"Pay-TV"-Pirat soll 1,85 Mio. Euro an Sky zahlen

Recht, Politik & EU Zwei Pay-TV-Piraten wurden jüngst von einem belgischen Gericht zu Haftstrafen und Schadensersatzzahlungen verurteilt. Die beiden Männer sollen im großen Stil mit illegalen Zugangskarten für Bezahlfernsehsender gehandelt haben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Find Ich absolut richtig. Ich bin ehrlicher Sky Kunde und zahle 25 Euro für mein Programm(Bundesliga,Sky Start,Sky Start Plus,Film+HD). Wenn niemand zahlen würde dann wärs das mit Sky und auch das ende vieler Top Serien wie Dexter oder andere.
 
@stargate1306: Mittlerweile ist Schwarzsehen doch garnicht mehr möglich? Dadurch hat Sky sicherlich einige neue Kunden gewonnen (die das Programm sagen wir mal lieb gewonnen haben und jetzt eben dafür zahlen). Und Sky hat natürlich promt reagiert und die Preise _nicht_ reduziert (ich glaube sogar eher noch erhöht), was deine These nicht gerade unterstützt. PS: In den USA gibts ja quasi ausschließlich payTV und trotzdem gibt es kostenlose Portale wie Hulu, die alle aktuellen Topserien zeigen, für umme - wie ist sowas möglich (im Vergleich zur Preisgestaltung hierzulande)?
 
@monte: Hast du ne Ahnung ;) Cardsharing mein freund...

und das ist Sky auch selber schuld... aber das scheint bei den hellen köpfen nicht anzukommen das das programm keine 50€ / Monat wert ist
 
@monte:
Das ich minuse bekomme macht mich jetzt schon sauer. Denkt ihr im ernst es würden noch qualitative Serien gedreht wenn keiner mehr für zahlen würde und so portale wie Hulu könnten sich auch nicht halten wenn es nicht die Kunden gäbe die dafür zahlen. Ich zahle für Bundesliga,Film,Sky Start,Sky Start Plus,+HD 25 Euro im Monat und das ist ein echt guter Preis.
 
@monte: cardsharing ! 100 € das ganze jahr das volle sky programm .mir persöhnlich ist das ganze zu heiss. und ja sky war so nett und hat die preise erhöt :) glaub um insg. 5 € fürs volle paket.
im großen und ganzen ist sky fürn arsch :)
 
@stargate1306: wenn Sky mal eine moralische und faire Preisgestaltung hätte, dann wären auch mehr Kunden bereit zu zahlen.
Sky aber hat zu Primiere-Zeiten schon nicht kapiert die Preise anders zu gestalten, um viel mehr Kunden ansprechen zu können.
 
@TurboV6: 25€ für 3 Pakete inklusive HD, 35€ für alles! Wenn das nicht fair weiß ich auch nicht, billiger wird es nicht. Das sind nicht die Preise von der Sky Seite, aber man bekommt diese Angebote problemlos an der Hotline wenn man danach fragt.
 
@I Luv Money: traue keinem fremden da draußen = traue sky nicht
 
@leander: Ich hab die Preise schriftlich :) . Gilt allerdings nur für 1 Jahr (das ist der kleine Haken, sofern man vergisst zu kündigen!), und es ist auch ein 1 Jahres Vertrag. Danach zahlt man 50€ statt 25€ für die gleichen Pakete + HD. Also einfach direkt kündigen wenn man den Vertrag hat, hab meine Kündigungsbestätigung schon hier. Kurz vor Ablauf des Vertrages kann man dann wieder neu mit Sky verhandeln. Die "offiziellen" Sky Preise, zahlen die wenigsten.
 
@I Luv Money: hab meine kündigungsbestätigung auch bekommen. trotzdem haben die bei mir abgebucht. und ich bin kein einzelfall. die ändern einfach ihre tarife und machen diese tarife teurer, wie z.b. bei mir: statt 20 eur. (premiere film) soll ich nun 32 eur zahlen - (sky welt + sky film) abzockerfirma sky soll bluten holt euch lieber diese karten, cardsharing oder wartet auf ne vernünftige emu
 
@leander: Wenn du ne schriftliche Kündigungsbestätigung von denen hast würde ich eventuell mal einen Anwalt einschalten statt schön weiter zu bezahlen ;)
 
@I Luv Money: ich konnte dem neuen vertrag rechtzeitig widersprechen, mir sind trotzdem viele kosten entstanden. kennst das ja: mahnkosten, anrufe, briefe usw. anwaltskosten kann ich mir sparen. mein motto heute bleibt: sky soll bluten
 
@leander: Du kannst Sky das alles in Rechnung stellen.
Ich habsee auch meine kompletten Telefonabrechnungen und für Sky verwendete Briefbögen zahlen lassen - anstandslos kam's Geld!
 
@I Luv Money: das sind Fangpreise und nichts anderes.
Ich hab dummerweise noch 49€ für Bundesliga, Start und HD zahlen müssen. Preisanpassung nicht möglich!
Gott sei dank werf ich diesem Laden seit Mai keine Kohle mehr in den Rachen!!
 
@TurboV6: Aber bei Vertragsabschluss weiss man doch, welche Kosten auf einen zukommen. Bei zu hohen Preisen läßt's man einfach sein. Zu hohe Preise sind noch lange keine Legitimation für illegale Handlungen.
Wenn der Mercedes beim Händler meiner Meinung nach zu teuer ist, dann gehe ich auch nicht hin und klau das Teil.
 
@TurboV6: Schon klar das dies Lockangebote sind, aber mir wurscht, ich bezahl ein Jahr lang 25€ und wenn die mir dann für das nächste ja mehr abnehmen wollen nehme ich meine Kündigung halt nicht zurück, ganz einfach.
 
@heidenf: habe auch nicht gesagt, dass es illegale Handlungen rechtfertigt - ich kanns nur verstehen.
Ich bemängel das Prinzip, dass bestehende Kunden geschröpft werden und potenzielle Kunden mehr oder weniger an der Nase herumgeführt werden, anstatt eine transparente und faire Preisgestaltung einzuführen.
 
@TurboV6: Das ist aber eine gängige Vorgehensweise, nicht nur bei Pay-TV Sendern, sondern auch bei jedem Internet provider. Als Neukunde bekommt man immer Rabatte oder z.B. subventionierte Hardare, um den Kunden erstmal an sich zu binden. Vielleicht muss man es mal anderherum sehen, kunden müssen später nicht mehr bezahlen, sondern bekommen am Anfang etwas geschenkt. Später wird dan der reale Preis bezahlt. Wobei ich Dir Recht gebe ist, dass dies meist im Kleingedruckten verteckt wird. Deswegen les ich mir den Kram auch vorher immer sorgfältig durch.
 
@TurboV6: Wem das Angebot vonn Sky den Preis nicht wert ist, der soll es einfach nicht nehmen. Aber es nehmen, ohne dafür zu bezahlen, ist nunmal erschleichen einer Leistung. Mir ist das auch zu teuer, also lass ich es. Aber wenn die ganzen Kids hier mal selber arbeiten, dann werden sie auch bald merken, dass keiner gerne ohne Bezahlung arbeitet.
 
@mcbit: Wenn die ganzen Kids hier mal arbeiten, werden sie auch merken wie man als Arbeiter von allen Seiten verarscht und ausgenutzt wird. Wir bekommen es doch tag täglich mit, wie unsere Politiker lügen und betrügen und problemlos damit durchkommen. Nur der kleine Mann, der muss für jeden scheiss gerade stehen und immer schön zahlen...
 
@stargate1306: ich war mal ein zahlender premiere-kunde, heute bin opfer: premiere (heute sky) hat mich gekündigt, weil ich mit deren bedingungen nicht einverstanden war: premiere wurde ja teurer dank sky-welt. mein premiere-film-vertrag konnten die für ca. 20 eur. nicht vortführen. danach sind mir erhebliche kosten entstanden, weil sky ohne meiner einverständniss bei mir geld abgebucht haben. später erfuhr ich: das abo läuft immernoch, trotz kündigung. es ist das sky-abo: sky-welt+film, für ca. 32 eur. heute würde ich so eine karte nehmen und würde lieber das risiko eingehen, sky kostenlos zu schauen. die abzockerfirma sky soll bluten
 
@leander: Wenn Du verpennst fristgerecht zu kündigen mach dafür nicht Sky verantwortlich!
 
@TBMule: lies erstmal meine beiträge, da oben, z.b. [re:18]
augen auf.. außerdem setzt lieber auf cs, es macht mehr sinn als für diese firma zu bezahlen. ich war lange legaler kunde. bis sky mich gekündigt hat. ich empfehle jedem sich von dieser firma fern zu halten.
 
@stargate1306: ich gebe dir vollkommen recht ! ich zahle 25 euro im monat (world, sport, film + alle hd sender) -> ich finde das ist nichts im vergleich z.b. gez ... und @leander: passiert ... sowas gibt es auch bei telefonverträgen oder sonstiges. ich finde das richtig, dass solche leute, die sowas im großen aufziehen und damit geld verdienen, auch bestraft werden !
 
@stargate1306: weiss nicht, warum du hier Minusse für deine Äußerung bekommst. Ich kann mich deiner Argumentation voll anschliessen und von mir kriegst du ein Plus!
 
@stargate1306: tja.. wegen solche Nörgler im Preis ist ja Sky fast im Ruin... ich zahle monatlich 60 EUR für das komplett-Paket. Wenn ich hier lese, das andere nicht mal die Hälfte dafür zahlen, bekomme ich so einen Hals.
 
@frust-bithuner: Den Hals solltest du allerdings ausschließlich auf dich selbst haben, weil du es einfach nicht auf die Reihe bekommst dir solche Angebote an Land zu ziehen. Ab gesehen davon können wir doch mal Resümee passieren lassen: Sky ist seit einem Jahr dicht. Cardsharing kann man hier getrost vernachlässigen, weil die Zahl der Nutzer aufgrund der technischen und organisatorischen Hürden verschwindend gering ist. Der herbeigewünschte Kundenansturm ist nach dem Wechsel der Verschlüsselung ausgeblieben. Es werden weiterhin rote Zahlen geschrieben mangels ausreichend hoher Kundenzahlen. Bleibt im Ergebnis festzuhalten, dass das Angebot nicht dem Entspricht, wofür eine ausreichend hohe Anzahl von Kunden Geld bezahlen würden. Das stupide "Premium" Gefasel der Fanboys hin oder her. Auch ein "Premium"-Anbieter wie Sky MUSS mehr Einnahmen als Ausgaben generieren. Punkt.
 
Erstmal jetzt schauen, ob der amerikanische Geheimnisverräter an Wikileaks exekutiert wird. Oder kann man sich eine milderer Strafe vorstellen?
 
Ist verschlüsseltes PayTV in Deutschland nicht komplett illegal, weil sich alle TV/Radio Stationen, auch die Privaten, in einem verfassungsrechtlich geschützten Bereich befinden? Dieser müsste doch laut GGesetz jedem Bürger ohne Einschränkungen zugänglich sein?
Daraus folgt meiner Meinung nach ;): KD Grundverschlüsselung ist illegal, HD+, Sky alles illegal. Hätten die bloss einen besseren Verteidiger gehabt.
 
@40balls: Ich glaube es ist auch illegal, dass "40balls" auf Winfuture Kommentare schreibt. Sei vorsichtig und lass dich dabei nicht erwischen. Das ist nur ein gut gemeinter Rat!
 
@seaman: Was ist denn bei einem Hinweis auf das Grundgesetz illegal? Erst denken, dann schreiben. ;)
 
@40balls: Naja, rauche deinen Teppichboden mal ruhig weiter, aber jammere dann nicht herum, wenn du ko.... musst. ;)
 
@40balls: Hast du deinen Teppichboden geraucht?
 
@40balls: Gib mir bitte was von deinem Stoff xD
 
@I Luv Money: seaman und den Hr. Dr.. Warum versucht ihr dieses Thema ins Lächerliche zu ziehen. Postet ihr für Sky oder KD? Da werde ich sowieso niemals Kunde. Also gebt euch keine Mühe :P
 
@40balls: Will auch Teppich ;-)
Wieso bitte schön muss denn ein Pay-TV Sender allen frei zugänglich sein??? Welche Ausgabe der Verfassung hast Du denn daheim?

Müssen PC-Spiele Hersteller nun auch auf den Kopierschutz verzichten, damit sie nicht verklagt werden??
 
@heidenf: Er hat die Foundation für Recht und Verfassung, aber psscht nicht weiter sagen ;)
 
@I Luv Money: Da fällt mir ein, ich trage wichtige Firmendaten auf einem verschlüsselten USB Stick mit mir rum. Damit ich in Zukunft keinen Ärger bekomme, werde ich das Passwort wohl mit'nem Edding auf den Stick draufschreiben.

Puuuhhh.... noch mal Schwein gehabt ;-)
 
@heidenf: Artikel 5 Grundgesetz

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.
 
@40balls:

Lies Dir das, was Du gepostet hast mal genau durch und dann denk mal nach!

Hindert Dich Sky durch seine Verschlüsselung daran, Deine Meinung zu äußern, oder Dich aus allgemein zugänglichen Quellen zu informieren???

Was hat Verschlüsselung mit Zensur zu tun??

Gib's zu!! Das war nicht Dein erster Teppich heute!
 
@heidenf: Auch Sky ist "allgemein zugänglich". z.B. in Sportbars Vereinen, Hotels, usw. Es besteht durchaus ein Unterschied zwischen allgemein zugänglich und frei zugänglich. Du kannst ja nicht mal lesen... Denken dürfte da schon zuviel verlangt sein.
 
@heidenf: Soso ;) Fehler erkannt und den Post korrigiert. Immerhin konnte ich doch noch etwas bei dir bewirken.
 
@40balls: "Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt." Und was hat die Pressefreiheit jetzt mit PayTv zu tun?
 
@40balls: Wenn Du schon zitierst, dann tu es richtig und vollständig:
„Allgemein zugänglich“ sind dabei solche Informationsquellen, die technisch geeignet und bestimmt sind, der Allgemeinheit Informationen zu verschaffen.

Ein Pay-TV Sender ist mit NICHTEN dazu bestimmt, der Allgemeinheit Informationen im herkömmlichen Sinn zu verschaffen, sondern dient im Allgemeinen der Unterhaltung.
Die öffentlich rechtlichen Sender haben diesen Auftrag.

Soviel zum Thema Denken. Aber mit ein bißchen Übung schafst Du das vielleicht auch irgendwann!
 
@40balls: den hatte ich schon vor deiner Antwort korrigiert. Im Gegensatz zu dir bin ich nämlich lernfähig. Soll heissen, ich habe gelernt, dass bei dir hopfen und malz verloren ist und beende die diskussion.

Keine Macht den Drogen!!
 
@heidenf: Tja, wenn ich den ehemaligen Präsidenten des Vefassungsgerichts, Herrn Benda richtig verstanden habe, ist gerade der Bereich der Unterhaltung ein sehr wichtiger Bestandteil der allgemeinen Meinungsbildung und damit fallen natürlich auch Unterhaltungssender unter Paragraph 5 GG. Das waren ua. die Lehren aus der Nazizeit.
 
@40balls: Du kannst den Mist den du von dir gibst nicht wirklich ernst meinen, oder?
 
@I Luv Money: Warum nicht. Oder bricht bei Kabel Deutschland und Sky schon Panik aus, wegen meiner Meinung? ^^
 
@I Luv Money: Definitiv der lustigste Kommentar des Tages, ich hab am Boden gelegen ;-) Und jetzt Roll ich mir ne Perser-Jolle!
 
@40balls: Mit Deiner Begründung müsste ich auch Zeitungen, Zeitschriften und Magazine kostenlos bekommen. Is aber nicht, die krieg ich nur gegen Bezahlung, sonst nicht, wie Pay-TV auch.
 
@heidenf: Dann dürften die aber auch keine GEZ Jäger durch das Land schicken! Das wäre ja auch nicht Legal.
 
@40balls: Seit wann muss ne allgemein zugängliche Quelle kostenlos sein ? Das einzige was das GG hier aussagt ist das dir niemand verbieten kann solch Quellen zu nutzen. Sprich du darfst dich freuen denn du darfst Sky Kunde werden wobei Sky natürlich an dich nichts verkaufen muss wenn es nicht will denn es steht jedem Unternehmen frei zu entscheiden wem es was verkauft oder auch nicht. In diesem besondern Fall könntest du dich dann allerdings auf besagten Artikel im GG berufen und Sky zwingen dir ein Abo zu verkaufen. Gibs doch zu du bist nur frustriet weil sie dich nicht als Kunden wollen. Im übrigen wenn man Gesetzestexte schon interpretiert dann sollte man das auch richtig tun und drei mal überlegen bevor man sein pseudo bzw. looser Wissen unter die Leute schmeist.
 
@40balls:
OWNED: http://de.wikipedia.org/wiki/Godwins_Gesetz
 
@40balls: Wenn etwas verschlüsselt ist, ist es nicht mehr allgemein zugänglich und fällt darum auch nicht unter diese Paragrafen. Und wenn jeder das Recht hat seine Meinung frei zu verbreiten hat jeder genauso das Recht seine Meinung nur gegen Bezahlung einem bestimmten Personenkreis mitzuteilen. Nichts anderes macht Sky.
 
@DennisMoore: Zumal Sky ja nicht mal ein Informationssender ist! Da gibt es keine Nachrichten, nur Filme/Dokus/Sport/Serien.
 
@40balls: Wenn hier jemand dieses Thema ins lächerliche zieht, dann bist ja wohl du das! Oder was soll dieser Schwachsinn mit dem PayTV, welches deiner Meinung nach in Deutschland illegal ist. Ich wollte mich nur auf dein Niveau herab bewegen, nicht mehr und nicht weniger. ;-)
 
@40balls: Rauch deinen Flokati weiter und geniesse weiter deine Wahnvorstellungen, dich nimmt hier eh keiner Ernst :)
 
@40balls:

Da hast du auch eigentlich recht.

Grund technisch ist das auch nicht richtig, dass es verschlüsselte Sender gibt.

Das bedeutet nur dass einige Menschen davon ausgeschlossen werden und somit entsteht wieder Neid.

Mit ein harmonischen Miteinander hat das denn nichts mehr zu tun.

Würde auch gegen die kosmischen Gesetze verstoßen.

Zitat: kosmische Gesetze

Das Leben besteht aus dem harmonischen Miteinander, dem Geben und Nehmen der Elemente und Kräfte, die in der Schöpfung wirken. Durch Horten und Festhalten entsteht ein Stau, der zu Krankheit und Tod führt. Leben ist Austausch, Bewegung. Verschiedene Wirkungen gleichen sich immer aus, so dass so schnell wie möglich wieder Harmonie und Ausgleich hergestellt wird. Das Leben ist ständiges Geben und Nehmen. Das Universum lebt durch dynamischen Ausgleich in Leichtigkeit, Harmonie und Liebe. Geben und Nehmen sind verschiedene Aspekte des Kosmischen Energiestromes.

Die gelten die kosmischen Gesetze für jeden uneingeschränkt, ganz gleich ob man sie kennt oder nicht.
-------------------------
 
5700*75 = 427500 und kosten hatten die wohl auch. Bleiben also mal eben über 1.6 Millionen Euro ... unwahrscheinlich, dass sie die mal eben aufbringen können. Aber vielleicht ham se ja noch nen Strick irgendwo rumliegen...
 
Ja ne ist klar und für zu schnell fahren wird auch 100.000 Euro fällig. Was sind denn das für realitätsferne Summen???
 
@Krucki: eigentlich eine noch recht faire summe. 5700 karten, sky hätte sonst sagen wir mal 40 euro (keine ahung wo die preise liegen) pro karte pro monat bekommen und das über einen zeitraum von 48 monaten. das sind 5700*40*48=10,9 million euro.
 
Sky was is das? Kann man das essen? ^^
 
@legalxpuser: eine norddeutsche Verbrauchermarktkette, die zur Coop eG gehört!
 
@legalxpuser: In der Tat gab es mal ein Eis, das Sky hieß. das hatte so nen Luftschokolade-Kern...
 
@legalxpuser: meinst du skype ?
 
Hätten lieber mit Gammelfleisch handeln sollen, dann wären sie billiger weggekommen (nur 50000 Euro Bußgeld). Aber sowas wie lebensnotwendige PayTV-Karten fälschen, das verlangt natürlich nach der Höchststrafe. Dass sie auch noch 100% zufriedene Kunden hatten (und wer hat das schon), dürfte jetzt auch kein Trost sein.
 
Sky ist doch eh schon seit über einem jahr dicht. Seit wann zieht sich der Prozess?
 
@fudda: Also in der realen Welt ist Sky noch nicht dicht.
 
Sky Deutschland will mit Gewalt wohl schwarze Zahlen.
Ich wusste gar nicht das Nagra 3 oder NDS Videoguard schon offen sei. Die alte Nagraverschlüsslung 2 war ja offen wie ein Scheunetor und die halbe Republick schaute für lau... 1,85 Millionen Euro sind eh unrealistisch, woher soll der das Geld auch bekommen ohne Bankraub?
 
@null.dschecker: von dem verkauf der karten 75€ pro karte an mindestens 5700kunden = 427500€ also nicht wenig
 
@Windows_7_: naja... wenn man mal weiter schaut... wieviele Monate haben die leute mit der Karte geschaut? nach derzeitiger preislage von 60 EUR pro monat Abo-Gebühren und dann lass mal jeden durchschnittlich 6 monate mit der Karte geschaut haben.. sind das ja pro verkaufter Karte schon 360 EUR... und das mal 5700??? da sind wir schon auf Beträge jenseits 2 Mio EUR.. das ist der Schaden, den Sky wirklich entstanden ist.
 
"Die beiden Haupttäter müssen jeweils 1,85 Millionen Euro und 180.000 Euro an Sky Deutschland bezahlen. Gegen das erstinstanzliche Urteil können die Beschuldigten in Berufung gehen." <<< versteh nur ich diesen Satz nicht? 180.000 gehen an Sky. Und wer bekommt den Rest? Der Staat? Was hat der damit zu tun? Die Verhandlung wird doch keine 1,85 Millionen gekostet haben O.o
 
@kalt_gekocht: 1,85 Millonen sind für die Leute die ihren Teppich geraucht haben frage 40balls mal der bekommt als erster einen neuen :)
 
@Saugbagger: Hat n bissl gedauert, aber nun weiß ich wie es gemeint ist. Ein Haupttäter zahlt 1,85 (naja ... soll zahlen) und der andere 180.000! Ziemliche unfaire Verteilung, wenn man bedenkt dass BEIDE als Haupttäter deklariert werden...
 
@kalt_gekocht: KEINER zahlt diese Summe, denn 1,9 Millionen liegen nicht mal eben in der Portokasse. (Außer bei Sky vielleicht). Und einem "nacktem Mann" kann man nicht in die Tasche greifen.
 
Sky... Das ist doch der Betrugssender, der irgendwie NIE schriftliche Kündigung bekommt und trotz Kündigungsbestätigung weiter abbucht und vor Gericht auch noch Recht bekommt? (Siehe Heise-Bericht)
 
@Kobold-HH: Schirftliche Kündigung heißt bei Sky Einschreiben mit Rückschein, dazu noch Fax, Brieftaube und Kündigungsschreiben an einen Stein binden und durch ein Fenster in der Hauptgeschäftsstelle werfen ^^
 
@DennisMoore: In dem Heise-Bericht wurde sogar gezeigt, dass selbst mit Rückschein eine Kündigung als Unwirksam gelten kann, wenn die Kündigung "innerhalb" des Sky-Verwaltungsgebäudes "verloren" geht. Ich erinnre mich noch, als ich mal ein "Probe-Abo" bekam und es noch am selben Tag kündigte - Wochenlang rief Premiere an um mich zu einer "kostenlosen" Vertragsverlängerung zu überreden. Die armen Callcenter-Sklaven, die ich da abgewimmelt habe.
 
@Kobold-HH: Darum sag ich ja: Faxen. Dann können die das Fax meinetwegen intern verbrennen. Ich habe einen qualifizierten Sendebeleg und darum is auch nix mit Unwirksam. Und ich denke dass auch im Fall Einschreiben mit Rückschein vor Gericht zu Ungunsten von Sky entschieden werden würde. Man darf natürlich kein Einwurfeinschreiben nehmen, sondern ein persönliches. Dann muß einer von Sky unterschreiben und man hat was in der Hand.
 
@DennisMoore: http://www.heise.de/ct-tv/artikel/Video-Vorsicht-Kunde-1098285.html - Bilder sagen mehr, als tausend Worte.
 
@DennisMoore: FAX ist aber auch nicht gerichtssicher, du hättest auch ein Comicheft an SKY senden können. Wirklich gerichtssicher ist ein Brief, der vom Notar abgeschickt wird. Dann kann er beglaubigen, dass der und der Inhalt ist am Tag sowieso per Einschreiben mit Rückschein weggegangen ist und die Kündigung gilt als zugestellt. So hab ich das letztens gehört...
 
@Tiger_Icecold: Qualifizierter Sendebeleg sagt dir also nichts? Tja, dann mach dich mal schlau.
 
@Kobold-HH: Man kann bei Sky auch einfach online oder per E-Mail kündigen und erhält dann relativ schnell eine Bestätigung.
 
@Kobold-HH: Mach dir nix draus, wenn es bei Premiere bzw. Sky bei den melkenden Abonennten nicht's mehr zu holen gibt, wird man bei denen standgerecht hinausgeekelt. Ordentlicher Schriftverkehr interessiert denen nicht. Ich wurde um ca.2000 rum, unerehhaft auf Lebenszeit bei Premiere verbannt. Ich habe damals auch noch vorschriftsmässig gekündigt und alles eingehalten, da ich einige Zeit ohne Job war. Sonst nix. Drecks aroganter menschenverachtender Sky Club...
 
Richtig so. Gebt Alikarten keine Chance. Wenn schon Paytv klauen, dann bitte ohne Profit dahinter.
 
@DennisMoore: "klauen" ist der falsche Ausdruck, da man niemanden damit hindert den Sender zu sehen. Ehr das "erschleichen einer Dienstleistung" - kommt dem gleich. "Schwarz sehen" ist nicht gleich "schwarz fahren", da man bei letzterem jemand anderem den Platz weg nimmt.
 
@Kobold-HH: Der Pöbel sagt halt klauen.
 
PayTV hat in Deutschland keine Chance. Wer mal wissen will, wie es Sky so finanziell geht: http://bit.ly/bzbbYf
Die Insolvenzverwalter reiben sich doch schon die Hände.
 
@tienchen: Solange Murdoch noch genug Kleingeld übrig hat braucht sich keiner die Hände zu reiben. Außerdem hätte PayTV schon bessere Chancen wenn die Kunden nicht den Eindruck haben müßten, dass sie bei so einem Abo über den Tisch gezogen würden sondern das sie sich wirklich ein für sie maßgeschneidertes Programm zusammenstellen können. Wozu z.B. ein Zwangs-Basisabo (Sky Welt)? Doch nur um den Sendungsmüll den eigentlich keiner haben will auch vermarkten zu können.
 
Damals hatte ich Premiere nur wegen Blue Movie Gay.. Das waren noch zeiten..
 
Cardsharing FTW
 
Jetzt dachte ich schon es ist wieder soweit und die ersten Karten sind wieder im Umlauf :-)

Aber das war ja schon 2006-2008
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles