Google aktualisiert YouTube-App für Android 2.2

Handys & Smartphones Nach Google Maps und Google Mail haben die Android-Entwickler jetzt auch die YouTube-App vom Betriebssystem gelöst. Die kann ab sofort in einer überarbeiteten Version aus dem Android Market heruntergeladen werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
find ich gut !

ich zb benutze youtube so extrem selten am handy, da reichts auch youtube im browser aufzurufen, da hab ich dann wenigstens nich des problem, dass manche videos nicht für mobile endgeräte gedacht sind oder was weiss ich :D
 
Genial. Danke Google.
 
Ja, gell jetzt wenn es halt Froyo für Samsung Galaxy S offiziell schon geben würde, könnte man sich das gleich runterladen ^^.
 
@jaja_klar: jp6 kannst du doch mit odin flashen. habs auch so gemacht ;)
 
@Oruam: Hm ja, da gibt es gewisse Garantie-Bedenken. Und ich will gerne meine gespeicherten Daten behalten. Eigentlich ist es Bequemlichkeit, ich will es anstöpseln, per KIES das Update laden, fertig. Naja, in einer Woche sollte es ja so weit sein, wenn doch die im Norden schon in den Genuss gekommen sind.
 
@jaja_klar: Die Garantie verlierst du nur wenn du rootest. Daten sichern per Backup Manager. Aber wems zu heikel ist sollte auf Kies warten. Bequemlichkeit geht vor ;)
 
@wertzuiop123 & Oruam: Oh, aha, sehr interessant! Vielleicht sollt ich ja dann doch... :)
 
@jaja_klar: das kies keinen stress macht habe ich noch nie erlebt ;) im ernst, die software wurde doch von nem sommerpraktikant geproggt :P garantie verliert man quasi nie. solange du ein gerät mit 3 button support hast wid man dir nix nachweisen können. selbst gebricked kannst du es ja auf stock zurückflashen. ausserdem schaut da selten wer drauf der ahnung hätte. im zweifelsfall kies schul zuschieben.
 
@jaja_klar: Bequemlichkeit und Kies? Das schließt sich gegenseitig aus.
 
@BajK511: wieso das? Ich habe mit Kies keinerlei Probleme - und das unter Windows 7 x64.
 
@jaja_klar: Zum Glück gibts die inoffizielle :D EDIT: War zu langsam :D
 
@jaja_klar: Ein kleiner RegHack und du kannst Froyo quasi offiziell via Kies beziehen. Klappt wunderbar.
 
@puttee: nicht mehr...leider.
 
@Oruam: Echt nicht mehr?!!! Ok, habs das dann leider nicht mehr so verfolgt. Dann also doch erst Anfang November für die "Verpasser" :-/
 
@puttee: und wo bekommen ich den RegHack her? Ich hatte gestern versucht mit Änderung der Registry an Froyo zu kommen, doch leider wird die JPM nicht mehr in Kies angeboten :(
 
"Nach Google Maps und Google mail"... der Market wurde für Geräte ab 1.6 auch bereits zum update bereitgestellt.
Geräte mit 2.2 haben schon den aktuellsten market, nur 1.6+ brauchte diesen noch (u.a. für bezahlung von apps in der schweiz)
 
Hui super Sache, deutet wohl wirklich alles darauf hin das Google tatsächlich den weg gehen will und die apps (heute Youtube) vom OS zu entkoppeln um sie besser updaten zu können auch wenn irgendwann 2.2 nicht mehr die aktuellste Version ist, wird es weiterhin updates für die einzelnen Komponenten geben.
Die Frage ist nur "wann" kommt das entkoppelte update von GMAIL auch in Deutschland und wieso dauert es so lange? Schließlich kam das Update in anderen Ländern schon am 22.09 wenn ich mich nicht täusche.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!