GeoCities: Archiv wird bald via BitTorrent verteilt

Webhosting 15 Jahre lang konnte man beim Yahoo-Dienst Geocities auch als unerfahrener Anwender eine eigene Website erstellen und diese im Web präsentieren. Ohne große Vorankündigung wurde der Freehoster 2009 geschlossen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
oha, geocities... was aol unter den providern, war geocities unter den hostern. Trotzdem ein Stück Internetgeschichte. Schade drum - ein bisschen
 
@zwutz: Ja, aber was bitteschön soll man mit 900GB alten Internetseiten anstellen? Alle angucken?
 
@F98: ja, genau das soll man damit machen!
 
wem die serien ausgehen, kann sich dann ja tausende private homepages anschauen =)
 
@rasi: vorher muss man erstmal die files saugen 900gb komprimiert sind noch ne ganze menge wartezeit
 
@chris1284: Och, bei 6MB/s sind das ca. 45 Stunden. Das geht aber noch. Bei ISDN sieht das natürlich etwas anders aus. Was ich damit sagen will, 900GB sind heutzutage nicht mehr die Welt. 1 TB Platten bekommt man doch überall.
 
@ox_eye: Fragt sich nur was du mit 900 GB Schrott anfangen willst. Aber hauptsache erstmal haben, gell?
 
@DennisMoore: Wieso will ich die 900 GB haben? Ich habe doch extra für Leute wie dich geschrieben "Was ich damit sagen will ..." Trotzdem kommen solch Kommentare wie "Aber hauptsache erstmal haben, gell?" Was muss man machen, damit auch Menschen wie du es raffen, dass man einfach mal sagt etwas sei gut, ohne es gleich haben zu wollen?
 
@DennisMoore: Schrott? Würde ich nicht sagen, etliche Midi-Files und Software lagen bei GeoCities, unter anderem der früher recht populäre Synthesizer WinGroove...
 
@Nigg: eine collection der geocities-midi-files krigst jetz schon über torrent. hab mir die mal vor nem halbn jahr oder so gesaugt, glaub bei TPB, und bastel auch fleissig damit rum - einiges bekanntes dabei, aber auch einiges an schrott. trotzdem nette sache und das dies jetzt mit den restlichen daten geschehen sit find ich auch okee...
 
Uhm... ich hatte dort auch mal eine Seite, das waren die ganz blutigen Anfänge mit 800x600px Auflösung, Seite in Frontpage erstellt, ganz viel animierte GIFs, riesige bunte Buttons und mal war die Darstellung im IE 4 richtig, mal im Netscape Navigator, nie in beiden gleichzeitig. Ob ich die Seite damals wieder gelöscht hatte - gute Frage - ich erinnere mich nicht mal mehr an meinen Nutzernamen von damals. Zu der Zeit ging man auch noch recht unbesorgt mit seinen persönlichen Daten um - also ich hätte irgendwie etwas dagegen, wenn die Seite dann plötzlich anderswo zu finden ist oder gar auf privaten Rechnern schlummert - denn wie sollte ich dann noch Daten abändern? Bei archive.org kann ich wenigstens eine Mail hinschicken, dass dieses oder jenes aus dem Speicher gelöscht werden soll, aber hier?
 
@Tyndal: Naja, solange deine Seite bei Geocitys war, war sie auch für jedermann zugänglich und man konnte sie speichern wenn man wollte. Aber du hast schon recht. Ist schon komisch, dass man sich mal eben 900 GB Internetseiten "sammeln" darf.
 
Ich will keine 900GB Schrott herunterladen, um an die paarhundert kb meiner alten Homepages zu kommen. Vor allem, werden die überhaupt drin sein? Die wurden von Geocities schon vor mindestens 9 Jahren gelöscht, waren aber durchaus "Anfänge" von 1996 und 1997.
 
@Schrammler: solange die 900 GB nicht in einer einzelnen ZIP-Datei vorliegen, kannst du mit Torrent auch einzelne Dateien/Verzeichnisse aus dem Angebot herunterladen.
 
Solang Peepworld-Seiten nicht archiviert werden ^^ Die gehören vor nachfolgenden Generationen eher versteckt :P
 
@lutschboy: War das nicht Beepworld.de? Schrecklich. Da war Geocities ja ein Paradies fuer Webdesigner. Vorallem in animierte Gifs/quadratpixel.
 
@H4ndy: Beepworld, nicht Peepworld, genau :D Hab heut noch nen Sehschaden von den Seiten dort
 
Ich weiß ja nich, aber mal im Ernst, wer sollte Interesse an dem alten Schrott haben? Ich sehe da echt 0 Bedarf für. Historischer Wert... LOL.
 
@Narf!: Viele. Wer hat denn Interesse an alten Kultfilme ? Auch viele.
 
@Narf!: Genau die Ansicht ist der Grund, weshalb Akten vernichtet wurden, die für Historiker von immensem Wert wären. Aber hey, wen haben vor 500 Jahre veraltete Wirtschaftszahlen interessiert? Und brennen tun sie auch gut...

Aber Hauptsache sich wegen läppischen 900Gb aufregen...ist ja nur ein Stück Geschichte, nur ein Stück Kultur...
 
@elbosso: "Akten", "für Historiker von immensem Wert", "500 Jahre veraltete Wirtschaftszahlen", "ein Stück Geschichte, ein Stück Kultur"......Auweija. Sag mal gehts Dir eigentlich noch gut? Hier gehts um Homepages (sofern man diese Geocities Seiten überhaupt so bezeichnen sollte). Das hat sowas von Null mit geschichtlichem Wert zu tun.
 
@johannes66: Das eine war auf andere Dokumente bezogen, die vor einigen Jahrhunderten auch für die Zeitgenossen keinen Wert hatten, sie konnten sich einfach nicht vorstellen, dass manche Leute später das anders sehn würden. Und bei dir ists eben auch so. Klar fragen wir uns, was denn an veralteten, inaktiven Seiten so toll sein soll, aber überlassen wir doch einfach mal späteren Generationen und deren Forschungsdrang die Beantwortung dieser Frage.
 
@Narf!: Warst du vor 14 Jahren schon "online"? Das www war damals noch "gemütlich", 28.8k Modems wollten keine großen Datenmengen, viele Privatleute haben damals unmengen an Wissen eben auch auf Geocities geparkt, was man heute nirgendwo mehr findet. Klar gab es auch viel Schrott, aber der hat inzwischen eher zugenommen, wenn man sich alleine bei YT umschaut.
Ein Hauch dieser Vergangenheit kann man ja schon lange bei archive.org bekommen, falls es jemanden interessiert.
 
Ihr seit doch alles Banausen. In der Tat sind die alten "Geoshitties"-Seiten wirklich ein Stück Historie.
 
meine zweite oder dritte webseite war auch auf geocities gehostet. die möchte ich aber keinem mehr zeigen! oh man und ich dachte das zeug wär endlich weg, tzz
 
900 GB :-) Da wird 1und1 mal wieder ein paar Kunden rauswerfen
 
@andi1983: Du glaubst doch wohl nicht, das mehr als 3 Leute an dem alten Rotz interessiert sind ;-)
 
@Impact101: Ich sag nur Jäger und Sammler ;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!