

Schonmal gesehen wieviel Move es gibt und wieviel Wiis? Vielleicht liegts daran? Naja, denken ist halt schon etwas schwer - für einige.
 
Weltweit wird derzeit am meisten die PS3 verkauft. Sony scheint auf dem Weg zu sein.
 
Nicht nur die Spiele Sparte bei Sony macht gewinne, sondern die komplette ganze firma macht gewinne!!!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen