Botnetz-Betreiber setzen beim CnC-Hosting auf 1&1

Viren & Trojaner Der deutsche Webhoster 1&1 ist bei den Betreibern von Botnetzen besonders beliebt, wenn es um die Errichtung einer Command-and-Control (CnC)-Serverstruktur geht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hart, hätte ich nun nicht gedacht. Mich würd nun interessieren wieviele der 1&1 Systeme wirklich nur für solch einen Zweck angemietet sind und welche durch schlechte Administration zum Opfer geworden sind.
 
@Fallen][Angel: Ich denke i.d. Regel zweiteres. Wobei mich wundert, dass 1&1 hier keine Kontrolle durchführt, man kann Botnetze durchaus durch gewisses Datenaufkommen ausmachen. Zumindest ist mir kein Profi aus dem Webbereich bekannt, der auf 1&1 setzen würde...
 
Wundert mich das 1&1 noch vor OVH rangiert. Aber da ist man ja eher auf Contentverteilung spezialisiert....
 
marcell davis ist der gutmensch, er macht keinen unterschied zwischen menschen, ob botter oder nicht-botter, er richtets!
 
@rasi: Marcel D'avis.
 
@ephemunch: danke, war absicht
 
Hat das was mit den Fräßmaschinen zu tun?
 
@BajK511: Jep, so wie die NPD Group.
 
oha, die meisten Botnetze sind in den Netzen der 10 größten Hostern? Das ist eine bahnbrechende Erkenntnis, ehrlich...
 
@zwutz: Da hast du wohl etwas falsch verstanden. Die meisten Kontroll Server für Botnetze sind bei den 10 größten Hostern.
 
@Jotadog: ändert nichts daran, dass es vollkommen logisch ist, wenn die meisten Server bei den größten providern angebunden sind
 
@zwutz: Es hat sich aber herausgestellt dass diese Statistik keinesfalls richtig ist. 1&1 rangiert eigentlich auf den hinteren Plätzen.
 
Qualität setzt sich eben durch. Und das brauchen die Botnetzbetreiber ja. *lol*
 
1&1 kommentiert auf dem eigenen Blog den Bericht: http://blog.1und1.de/2010/10/27/11-erste-wahl-bei-botnetz-betreibern/ und http://blog.1und1.de/2010/10/27/informationen-zur-damballa-statistik-ueber-botnet-hosting/ mittlerweile ist bei Damballa der Blogeintrag der das ganze ausgelöst hat auch wieder verschwunden.
 
C&C 5 - Tiberian Botnetz , dedicated Server natürlich.

Daumen hoch wer das Gleiche dachte... ;)
 
Da 1&1 weltweit der Hoster mit den 2. meisten Servern ist, sollte das Ergebnis nicht verwunderlich sein. Prozentual gesehen wahrscheinlich sogar relativ niedrig ;-)
http://www.intac.net/wp-content/uploads/2010/04/most-dedicated-servers.png
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

United Internet Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr