Office 365: Microsofts Büropaket als Abo für Firmen

Office Microsoft hat im Rahmen eines Office-Events in San Francisco wie erwartet ein neues Abonnement-Programm für Firmenkunden vorgestellt. Im Rahmen von "Office 365" können Unternehmen künftig Office im Monatsabo erhalten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Klingt gut für die Unternehmen, trotzdem denk ich das sich viele einmal ein Aktuelles Office anschaffen und das dann 10 Jahre nutzen oder ähnliches.
 
@Suchiman: Zumindestens die kleinen und mittelständigen Unternehmen. Für größere Unternehmen könnte das Interessanter sein. Kleine Firmen werden garnicht begreifen was MS da Anbietet.
 
@Suchiman: Es ist ja auch immer eine Kosten/Nutzen Abwägung. Wir setzten z.B. Office 2007 ein. habe mir Office 2010 angeschaut und für uns gibt es genau eine neue Funktion in 2010, die wir gerne nutzen würden. Als ich dann das Angebot über €30.000 (Nur die Software // Installationkosten noch nicht eingerechnet) in der Hand hatte, habe mal kurz gelacht und entschieden bis auf weiteres auf die neue Funktion zu verzichten und bei 2007 zu bleiben.
 
@FuTurO: Naja bei 100 Arbeitsplätzen bucht ja auch jeder normale Mensch zum eOpen Vertrag ne Software Assurance dazu....
 
@FuTurO: Für wieviele Leute wär das gewesen? Kenne mich mit Lizenzkosten für Firmen garnich aus^^
 
@Suchiman: denk ich auch, das wird viel zu teuer und aufwendig alle 3 Jahre oder so umzustellen.
 
@ThunderKiller: Office 365 ist so was wie ein "MSO Online Rolling Release" - da braucht man nichts umstellen. Und ich will keine Software kaufen, die ich vielleicht in einem Dreiviertel Jahr nicht mehr brauche. Da "miet" ich lieber. 5,25 EUR x 12 Monate x 3 Jahre (neues Release?) entspricht laufenden Fixkosten von 189 EUR in der Laufzeit. Akzeptabel.
 
Ist heute 1. April, oder habe ich etwas wichtiges verpasst?!
 
Und was macht man in Schaltjahren? Upgrade auf Office366? ^^
 
Ein Abo für Office klingt interessant. Zu diesem Preis allerdings nicht wirklich. Da kann ich dem Nutzer alle 1 1/2 Jahre eine neue Office Suite kaufen! Da is ja SA noch günstig dagegen!
 
@Manuel147: Die kleinere Variante schon, sofern sie funktioniert. Gestern erst habe ich mich dazu durchgewrungen, auf einen der Rechner sein altes Windows zurück zu installieren bzw. auf W 7 zu migrieren (SBO Lizenz) und für ein paar Dinge ein MSO 2010 zu lizensieren. Wie gesagt, für 5,25 EUR mtl. kann ich mir (uns) den teuren Quatsch sparen. Nur testen muss ich vorher.
 
@Davediddly: Naja aber die 5,25 gelten ja nur für Office Web Apps und das online Zeugs. Nicht aber für eine lokal installierbare Office Suite, sofern ich das richtig verstanden habe!
 
5,25 Euro pro User im Monat "abonnieren" für Office Professional Plus wäre angemessen, aber nicht 22,75 Euro.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!