Forscher: Computerspiele steigern Aggression nicht

Forschung & Wissenschaft Computerspiele sorgen bei ihren Nutzern nicht für ein gesteigertes Aggressionspotential. Zu diesem Schluss kommt eine Untersuchung des Department Psychologie an der Universität zu Köln. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hätte ich schon vor 7 jahren sagen können, da hab ich mit dem zocken angefangen
 
@wolle_berlin: WAS?? DAS KANN GARNICHT SEIN!!! (-> CS Zocker) :D
 
@darkalucard: wenn ich zum 5. Mal von nem Camper gelegt werde kann die Aggro schon mal steigen :)
 
@Evilchen: Die steigt dann aber genauso wie wenn dich jemand bei "Mensch ärgere dich nicht" das 5. mal "schmeisst" ;)
 
@Evilchen: Ich geh mal davon aus das du dann höchstens dein Maus oder Tastatur zerlegst und nicht Menschen schlägst oder Amok läufst. Also wenn ich bei CS zu oft gekillt werde geh ich vom Server und höre Gangsta Rap :D
 
@wolle_berlin: also Gangsta Rap macht mich wirklich aggressiv :D
 
@darkalucard: Ist für wie aufn Boxsack kloppen :D Andere hören Techno, dabei würde ich durch drehen
 
@wolle_berlin: Naja ich bevorzuge Metal ;) Aber das ist eh Geschmackssache, ich denke das ":D" signalisiert, dass ich hier keine sinnlose Diskussion anzetteln will ^^
 
@darkalucard: du hast schon eine sinnlose diskusion angezettelt und ich sage auch: metal!
 
@achim89: also ich gehe bei charts richtig gut ab..
 
@lakosta: pa pa pa pokerface :D:D:D
 
@wolle_berlin: :D genau
 
@DataLohr: Hmja... bei Metal kann ich so richtig schön relaxen. Schön fein Meshuggah oder Threat Signal oder so... eine Frühlingswiese kann icht schöner sein. :) Wenn ich aggro sein möchte, mache ich das Mutantenstadl an. ;)
 
@wolle_berlin: Jup, anhand meiner Person hätte ich denen das auch schon seit Urzeiten belegen können...
 
@wolle_berlin: Weil du wahrscheinlich auch vorher schon Brot gegessen hast (...für alle die sich noch an "verbietet-brot" erinnern...)
 
@wolle_berlin: Um mich abzuregen höre ich schön niveaulosen Ganxta-BamibOhren-Rap: http://youtu.be/i6zRIVS4ST8 :) (ich entschuldige mich hiermit bei ALLEN Türken dafür, dass ihre Herkunft so ins Negative gezogen wird)
 
@s3m1h-44: OMG wie geil ist das denn. neben dem Video kommen ja immer ähnliche videos und dort "Alexander Marcus - Homo Dance " :D
 
@wolle_berlin: Da hast du natürlich recht, wenns nach den Medien ginge, wär ich schon 10 mal amok gelaufen... ich spiel glaub ich seit ich 8 war shooter (N64, James Bond - Golden Eye yay ^^ hat mir sogar englisch lernen geholfen lol) und bin aus meinem bekanntenkreis glaub ich der friedfertigste Mensch und sentimentalste Mann den ich kenne xD
 
@Marxus: Ich bin durch das spielen auch eher friedlicher geworden, oder bin es einfach geworden weil ich älter geworden bin ka. aber früher hippelig und pausen clown ^^ jetzt total ruhig.
 
@Marxus: Je länger man actionspieler spielt, desto ruhiger wird man, da man mit hektik keinen Ego-Shooter gewinnen kann außer Sachen, wie Duke Nukem.
 
Wissen wir schon seit langem, nicht uns berichten, sondern gleich weiter zu Christian Pfeiffer reichen. Der hat doch ein PC, oder?
 
na ENDLICH mal ne SINNVOLLE Studie. Kann das bitte wer noch der Regierung/USK glaubhaft machen?
 
@Thomynator: Es gibt schon einige Studien. Die sind aber der Regierung (und somit der USK) egal. Wichtig ist nur die Massenhysterie der Wähler und die meisten Eltern Deutschlands glauben nach wie vor, dass nicht sie, sondern die Medien schuld an Jugendproblemen sind.
 
@Thomynator: Sinnvoller als die ganzen Analystenstudien, die Aussagen, dass MS mehr Lizenzen in China bei niedrigeren Preisen absetzt, ist diese hier auch nicht... Wir alle wussten das schon ewig.
Abgesehn davon sind 48 Spiele natürlich absolut repräsentativ...
 
@elbosso: Ja, viele wissen das, aber es gibt genug Leute, die immer noch das Gegenteil glauben. Ich könnte gewissen Personen diese Studie zeigen und sie würden immernoch davon überzeugt sein, dass solche Spiele aggressiv machen. Dabei können selbst Tetris Aggressionen auslösen. Das Problem sind die Medien, welche die Lügen verbreiten.
 
@Thomynator: sind studien für dich immer erst dann sinnvoll, wenn deren ergebniss deinen wünschen entspricht?
 
Muss man nur für die CSU Politiker gesonder erklären.
 
@Menschenhasser: Ja in blockbuchstaben und mit ein paar ausmahlbildern ;)
 
@Deathdrep: Kann man ja in die Bibel 3.0 integrieren;-)
 
@mcbit: Das hilft nix. Wie wäre es mit einem neuen Format im Fernsehen namens "Tatort Bundestag : Schützt endlich unsere Bürger!" - das könnte man dann zur Primetime auf einem der vielen seriösen Sender wie z.B. RTL2 senden. ;)
 
Mist, jetzt muss ich mir ne neue Ausrede für meine Aggressivität suchen! :D
 
Eine fundierte Aussage die bei relevanten Stellen natürlich weiterhin ungehört verhallt. Schließlich würde das Verlorengehen eines so populistischen Argumets wie "Computerspiele steigern Aggression" dazu führen, das man sich mit der Suche nach den tatsächlichen Gründen beschäftigen müßte und das ist schlicht undenkbar.
 
@Hellbend: Wenn man sich die Gesellschaft so anguckt, muß man doch irgendwo seine Agression lassen. Grade die Jugendlichen, meistens keine Lehre oder zumindest eine Leere, Zoff im Elternhaus (die sind auch irgendwie gefrustet).
Wo lässt man die Wut, den Frust, über das System an sich? Am Steuer? Ist gefährlich und geht ins Geld, da Grün/Weiß bzw. Blau/Weiß doch eher damit beschäftigt ist frisierte Mopets zu filzen als wirklich mal was Sinnvolles zu machen, zum Beispiel einen Einbruch aufzuklären.
Also wohin mit dem Frust? Manche Joggen, andere spielen Fußball, aber jeder kann oder will das halt nicht.
Ich denke, llieber in einem Ballerspiel sich mit Kumpels die Birne einhaun, als im Strassenverkehr Kopf und Kragen riskieren oder irgendwo Amok zu laufen.
Anstatt auch hier wieder den Jungen Menschen der Gesellschaft die Schuld in die Schuhe zu schieben , sollte man doch endlich mal die Ursachen erkennen (Gefunden und gesehen haben sie sie ja schon) und abschaffen.
 
ICH WILL JETZT UNREAL TOURNAMENT SPIELEN!!!!!!!!!11111elf
 
@zimb0: http://www.youtube.com/watch?v=RKSj0Z0spqo
 
@zimb0: ohman ich weiß noch wie sich sat1 das video geschnappt hat und es im tv als echt verkauft hat. kein wunder das die eltern so drauf sind. dennen sollte man den fernseher abstellen !!
 
@zimb0: UT99 das beste Spiel überhaupt ;)
 
hat das ganze irgendwann auch mal ein ende? seit jahren liest man nichts anderes.
 
@Mezo: doch, assange fürchtet um sein leben ;)
 
Ich sag doch daß Spielen nicht aggressiver macht. Und wer es immer noch nicht glauben will, dem hau ich eine rein! :D
 
"Studie: Bananen sind gelb" hätte für mich in etwa den selben Informationsgehalt. Aber schön, dass es jetzt (wieder mal) offiziell ist.
 
@lawlomatic: Ich habe vorhin Banannen mit leichtem Grünton gekauft.
 
@mcbit: Hehe ;)
 
Jetzt müsste diese Studie nur mal in den ÖR kommen wo sie hingehört, aber da dort auch nur das ausgestrahlt wird was für Politik und Co wichtig ist, wird dem wohl nicht so sein. Sonst könnte ja eines der schwarzen Schafe (den man alles in die hufe schieben kann) von der BILDfläche verschwinden.
 
Naja, das ist zwar schon mal eine mehr oder weniger interessante Studie, aber den Kern der Sache trifft sie meiner Meinung nach nicht. Die Herrschaften ohne Killerspielerfahrung werden daraus nichts lernen und weiterhin die Aggression einiger Menschen auf die Killerspiele schieben. Und folglich werden diese Leute weiter nach einem Verbot schreien, weil man damit einfach eine Bereitschaft zur Reaktion vermitteln kann. Eigenartig finde ich, dass mir noch keine Studie untergekommen ist, die mal den Abbau von Aggressionen durch Killerspiele betrachtet. Ich glaube da kämen einige Überraschungen ans Tageslicht. Oder warum massakrieren sich den die Spieler nach einer mehrstündigen LAN-Party nicht gegenseitig?
Könnte es sein, dass so ein Match etwa mit einer halben Stunde Squash zu vergleichen ist? Ausgepowert aber happy?
 
Der Verfasser des Artikels hat zu wenig Battletoads gespielt :D:D
 
@Auras: Oder zu wenig die Ren_&_Stimpy_Show geschaut ;)
 
Kommt drauf an was fürn Game nach Dark Messiah war meine Gewaltschwelle ziemlich herabgesetzt.
 
besser währ wenn der Staat alle Gamer einlädt zu einer Völkermordaktion ala Irak dann hätten die weniger Langeweile und würden endlich mal aufhören gegen faschistische Machthaber ihre Gesetze zu wettern...
 
war doch klar das die games die aggression steigern
 
Welches Spiel meinen die? Windows, OSX, Linux?
 
@The Grinch: Solitär. PCO
 
Hab neulich mit Excel 2010 versucht eine Pivot Chart zu bauen... hat mich wesentlich agressiver gemacht als bspw. Wolfenstein 3D. PCO
 
@pco: Nicht nur Excel, als Programmierer bringt einen vieles auf die Palme... willste ne Kokosnuss?
 
@coxjohn: Wirf rüber, kriegst ne Banane dafür! PCO
 
Guten Morgen Wissenschaftler, ich zogg seit 12 Jahren, hätte keine Studie gebraucht um euch das zu sagen. ... Aber nem Zocker glaubt eh keiner was. :<
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles