Yahoo will bei Bundesliga-Verwertung mitmischen

Wirtschaft & Firmen Der Portal-Betreiber Yahoo will sich in die Vergabe von Übertragungs-Rechten an der Fußball-Bundesliga einschalten. Das berichtet das Branchenmagazin 'Horizont.net'. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hachja, die Bundesliga... Ich hätte auch gerne BuLi zu Hause, aber Sky is mir, nur für Bundesliga, einfach zu teuer und die Telekom bietet bei mir in der Stadt leider noch kein Entertain an. Hmpf. Ich würde es wirklich begrüßen, könnte man es im Internet zu einem gescheiten Preis anschauen. Is das denn zu viel verlangt? -.- Und bitte, kommt mir ned mit Möglichkeiten, wie man Streams schauen kann... Die sind von der Quali her einfach schlecht. Außerdem bin ich je bereit auch dafür zu zahlen, aber eben nicht für noch viel Rotze drum herum, die ich nicht benötige (Sky). Liga Total auf dem Handy, 4,95 € im Moment, das is zum Beispiel okay. Oder auch die 14,95 € für das Normale bei der Telekom. Und großartig mehr is es mir auch ned wert, muss ich sagen.
 
@Narf!: Für 25€ pro Monat gibts Sky Bundesliga atm im Angebot.
http://www.schnaeppchenfuchs.com/blog/fernseher/sky-fur-2490e-2-pakete-oder-3490e-komplett-jetzt-ganz-ohne-tricks-bestellen/
 
@wMAN: Zu diesem Zeitpunkt aber nur. Wenn die Preise wieder normal sind, kündigen die meisten und stehen ohne Bundesliga da! Wir brauchen mehr Alternativen!
 
Ahhh mist... die Überschrift klang vielversprechend! Sky ist einfach unverschämt teuer, Telekom verlangt einen Anschluss bei denen. Dachte Yahoo mischt den Markt nun endlich auf, was die Übertragung ageht :(
 
Ich habe auch bei der Überschrift an einen Live-Stream gedacht. Wie die Schreiber vor mir, bin ich auch der Meinung, daß Sky zu teuer ist. Und von der Bildqualität wäre eine Stream garantiert nicht schlechter, als Sky-Bundesliga in SD.
 
Yahoo gibts noch ?! :P
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr