YouTube-Chef Chad Hurley zieht sich zurück

Personen aus der Wirtschaft Chad Hurley, Mitbegründer und Chef des Video-Portals YouTube. wird sich von der Spitze des Unternehmens zurückziehen. Das berichtete das US-Magazin 'TechCrunch'. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
aach, so eine beratende tätigkeit hätte ich auch gern^^
 
der weis wann es soweit ist, sein geld und leben zu geniesen bevor es zu stressig wird, guter zug würd ich auch so machen RENTE :-)
 
@Sir @ndy: tjo, wir als arbeitendes volk dürfen uns bis zur rente krum arbeiten und dann tot umfallen.. äh sozialverträglich ableben meint ich
 
@DataLohr:
da muss ich Dir voll zustimmen.
fettes +
loool....sozialverträglich ableben,das habe ich auch noch nicht gehört.:-)
 
Hört auf rumzujammern, euch geht es gut genug!
 
@freches Frettchen: diesen begriff hat die politik geprägt: http://de.wikipedia.org/wiki/Sozialvertr%C3%A4gliches_Fr%C3%BChableben
 
@DataLohr: Tja, wer gute Ideen hat, wird eben Milliardär. Wer keine Ideen hat, muß schuften. So ist das eben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube