iOS 4.2 bringt Fix für aktuelle Sicherheitslücke mit

Handys & Smartphones Nachdem wir am Dienstag über ein Problem mit der Code-Sperre beim iPhone berichteten, hat Apple nun einen Fix angekündigt, der im kommenden iOS 4.2 enthalten sein wird. Das Update für Apples mobiles Betriebssystem erscheint im November. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Man muss nicht dreimal die Raute nehmen, es gehen beliebige Kombinationen, dürfen nur keine Notrufnummern sein! ...
 
@imamac: Danke für den netten Hinweis!
 
@xylen: Gern, macht die Sache ja nicht besser :P
 
@imamac: Das nicht, aber will er ja vielleicht gar nicht *lol*
 
Ich warte immer noch auf ein iOS Relase mit integriertem Jailbreak :)
 
@Navigator: da kannst lange warten^^
 
Erwähnt mal jemand das der Bug nur bei 4.1 geht ???

bei allen bis 4.1 funzt er nämlich nicht...
 
@Cosmic7110: Hab iOS 4.0.1 drauf nicht 4.1 und der Bug geht!
 
@FlowPX2: Ebenfalls 4.0.1 und er funktionierte beim ersten Versuch und seitdem jedes Mal. Also ziemlich einfach. Von 4.1 keine Spur. :P
 
wäre nett wenn das 4.2 wieder so schnell auf meinem 3G laufen würde wie 3.1.3 :(

hab wieder downgrade gemacht, war ja nicht auszuhalten diese scheisse.

danke fürs -
 
@mTw|krafti: Wieso (-) Ich kann's nachvollziehen ich hab n 4er und n Kumpel das 3g, der Unterschied ist traurig.
 
@imamac: Ich hab nen alten und nen neuen pc. Auf dem alten pc läuft das os langsamer wie auf dem aktuellen. Eine bodenlose Frechheit.
 
@balini: 1. Komparativ = als 2. die 4.2 Beta 3 läuft flüssig auf dem 3g. EDIT.: Außerdem kannst du die 4.1 auf dem 3g nicht mit der 4.1 auf dem 4er vergleichen, da z.B. die Multitasking Funktion auf dem 3g fehlt, daher sind das NICHT die gleichen OS'.
 
@imamac: wenn du auf einem iphone 4 dann noch die features abschalten könntest die auf dem 3g fehlen dann wird der geschwindigkeitsunterschied noch grösser. @mTw: welche 4er fw hattest du bisher drauf?
 
@imamac: Die Software ist identlisch, Multitasking und Homescreen BG sind lediglich durch ne plist einstellung deaktiviert
 
@Cosmic7110: (3G) iPhone1,2_4.1_8B117_Restore.ipsw = 308mb ___ (4) iPhone3,1_4.1_8B117_Restore.ipsw = 590mb

identisch?
 
@imamac: Ich weiß das zwar nicht, aber ich tippe mal darauf, dass alleine die hohe Auflösung da für Unterschiede sorgt. Zwar bei weitem nicht den von dir aufgezeigten, aber trotzdem ein Unterschied. In der iPhone4-FW sind nämlich alle Grafiken doppelt, immer als normal und als @2x (doppelte Auflösung). Und dazu noch die ganzen Features wie FaceTime etc. Aber Multitasking kann man wirklich einfach so aktivieren, das ist in der 3G-Version auch drin (wenn man jailbreakt, lässt sich das mit einem 4kb-fix nachinstallieren - also wohl nur eine Art Freischaltung, eine einziger anderer Wert).
 
@eN-t: kleine Korrektur: doppelte Auflösung = vierfache Datenmenge (: Ansonsten geb' ich dir recht, das macht sicher einen Unterschied aus.
 
@imamac: Vergleich mal 3G und 3GS... aufm 3GS rennts auch wesentlich schneller als aufm 3G und die Features die das 3GS mehr hat kannst du beim 3G aktivieren...
 
@imamac: Das @2x bezog sich auf den Dateinamen, das mit der vierfachen Datenmenge ist mir bekannt. Aber trotzdem kann ich mir nicht vorstellen, dass allein die Grafiken den Unterschied von 282mb ausmachen. Naja, weitergrübeln ^^
 
@mTw|krafti: Spotlightsuche unter iOS4 schon deaktiviert bzw. beschränkt? http://tinyurl.com/3yq9zru
 
da zeigt sich wieder das apple iOS das beste ist.
da kann android nicht mithalten
 
JAILbreak läuft schon.....http://tinyurl.com/36nzbrd
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

iPhone 7 im Preisvergleich