Lady Gaga: Milliardster Videoaufruf bei YouTube

Internet & Webdienste Auf der Videoplattform YouTube von Google wurde am vergangenen Wochenende das milliardste Video von Lady Gaga aufgerufen. Dazu hat sich die Sängerin selbst erst kürzlich über die Microblogging-Plattform 'Twitter' geäußert. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
BOOOAAAH! Lady Gaga > MJ? Ich versteh die Welt nicht mehr...
 
@arcsinh: wtf is lady kagga?
 
@arcsinh: Im gegensatz zu Jackson (den du wohl mit MJ meinst) ist sie noch immer ein kleiner Fisch. Wir werden ob sie nur halbsoviel erreicht wie Jackson (Ich bezweifle es sehr Stark) und noch @Winfuture. Jackson hat noch immer 1 mio. Fans mehr auf FB als Gaga.
 
@Edelasos: ja, auf Anzahl Youtube-Videos-Aufrufe und Fans auf Facebook kommt es eben auch an!
 
@Edelasos: Ja, mag sein. Aber Gaga ist auch weniger lang im Business. Und nein, bin kein Gaga Fan.
 
Wenn´s schee macht! :)
 
@Guru7D: warum solls schee macha?
 
Lady Gaga, Musik ist OK der Rest ist Müll. Die Tante ist ja völlig durchgeknallt ohne Promistatus würde die in der Klapse landen. Der Justin Bieber soll mal erst lernen wie man(n) im Stehen pinkelt. So ein Affe der Typ.
 
... und dieser Bieber soll mal lernen durch Glas zu gehen und nicht dagegen zulaufen.
 
@Wohlstandsmüll: oh neeiiiiin, jetzt ist wird über justin bieber schon auf winfuture gelaabert, wie weit geht das noch :S :S :D:D
 
@C!own: Ein Fan von Justin Bieber würde jetzt antworten "24 Jahre - Kinder was wollt ihr denn von der alten Hexe". :-)
 
@C!own: Ich weiss nicht was Ihr alle gegen Bieber habt. Ich vemrute es ist Neid das ein 16. Jähriger mehr Geld macht in einem Jahr als Ihr in eurem ganzen Leben. Lasst den doch so sein wie er ist. Wenn es Ihn Glücklich macht soll er das machen was er im moment tut. Ich bin kein Bieber fan aber es gibt Bieber fans....lasst denen Ihr Idol und Pasta...=)
 
@Edelasos: Justin Bieber ist kein Sänger/Musiker. Justin Bieber ist ein Produkt...
 
@Pineparty: +++ Besser kann man es nicht ausdrücken! Der Bieber ist, genauso wie auch Lady Gaga und andere, austauschbar. Heute kann jeder Dödel ein Star werden. Dank digitaler Technik ist es auch schnuppe, ob man singen und/oder ein Musikinstrument spielen kann.
 
@Edelasos: Neid? Nein, denn in ein paar Jahren steht er genau so oft in den Schlagzeilen wie die LiLo, wegen Drogen und Entziehungskuren. Eher Mitleid hab ich dann.
 
@C!own: nur das Justin Bieber jetzt schon mehr Frauen als du hatte, also nicht immer dieser neid auf junge Menschen.
 
@DaywalkerX: sorry aber woher willst du wissen wieviele frauen ich schon hatte? da bin ja mal gespannt.
und frauen sind keine trophäen nur so nebenbei bemerkt ;-)
 
@C!own: Frauen sind keine Trophäen. Den find ich gut :-) Und zwar im Ernst. Diesen Satz sollte manchen hinter die Ohren schreiben. Nein, am besten auf deren Stirne ;-)
 
ich mag ihre Songs. Videoclips können manchmal daneben sein...
 
@RoyalFella: Hab noch nicht einen gesehen....
 
"Mehr als zehn Millionen Freunde konnte sie dort für sich gewinnen." Gott würd ich mir dumm vorkommen, würde ich in dieser Gruppe sein (also zu dieser zählen), aber das könnte jeder sein, muss nich unbedingt Lady Gaga sein, ich würd mir einfach total bescheuert vorkommen. Wäre so ein Gefühl, in einem gewaltigen Strom voller =insert random word= zu schwimmen.
 
und ich dachte erst, das milliardste youtube-video war von lady gaga. Das wär dann aber doch recht wenig gewesen :) Was sagt man da? Glückwunsch?
 
@zwutz: Ich sage nichts dazu...ich glaube Jackson oder andere haben genau soviele Klicks wenn nicht mehr....es zählen wohl alle viedos zusammen....von Jackson gibt es tausende...und einige wurden auch über 100 mio mal angeklickt...naja wie auch immer...Madoona ist die Queen of pop und Jackson der King of Pop! Gaga ist eine Sängerin die nicht Speziell ist sondern nur ein paar Ohrwürmer auf den markt gebracht hat. Wir werden sehen ob sie es schafft da zu bleiben wo sie im moment ist.
 
"Gaga", wo der Name Programm ist.
 
@mcbit: Wohl eher die Fans als Programm...
 
@Awake: Beides.
 
"This video is not available in your country"
 
@dano: https://www.vtunnel.com/ ... sollte das Problem lösen ;)
 
Sie ist wie sie ist. Sie verdient damit halt Geld. :)
 
Ich würde das sowieso gerne mal verstehen. Ich geh auf Youtube oben auf "Kategorien" -> "Heute meistgesehen" und stelle die Auswahl von Heute auf Insgesamt. Auf Platz 1 sehe ich da etwas ganza anderes, und sowieso finde ich durch zufall oft Videos die viel mehr Views haben, als dort in der Top-Liste angezeigt. Übersehe ich noch einen Filter oder was ist da los?
 
@WeeZer: Das sind wohl nur die Toplisten von Deutschland. Ist im moment ziemlich kompliziert auf die internationalen Toplists von YT zu kommen. Scheiss Cookies/Lokalisierung... wenn du ein YT Account hast, musst du irgendwo in den Einstellungen die Sprache auf English stellen. Einfacher (habs grade ausprobiert): Cookies von google & youtube löschen, dann auf youtube.com gehen - oben steht dann ein Dialog, da auf Abbrechen und BOOM - feddisch. Vllt klappt auch der Link: http://www.youtube.com/index?gl=US&hl=en --- und hier die YT Charts: http://www.youtube.com/charts/
 
@Pineparty: Mit deinem Link lässt sich Youtube wirklich einfach auf Englisch umstellen, einen einfluss auf die Charts scheint es auch zu haben. Allerdings stimmen tut da immer noch nichts. Nun ist Justin Bieber auf Platz 1, aber wie Blubbsert schon sagt, das stimmt alles hinten und vorne nicht. Vielleicht möchte Youtube ja garnicht das man einen Überblick davon hat, welche Videos am meisten angekickt werden. Das würde wahrscheinlich ziemlich komische Sachen ans Licht bringen.
 
@WeeZer: "Where the hell is Matt? (2008)" müsste ja auf Platz 5 bzw 6 sein. Hat ca 32Mio Views. Und "Evolution of Dance - By Judon Laipply" müsste auf Platz 1 sein mit knappen 155Mio Klicks. Wenn man nur diese 2 Videos zur Liste hinzufügen würde in die Liste. Wobei diese Statistik scheinbar komplett nicht stimmt. Stellt man den Filter auf "Meistgesehene Videos - Insgesamt in Comedy" müsste das Evolution of Dance ganz vorne dabei sein, ist es aber nicht. Die Videos haben nur so 10-25Mio Klicks. Schon komisch.
 
nicht mehr meine Generation >30. Meine Generation hat Axl Rose und co gehört..der ist zwar auch Gaga, war aber ne coole Zeit :-)
 
@balini: Ja genau das waren Zeiten! "Take me down tho the Paradise City where the grass is green and the girls are pretty!"
 
@Guru7D: yepp, appetite for destruction, nr 6 :-) Da gabs noch kein Popstar/Superstar/Supertalent Casting Dreck, Model Scheiß und möchte gern Köche :-)
 
@balini ja genau, damals wurd noch MTV und Ray Cokes geglotzt. Und sonntag Abend um 11 gab´s dann headbanger´s ball auf MTV. Und damals wurden auch die Hosen und alles von Verrückten verkehrt rum getragen. Stichwort Kriss Kross^^
 
@Guru7D: und es gab noch was ganz verrücktes - einen Sendeschluss im TV. Würde heutzutage auch nicht schaden :-)
 
Jahhh... früher war alles besser und was haben sich die "alten" damals über uns "junge" und den ganzen neumodischen shice aufgeregt... heute ist es wohl nicht anders ^^ Hier ein Zitat von Sokrates (470-399 v. Chr.
): "Die Kinder von heute sind Tyrannen. Sie widersprechen ihren Eltern, kleckern mit dem Essen und ärgern ihre Lehrer.
oder Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer."
 
Für einige bestimmt wichtiger als Mondlandung
 
Nur Miku hat mehr.
 
@Montag: Kenne ich nicht und will ich auch nicht kennen.
 
MJ FTW ... ich mein allein das musikvideo zu thriller (original fassung geht über 13min) ist bis heute einfach unerreicht. dieses video hat damals überhaupt MTV etc möglich gemacht.
 
Lady Gaga hat meinen kulturellen Horizont erweitert! Da ihre Lieder aufgrund des Drucks der Musikmafia auf den Mainstreamsendern in der "heavy rotation" im 15 Minutentakt wiederholt werden, habe ich bei uns im Büro mal den Sender gewechselt und bin bei Klassik-Radio hängen geblieben. Wow, es gibt so gar noch Musik mit Niveau im Radio!
 
Ihr mit eurem Niveaugesülze. Immerhin hatte Lady Gaga paar gute Songs und interessante-stylische Videos, die zwar nicht so besonders sind, aber im Gegensatz zu vielen anderen heutigen Videos einzigartig sind. Siehe z.B. das Ace of Base und Abba Remake von Lady Gaga (Alejandro). Das Video hat was. Nur immer dieses halbnackte Rumgetanze von ihr nervt mich in jedem Video. Kein Wunder wieso Jugendliche als Pornojugend bezeichnet wird, wenn die es nachmachen. Außerdem kann Lady Gaga niemals Michael Jackson erreichen. Er war und ist der King. Seine Lieder und sein Stil bleiben unvergessen und einzigartig. Und zusätzlich hat er nicht wie Lady Gaga nur öffentlich gezeigt wie ''merkwürdig'' er ist, sondern er war auch privat anscheinend genau so wie er auf der Bühne war. Und ich denke mal MJ brauchte auch keine tonnenweiße Kokain, um zu zeigen wie cool und kreativ er ist. MJ hat es verdient so berühmt zu werden, da er eine schlechte Kindheit bzw. keine Kindheit hatte und viele gute Sachen getan hat mit seinem Geld (das meiste Geld hat er gespendet - bis heute der einzige Star, der das meiste Geld an Organisationen spendete). Lady Gaga dagegen ist eine typische Egoistin und kauft sich dafür lieber Kokain. Aber Jugendliche in der heutigen Zeit stehen ja auf solche Menschen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte