Windows Phone 7: Amazon kündigt Kindle App an

Windows Phone Der Onlinehändler Amazon will in Kürze seine E-Book-Reader-Software Kindle auch für Microsofts neues Smartphone-Betriebssystem Windows Phone 7 verfügbar machen. Dies kündigte das Unternehmen auf seiner Website an. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
sie kommen, sie kommen :D
 
interessant wie viel mehr zuspruch der wp7 market gegenüber dem winmobile market erntet
 
@0711: Es war ja abzusehen, dass Windows Mobile 6.x durch das neue System abgelöst wird. Wieso sollte man da unnötig Geld in ein Produkt investieren, welches eh nicht mehr so lange zu "leben" hat?
 
@noneofthem: naja laut ms noch bis min 2020, viele business anwender werden auch noch bei 6.x bleiben (als win phone classic)...nehme ich mal an. Und der winmob markt ist ja auch schon vor 2-3 jahren anglaufen...
 
@0711: Bis 2020 noch WM6.x? Wie wollen die das machen? Sind bis dahin nicht so ziemlich alle noch vorhandenen WM6.x-Geräte defekt oder vom Markt verschwunden? Wenn ich mir überlege, dass die meisten Geräte heutzutage nur 2 bis 4 Jahre halten, dann halte ich 2020 für etwas gewagt. Außerdem macht es auch für Microsoft nicht viel Sinn. Würden die den Support schneller einstellen, dann wären die Nutzer eher gezwungen auf Windows Phone 7 umzusteigen. So ähnlich funktioniert das doch sonst in der Windows-Welt oft genug.
 
@noneofthem: win mobile 6.5.x soll als win phone classic weitergeführt werden. Von dem abgesehen sichert ms aber der derzeitigen 6.5.x version den support bis 2020 zu ;). Wieso funktioniert das in der windows welt? ms bietet hier für jede os version ~10 jahre support und min 5 jahre "weiterentwicklung"
 
@noneofthem: Kannst dir ein neues WM6.5 Gerät kaufen wenn ein altes kaputt geht. Kommt halt drauf an ob die Anbieter der Smartphones noch so lange mitmachen. Außerdem halten aktuelle Geräte heute nur 2-4 Jahre weil andauernd neue Software rauskommt die entweder neue Hardwarefunktionen, höhere Auflösungen, mehr Speicher oder mehr Rechenpower braucht und nicht weil die Geräte schlechter werden oder kaputtgehen. Businessanwendungen laufen über Jahre auf der gleichen Hardware.
 
@noneofthem: Also ich finde das Windows M 6.5 nicht so eingeschränkt ist wie Windows Phone 7 deswegen sollte 6.x Version parallel dazu existieren.
 
@0711: WIndows Phone ist halt auch mehr ein Smartphone OS als das 6.5er... Welches ich auch besessen habe und nicht wirklich gut fand...
 
@0711: Naja, der Market für 6.5 war auch wirklich SEHR übersichtlich, und das schon seit langem. Da hat keiner mehr Energie oder Ideen reingesteckt. Jetzt ist ein neues System da, neue Chance, neue Möglichkeiten. Bin mal gespannt, wieviele Applikationen da binnen ein paar Jahren drin sein werden. Ob es wohl genausoviele werden wie bei Apple oder Android?
 
@departure: Es kommt wohl auf Qualität an oder? ich meine, es kann einen market mit 1000 guten Anwendungen geben und einen mit 100000 wo 99% Schwachsinn ist ;-)
 
Das sind mal gute Nachrichten. Nach anfänglicher Skepsis, les ich doch recht gern Bücher auf dem Handy. Gerade für unterwegs echt super.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum