Windows 7 Family Pack ab sofort wieder verfügbar

Windows 7 Nachdem das Windows 7 Family Pack seit Anfang des Monats auch in Deutschland wieder bestellt werden konnte, beginnen die hierzulande ansässigen Händler nun mit der eigentlichen Lieferung. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das mit Vista und XP erschließt sich mir nicht ganz. Ist damit gemeint, dass ich um rechtmäßig das Familiy Pack zu erwerben auch Lizenzen von Vista und/oder XP haben müsste??
 
@Shaitan: jap es ist nur eine Upgrade Lizenz von XP bzw. Vista auf 7
 
@Shaitan: Nö brauchste nicht, lässt sich ohne XP oder Vista installieren und durch eine kleine registry änderung dann auch aktivieren.
 
@Cosmic7110:

Zitat: "um rechtmäßig das Familiy Pack zu erwerben", natürlich kann man es auch ohne installieren aber man verstößt gegen die Lizenzbestimmungen wenn man nicht im Besitz einer XP bzw. Vista Lizenz ist!
 
@PakebuschR: davon hab ich ja nicht gesprochen es ging nur darum eine saubere WIN7 installation zu haben ohne unnötig Arbeit
 
@Cosmic7110: Hab ich mit meiner Studentenversion auch gemacht. Hab dafür einfach ne normale Win7 Installations DVD benutzt. Ob Upgrade oder nicht, meine alte Vista Lizenz wird mit Win 7 so oder so nicht mehr genutzt. Windows Upgrade kommt für mich generell auch nicht in Frage, wenn dann wird frisch installiert!
 
@Cosmic7110: oder wenn man nicht weiter weis spielt man das update 2 mal auf , das erstemal ohne schlüssel, dann das 2 drüber mit schlüssel
 
Bei Amazon darf man auch vorbestellen :)
 
Und wie macht man dann die jährliche Neuinstallation? ;)
 
@Jens002: einfach bei der instellation die xp oder vista dvd einlegen, wenn w7 danach fragt - es wird dabei lediglich überpfüft, ob ein xp oder vista-medium vorhanden ist. wie es bei recovery-partitionen ist, weiß ich nicht.
 
@gnomen68: Soweit ich informiert bin, ist das genau nicht der Fall. @Jens002 -> http://support.microsoft.com/kb/976583/de
 
@gnomen68: Das ist quatsch, die installation fragt nicht danach, wenn man es ohne eine vorherige installation neu aufspielt muss man die registry leicht ändern.
 
@Cosmic7110: welche regestry änderst du auf einer frisch formatierten hdd?
 
@gnomen68: Nach der installation von dem upgrade pack, win7 lässt sich ohne probs auf eine leere platte installieren, sobald du es aktivieren willst meldet es einen fehler weil ein Registry eintrag nicht enthält das vorher XP installiert war den auf 1 ändern und die aktivierung geht ganz normal. Fertig.
 
Ich hab meine Version auch gestern von Amazon erhalten, mal schauen wie viele es dieses Jahr gibt, bei Saturn hab ich gerade noch einige gesehen ;).

@Jens002: ist auch nicht der Fall.
So lief die installation damals von 98 auf XP ab, aber nicht mehr für 7.
Sprich wenn man Formatiert hat und auf eine ganz leere Platte Installiert, wird der Key der Version nicht angenommen. Dies kann man aber durch eine recht simplen Registry Eintrag ändern.
Sprich man installiert seine Home Prem Version ohne Seriennummer (dann hat man ja 30 Tage Zeit eine neue einzutragen).
Wenn Windows einsatzbereit ist geht man auf Start und Tippt "regedit" ins Suchfeld des Startmenüs ein (ENTER), jetzt hangelt man sich in dem Registry-Editor zu folgendem Schlüssel -> HKEY_LOCAK_MASCHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Setup\OOBE <- Dort ändert Ihr nun den Wert des MediaBootInstall auf 0. Weiter muss der Lizenzstatus zurück gesetzt werden, dafür wird "cmd" wieder im Suchfeld der Startleiste eingegeben (STRG+UMSCHALT+ENTER). Jetzt Öffnet sich eine Sicherheitsabfrage damit die Eingabeaufforderung mit Adminrechten läuft (auf JA klicken). Hier gebt ihr noch "slmgr - rearm" (ohne " ein), lasst das durch laufen und wartet bis Ihr aufgefordert werdet einen Neustart zu machen (kann etwas dauern, also immer mit der Ruhe) nach dem Neustart könnt Ihr eure Seriennummer wie gewohnt eintragen. Viel spaß
 
ich finde windows 7 sollte an Arbeitslose usw. kostenlos verteilt werden, wenn sie es haben wollen. thx.
Linux gibt es ja auch umsonst.
 
@landsof: Ja, ich finde auch Arbeitslose usw sollten kostenlose PCs, Autos und Benzingutscheine kriegen. Laufen ist ja auch umsonst.
 
@ecki2k: du zählst materielle Dinge mit entsprechendem Wert auf, ein blöder Vergleich!
 
@geryzens: ahja, und software hat keinen wert
 
@ecki2k: stimmt! immerhin gibts ja auch nebst Wohnung auch Kohle für Kippen und Alk.
 
ok, dann doch lieber Linux, wie ihr wollt.

Oder statt windows7 schenken, schafft neue und gut bezahlte Arbeitsplätze.
 
@landsof: Oha, da is aber jemand frustriert.
 
@Narf!: wenn ich die seltsamen kommentare im internet lese, bin ich immer frustriert.
Langsam glaub ich Foren werden von Berufspostern besetzt.
 
@landsof: wenn man das geld für ein gutes os wie win nicht hat muss man halt auf linux zurück reifen. ist wie in allen bereichen, wenn ich mir was nicht leisten kann muss ich ne alternative suchen und halt damit leben das die evtl nicht so gut ist und ich muss halt bstriche machen. gehörst du zu der gruppe dass du willst das man w7 verschenkt?
 
Ich gehöre zu den Leuten die unterbezahlt sind:(
Ich selbst hab auf dem rechner linux und windows installiert.
Ich hätte nichts dagegen, wenn mir jemand zu weihnachten windows7 schenken würde:)
Man könnte es so machen: wenn ein Arbeitsloser einen Job findet, kann er dann windows7 zurück zahlen, das wird oft so gemacht mit der rückzahlung.

naja da es aber das gute kostenlose linux gibt, ist man auf windows geschenke nicht wirklich angewiesen.
 
Die sollten auch mal den Loadern an den Kragen gehen, dann verkauft sich´s noch besser. Nur die wenigsten kenne sich mit B**S mods aus. :>
 
schade dass es das pack nur mit home premium und nicht ultimate gibt
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte