Medal of Honor: Neuer Multiplayer-Modus kommt

PC-Spiele Electronic Arts hat weiteren Downloadable Content (DLC) für den Ego-Shooter "Medal of Honor" angekündigt. Das nächste Paket wird ab dem 2. November erhältlich sein und einen neuen Multiplayer-Modus mitbringen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das Spiel können se behalten, genau so wie ihren tollen DLC.
 
@Narf!: dem stimme ich zu, habe bei nen bekannten aus aller neugier durch den trailer mal an gespielt, leider sehr erschreckend wie schlecht das spiel ist. ( in meinen augen ). erst faehrt man aus noch ungeklaerten grueden mit nen auto durch die gegend, danach kommt augenscheinlich sinnfrei aneinandergereihtes turntauben schiessen. mal abgesehen vom recht hohen preis fuer das spiel ( welches ich selber als einfaches addon zum alten sehen ) wird hier echt noch versucht, die drei maps fuer teures geld zu verkaufen. wenn man zum bsp bad company 2 sieht, da bekommt man auch 3 maps, fuer 12 euro, aber da wenigstens noch ein komplett anderes szenario
 
@Loc-Deu: Den Trick, wie man einen Trailer anspielt, musst du mir verraten! Und was sind Turntauben?
 
@tommy1977: tontauben meinte ich... :) , aber auch der trailer gehoert fuer mich dazu, das war das erste was ich mich gefragt habe was man da macht. das empfinde ich als nicht gut geloest bzw. ueberdacht
 
Fijnde ich dreist, wenn ich sehe, das Valve/HPE jetzt noch kostenlos an CS:S arbeitet. Demnächst kommt noch ein DLC und man kann die Gebäude zerstören...
 
@PumPumGanja: das dlc mit dem gebäude zerstören für css oder für moh?^^ wär in css schon irgendwie cool wenn man zb camper richtig durch mauern bomben könnte^^
 
@ExusAnimus: dafür gibts HEs ;) Und btw CS 1.6 rockz :P (nicht zu ernst nehmen, ich hasse Grundsatzdiskussionen)
 
Ist der Multiplayer sein Geld wert? Die Single-Player Kampagne ist mir mit ~5h das Geld echt nicht wert!!!
 
@pbaumi: nein ist er nicht. Theoretisch wäre die Idee einer Bad Company und CoD mischung nicht schlecht gewesen. Es scheitert jedoch am Detail und an der Console. (ist eine tatsache und kein Konsolen-Bashing) DAmit auch wirklich jeder Konsolenspieler trifft haben die Waffen defakto kein Rückschlag. Das heißt jede M4 oder M16 wird zur Sniper. Du wirst alle paar Sekunden von irgend wem weggefraggt mit treffern die normalerweise einfach nicht üblich/möglich sind. Des weiteren wirken die karten weilweise etwas künstlich und die Struktur aufgesetzt. Als wollten die Entwickler mit absicht spots zum campen vorgeben.
 
@pbaumi: Der MP ist überhaupt kein Geld wert. Und der viel zu kurze SP ist das Geld ebenfalls nicht wert. Wurde einfach nur wie blöd gehypt das Spiel. Hoffentlich haben's nicht so viele gekauft, dann merkt EAvielleicht, dass sich Kunden nicht verarschen lassen.
 
@pbaumi: definitiv nicht... das Ding ist so was von extrem hektisch und im schnitt lebt man nicht länger als 20-30 Sekundek ;)
Bin wieder zurück die BFBC2 und ab und zu CODMW2
Auch finden ich die Spawnpoint oft besch... plaziert. Da wirst du sehr einfach nach dem Respawn gekillt und das obwohl der Gegner auf der anderen Seite der Map steht (eigener Spawnpointbereich)

PS: Komischerweise ist BFBC2 auch von EA/DICE

PS: 5h SP? Nur wenn du die Wege mehrfach hin und her läufst... ;)
 
? Ich dachte der DLC sollte kostenlos sein. Na dann werd ich das spiel doch wohl schneller wieder los als gedacht.
 
@nkler: Soweit ich weiß ist das der zweite DLC. Der erste war kostenlos.
 
valve macht sowas auch oft... nur verlangen die keine 10€ dafür, sondern verbilligen das Hauptspiel sogar noch für einen kurzen Zeitraum massiv. Und Valve kann sich bei Gott nicht über zu wenig Einnahmen beklagen
 
@zwutz: valve hat was, was ea in diesem fall nicht hat. gute spiele ;)
 
Krieg ohne Sinn macht voll kein Fun, hauptsache irgendwas hingeklatscht das es annähernd an Modern Warfare hinkomme und dann schafft es das trotzdem net.
 
@Smoke-2-Joints: Krieg hat nie einen Sinn
 
Was mich stört bei DLC ist, dass kurz nach Release eins rauskommt, legt den Verdacht nahe, dass das Spiel einfach um diese Erweiterung beschnitten wurde. Einfach um wieder Geld aus unseren Taschen zu ziehen.
 
@gntwolff: Für mich ist das nicht nur ein Verdacht sondern ne Tatsache!
 
Die ~13 EUR für die DLC Vietnam bei BFBC2 halte ich für gerechtfertigt da dies doch ein wenig aufwendig ist. Dies hier riecht nur nach Abzocke. Vermutlich war das hier auch alles schon in der geplanten Verkaufsversion drin und wurde wieder herausgenommen...
 
Das Spiel wird nicht gekauft weil ich den Zombi-Mod nicht unzensiert spielen kann. Ich habe es sowas von satt mich für die Fehler einer 60 Jahre alten Generation verantworten zu müssen. Jedes mal der selbe S**t. "oh ein Hakenkreuz das geht so nicht!" BULLS**T das Symbol ist älter als das Angela Merkel und Hitler zusammen und hat eine völlig andere Bedeutung. http://de.wikipedia.org/wiki/Swastika. Zudem bietet das Spiel nichts neues. Man hat nur versucht das Rad neu zu erfinden. "Schuster bleib bei deinen Leisten" heißt es.....
 
das spiel is schon nich so der bringer,und jetzt nochmal13 das ich nich lache.hab das spiel schon am ersten tag verpflucht,sniper owerpowerd und einige andere bugs,daran sollten die mal arbeiten.mein trost is das black ops bald erscheint .dan werde ich moha in flamen aufgehen lassen.
 
Das Spiel liegt bei mir unterm Schreibtischfuß, damit der hinten links nicht immer so wackelt, aber auch dafür lohnten sich die 45€ nicht...
 
@Fuchs: und wiso erst gekauft ? wurde doch überall berichtet was es fürn schrottgame iss
 
Meine Erfahrung wenn der TRailer zu gut ist ist das Spiel / Kinofilm das dann rauskommt einfach bullshit
 
boah ich hasse diese pseudo Addons ... bei der PS3 kostet jedes Spiel 55+€ und dann kommen noch so Addons die schon wieder Geld kosten. komisch dass die nur mit 100kb patch installiert werden und schon lange auf der Festplatte oder Bluray rumlagen. Ich habe MoH zum Glück vorher abbestellt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter