MSI bringt vorerst kein Windows/Intel-Tablet

Notebook Der Hardware-Hersteller Micro-Star International (MSI) hat sich entschieden, vorerst kein Tablet-System mit Intel-Prozessor und Windows-Betriebssystem auf den Markt zu bringen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
manno. Ich will jetzt endlich mal ein Tablet mit Windows. Wo ich installieren kann was ich will ohne so nen blöden Store.
 
@nighthammer: Microsoft plant ebenfalls die Einführung eines App Stores und arbeitet bereits für Windows 8 daran. Wie lange es noch dauert bis das System dann ebenfalls geschlossen wird ist nur eine Frage der Zeit.
 
@AndreHH: WTF. Wenn das so ist dann fang ich sofort an cracken zu lernen. Ich will jetzt nämlich der erste Windows Jailbreaker sein!
 
Es wird sicherlich auch bald Mittel und Wege geben auf einem Android-Tablet Windows nachträglich zu installieren.
 
Wenn ich MSI höre, muss ich immer erstmal an diese Windows-Installer-Dateien denken
 
Sehr gute Entscheidung! Nach Lenovo ein weiterer Hersteller, der eine vernünftige Entscheidung trifft und sich für das momentan bessere System entscheidet. Windows 7 braucht eine angepasste Oberfläche, sonst wird das nie was...
 
Ich glaub das es nur am verbauten Prozossor liegt und daher die Gewinnspanne der Hersteller.

Ein x86 Prozessor für Windows wäre bestimmt viel Teuerer als so ein günstiger 1 Ghz Prozessor von einer unbekannten Marke.

Deshalb denke ich das es nur Tablets mit Android gibt.

Und nicht weil Android etc besser ist.

Der Boom würde bestimmt so richtig mit Windows einsetzen
 
Wer will schon ein Desktop OS auf einem Tablet? Zum arbeiten sind dafür Laptops eher geeignet. Auf einem Tablet will ich nur Inhalte konsumieren und da kann ein OS nicht schlank genug sein.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links