Google vereinfacht standortbasierte Suche

Internet & Webdienste Der Suchmaschinebetreiber Google erleichtert seinen Nutzern nun die Verwendung standortbezogener Inhalte. Das teilte das Unternehmen in einem Blog-Posting mit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und wo kann man das einstellen, mir fällt kein Unterschied zu vorher auf...?
 
@XP SP4: Bestimmt noch nicht für Deutschland da.
 
@arcsinh: ich hab auch nicht google.de benutzt...^^ aber schon klar, scheint vorerst nur in den USA zu gehen und wird wohl in der nächsten Zeit zu uns nach Europa kommen, na wenigstens ist Google nicht MS... ;)
 
@XP SP4: auf der Suchergebnisseite ist Links in der Leiste der entsprechende Eintrag
 
Ich seh da nichts. An das WF-Team, wäre es zuviel verlangt dieser Sache mal auf den Grund zu gehen? Danke :) EDIT: Doch geht. Aber nur in der Engl.Version: http://www3.pic-upload.de/19.10.10/tvtl7s2tb73q.jpg
 
schoen.. dann muss ich ja bald nicht mehr kompliziert suchen wenn ich in einer fremden stadt mal eine gute party oder so erleben will
 
Steht bisher wohl nur für den IE8 zur Verfügung aber an den Suchergebnissen ändert sich bei mir nichts bei den von mir eingegebenen Standorten.
 
...war doch schon immer auf den aktuellen Zoom bezogen !?
 
also wenn ich sowas wie pizza loc: münchen haidhausen bei entweder der websuche oder maps google eingeben, dann bekomme ich sehr wohl standortbezogene ergebnisse, aber das funktioniert doch schon seit jahren...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen