Apple-Chef nimmt Hoffnungen auf 7-Zoll-iPad

Tablet-PC Immer wieder kursieren Gerüchte, laut denen Apple eine kleinere Variante seines Tablet-PCs auf den Markt bringen wird. Doch Firmenchef Steve Jobs nahm nun allen Interessierten die Hoffnung auf ein solches 7-Zoll-iPad. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
10" reicht aus. Wobei 7" ne gute Sache gewesen wäre :-)
 
@hausratte: Ich glaube du hast nicht mal die Ueberschrift komplett gelesen... nur iPad und 7 Zoll
 
@iVirusYx:
man weiß nie :)
 
@hausratte: Tja, ich fürchte das wirst du knicken können da es kein 7" iPad geben wird :) Ich find die jetzige Größe auch echt super :)
 
@kazesama: IPad nano :-) .. ne ne.. muss net sein, dann doch lieber nen iDesk :-D
 
@kazesama: Sehe ich auch so! Bis vor kurzem habe ich auch noch gedacht, 7'' sei ganz gut, bis ich vor kurzem das iPad mal in der Hand hatte - viel kleiner als man denkt! Und davon dann nur 45% des Bildschirms? Geht nicht!
 
@hausratte: Hast du die News etwa nicht gelesen?
 
recht hat er, der Steve...
will ich ein Telefon, kauf ich mir nen Telefon, will ich ne Arbeitsoberfläche, will ich diese auch bedienen können und nicht jedesmal über meine fetten Finger fluchen (die eigendlich garnicht so fett sind)
 
@zitruslimmonade: 7" sind einfach zu wenig Platz für diverse Anwendungen. Kann dem nur zustimmen. Klasse wäre das Retina-Display auf dem iPad. Wir werden es sehen.
 
@tk69: ein Retina display... mhhh... wenns den preis nicht weiter treibt.. der ist dann schon happig
 
@zitruslimmonade: Naja, bei so viel Kritik müsstest du dir doch eigentlich ein Nokia 2330 zum Telefonieren und ein Notebook zum Arbeiten kaufen. ;-)
 
@Apolllon: da war doch garkeine kritik.. ich besitz beides, ein androiden fürs telefonieren und andere comucation functions und habe ein ipad fürs unterwegs arbeiten... und genau als solches möchte ich es auch.. nicht als hybriden der beides ein bissl kann..
 
die Studie mit den Fingergrößen könnte Apple mal RIM schicken.
 
Wer z.B. ein Galaxy Tab kauft wird es wohl auch als Smartphone nutzen. Besser für die Augen ist das sicherlich, allerdings käme ich mir total doof vor mit so einem Ding am Ohr zu telefonieren. Das iPhone war am anfang schon gewöhnungsbedürftig nach den kleinen Handys die ich vorher hatte...
 
@Givarus: naja, doof kommt sich nur der vor, der sich von anderen schief angeguggt fühlt. unter der premisse, dass man es sowieso nicht allen menschen rechtmachen kann, lässt sich doch dieser sachverhalt einfach ignorieren. es sieht genauso doof aus, mit einem finger über ne polierte oberfläche zu wischen oder mit einem stift über ein display zu streicheln, um spielfiguren zu bewegen, genauso wie es doof aussieht vor fernsehern mit darüber befindlicher kamera rumzuhampeln bzw. mit einer fernbedienung rumzufuchteln, als hätte man jegliche beherrschung seiner körperfunktionen verloren. sieht alles irgendwie "doof" aus, von daher vollkommen relativ. ich find zb. das ganze getouchscreene auch voll doof, weil der finger permanent vor dem objekt ist, das ich touchen soll...das ist so als würde permanent einer im sichtfeld stehen.
 
@Givarus: Für solche Probleme gibt es eine Erfindung, sie lautet Headset. ;-)
 
Steve jobs meint das die Apps zu groß seien für so ein kleinen Ipad 7, aber das iphone display ebenfalls klein? Sogar der neue ipod hat einen multitouch. Ich denke steve jobs lässt sich damit zeit und wartet was die konkurrenz macht.
 
@sanem: ipad und iphone apps sind bezüglich der anwendungen an unterschiedliche ergebnisse geknüpft.. was bei einer Producktfamilie aber keinen sinn machen würde... somit, ipad apps machen auf 7" keinen sinn.. recht hat der steve
 
@zitruslimmonade: Ich glaub der Typ kennt seine eigenen Produkte nicht, oder handelt nach dem Motto, was kümmert mich mein Geschwätz von gestern ... "Normale menschliche Finger sind zu groß, um auf einem Display dieser Größenordnung Icons genau treffen zu können. "Apple hat umfangreiche Tests mit den Nutzern durchgeführt und wir verstehen wirklich worum es hier geht", erklärte Jobs den Investoren. "Es gibt klare Grenzen, wie eng man Dinge auf einen Touchscreen platzieren kann, weshalb wir denken, dass 10 Zoll die minimale Display-Größe für tolle Tablet-Apps ist." Heißt im Umkehrschluss das ein iPhone nicht bedienbar ist!!!! Wenn man die Icon und Bedienelemente für ein ipad einfach nur größer gemacht hat als beim iphone, dann brauch man sie doch nur entweder nicht ganz so groß machen oder wieder kleiner ... ich versteh den Sinn dieser Aussagen rein gar nicht ... Wie gesagt, wenn menschliche Finger zu groß sind für ein 7" gerät, dann sind sie es auch für ein ca. 4" Gerät, was das iphone ja ist ... ich hab auch ein Smartphone mit Touchscreen und ja man vertippt sich schon mal, aber soll keiner kommen und mir erzählen wollen, dass er sich noch nie auf einem ipad vertippt hat.
 
@fieserfisch: Es heisst im Umkehrschluss, das du das "Prinzip iPad" absolut nicht verstanden hast, mehr nicht. Es ist, auch wenn es manche immernoch nicht wahrhaben wollen, KEIN großes iPhone. Es werden also NICHT die Buttons einfach nur vergrößert, bzw. relativ angepasst. Genau das passiert bei Android 2.2 Tablets, weshalb Google ja auch sagt das es nicht Tablettauglich ist. Beim iPad hast du bei jeder App ein spezielles Interface. Und nur darum geht es. Sowohl beim Erfolg des iPads, als auch bei dieser Argumentation. Die Buttons ansich sind bei iPhone und iPad jeweils gleich groß, wenn du sie mit dem cm-Maß ausmessen würdest. Nur wenn du eben das Interface vom iPad auf 7" verkleinerst, sind sie nur noch knapp halb so groß. Also halb so groß wie beim iphone, obowhl es fast doppelt so groß ist. Hier mal als beispiel die Kalender App vom iPhone: http://tinyurl.com/3xzhbnh und vom iPad: http://tinyurl.com/382wjz7 Die Buttons die du siehst sind jeweils gleich groß. Bringst du das iPad App aber auf ein kleineres Gerät, sind sie logischwerweise nicht mehr gleich groß. Ist doch ganz simpel ;)
 
@Rodriguez: Achtung Off-Topic!
Hi Rod, ich hab mir jetzt zu meinem iPhone 4 32GB noch einen iPod Touch 4G 64GB gekauft. Kannst du mir vielleicht ein paar Spiele empfehlen, die man zu zweit an zwei Geräten zocken kann? Oder kannst du mir eine gute Site empfehlen, die sich mit sowas beschäftigt? Ich frag dich, weil du immer so von den Apple Geräten schwärmst und deine unzähligen positiven Kommentare teilweise auch mit dazu beigetragen haben meine Vorurteile gegenüber Apple abzulegen. Besten Dank! __Gibt es hier eigentlich die Möglichkeit private Nachrichten an andere Nutzer zu schicken?
 
@Rodriguez: verstehe Deinen Ansatz und so wird es auch gedacht sein... dann nimmt man eben iPhone Apps und fertig ist der Salat :) Laut Deiner Strategie wäre es ja notwendig die Interfaces bei einem größeren Display anzupassen, da die dann (im gegenzug zum verkleinern bei kleineren Displays) vergrößert werden, oder?
 
@sanem: bediene mal office auf einem iphone und auf einem ipad .. dann erkennst du schnell den unterschied
 
@Balu2004: für den office einsatz ist auch ein solches gerät nicht gedacht.Wenn man mit office arbeiten möchte nihmt man einen iMac/Macbook.Ein Ipad 7 wäre für unterwegs gedacht und spricht mehr die bücherfans an...
 
@sanem: Das ist dann das wofür du es verwendest. Durch die App Vielfalt kann ja jeder selbst entscheiden was er genau damit machen möchte. Es geht aber ja darum, das es einen großen Unterschied zwischen iPhone Apps un iPad Apps gibt. Genau der Grund warum das iPad so einen Erfolg hat und auch der Grund warum selbst Googel sagt, das Android zur Zeit auf Tablets unsinnig ist. Beim iPhone sind es Apps die auf den 3,5" Screen und den Einsatz auf Unterwegs ausgelegt sind. Beim iPad sind es eben Apps mit viel mehr Fläche, entsprechender Bedienung mit der ganzen Hand, usw. Und auf einem 7" Zoll gerät wären diese Apps eben nur noch halb so klein. Daher der Spruch mit dem Schmiergelpapier. Die andere Alternative wären Apps für kleine Geräte. Dann gäbe es aber keinen Unterschied mehr zum iPod Touch, nur das dieser noch transportabel ist.
 
Auf der einen Seite sagt er, dass kein Tablet einem Smartphone das Wasser reichen kann. Auf der anderen Seite sagt er, dass alles unter 10 Zoll kaum anständig zu bedienen sei. Sorry, aber entweder ging da bei der Übersetzung so einiges schief, oder dieser Mensch wiederspricht sich selbst - zumindest meinem Verständnis nach.
 
@Apolllon: Bei dem "alles unter 10" ist crap" ging es um Tablets und arbeiten die man mit Tablets macht - wie eben z.B. Arbeiten mit iWork o.ä. - dafür ist alles unter 10" zu klein. Aber solche Applikationen nutzt man ja für gewöhnlich nicht auf einem Smartphone - weshalb die 3,5" dort vollkommen in Ordnung gehen. Soweit verstanden? :)
 
@Apolllon: Wurde schlecht aus dem Englischen übersetzt... eigentlich geht es um den SINN der ANORDNUNG der Buttons. Auf einem 10 Zoll (gleich welchen Hersteller) kann ich z.B den Button Zentriert/Linksbündig eines Offices in gleicher Grösse darstellen, wie alle übrigen Buttons, auch muss ich keinen Pfeil für "versteckte Funktionen" einbauen, sondern alles ist sichtbar und in gleicher Grösse. Versuche dies mal auf einem 3.5-7 Zoll?!
 
@Apolllon: Ich glaube dennoch, dass er das mehr hätte eingrenzen sollen. Das Adressbuch, der Kalender etc. pp., alles ist auf die Größe und das Seitenverhältnis des jetzigen iPads optimiert. Die Apps für iPhone und iPod Touch sind für den kleineren Schirm optimiert. Eine Größenaufteilung der Apps, wie sie auf dem iPhone genutzt wird, wäre bei einem 7 Zoll iPad zu grob, die Aufteilung des jetzigen iPads dagegen für ein 7 Zoll Gerät zu eng/klein. Außerdem: man hat schon bezweifelt, dass eine Lücke zwischen Smartphone und Notebook besteht, was durch das iPad widerlegt wurde. Jetzt aber noch ein Lücke zwischen Tablet und Smartphone schließen zu wollen, ist ein wenig zuviel des Guten. Sicher, es gibt etliche, die ein mittelgroßes Tablet bevorzugen würden, aber Apple ist bekannt dafür, seine Produktpalette nicht unnötig zu erweitern.
 
respekt .. 3 news zu einer apple veranstaltung :)
 
@Balu2004: Apple hat bekanntlich eines der besten PR-Abteilungen der Welt.
 
@Balu2004: Da hast du recht. Sehr nervige Angewohnheit. Winfuture sollte sich auch mal überlegen, nicht immer so negativ über Steve zu schreiben. Schließlich generiert er hier auf Seite immer ganz viele Klicks für winfuture :-) nicht umsonst macht winfuture aus einer Apple Meldung drei. Ich hab schon Angst vor Mittwoch. :-)
 
@balini: Winfuture ist kostenlos für den Nutzer und muss sich durch Werbung finanzieren. Je mehr User, desto mehr Geld. Ihr zahlt also NICHTS für Winfuture, von daher könnt ihr eigentlich auch nicht ständig drüber meckern und verlangen, wie viele News es zu einem Thema geben darf. Winfuture hat seine Meinung was es macht, und wenn ihr extra draufklickt, seid ihr doch selber Schuld?! Also ignoriert einfach alle Apple Meldungen und gut ist.....es zwingt dich ja keiner was aktuelles über Apple zu lesen...
 
@Balu2004: ... und letztes Mal sah es doch sooooo gut aus "mit nur einer News" "schnüff" "schnüüüz", Der Michael Diestelberg hat es verlernt .. :-(
 
@Balu2004: Ich finds geil, und was soll man machen wenn Microsoft keine Schlagzeilen bringt. Das einzige was Microsoft hergibt sind Virenwarnngen, Patches, Phone7, diverse Standard Mäuse und Tastaturen und das fuchtel Ding Kinect. Wow....
 
Als ob, hohe Auflösung auf 7 Zoll und es geht perfekt...Samsung demonstriert es ja...das iPad hingegen ist einfach nur ein fetter Klotz...
 
@bluefisch200: Die Verkaufszahlen werden dich eines besseren belehren.
 
@bluefisch200: und in wie fern macht eine bessere auflösung meine finger kleiner ? Hach ja, ich alter grob motoriker
 
@bluefisch200: fetter Klotz? Wo lebst du denn? Da sind so manche Smartphone im Vergleich wahre Ziegel!
 
@tk69: Es ist sehr schwer und teilweise durch den RIESEN Bildschirm einfach nur umständlich zu bedienen, z.B. iPod.app ist zum kotzen wenn man sie Steuerelemente erreichen will...@balini: Nicht dein Ernst?
 
@bluefisch200: Wie groß/klein bist du eigentlich? Kommst du da nicht ran? ;-) Also wenn ich gemütlich auf der Couch liege und mit dem Teil hier und da so Sachen mache, dann möchte ich 1. nicht mehr mit iPhone spielen, weil es einfach zu klein ist und 2. weil eben das iPad von der Größe her nach meinem Empfinden ideal ist. Ein 7"er Gerät wäre da schon wieder zu klein. Stell dir mal iwork auf einem 7"er vor? Geht gar nicht. Erst recht nicht auf einem Touch/iPhone. Das iPad hat übrigens auch von der Tastaturgröße nahezu die gleiche Tastengröße im Querformat. Elemente wie sie jetzt gerade bei manchen Tageszeitungen im Kommen sind, wären nicht so darstellbar wie bei dieser Größe.
 
@tk69: 1.81 Meter...also nicht ungewöhnlich. Aber ich finde gerade diese Bedienung auf dem knapp 10 Zoll Display sehr unangenehm...im Browser wäre es auch viel angenehmer wenn alle UI Elemente UNTEN wären da einfach alles zu weit Oben ist...
 
Seh ich genauso. Die 7 Zoll Teile sind nicht Fisch nicht Fleisch. Aber njcht alles was auch mehr Zoll hatt, ist nicht unbedingt praktisch. Sieht man schön am wetab.
 
@balini: hat da jemand das böse w-wort in den mund genommen ? schäm dich und wasch die finger...
 
Bli bla blupp. bla bla bla. Belangloser geht's wohl kaum. Wer hat denn Hoffnungen zu einem 7 Zoll Tablet ausgesprochen und wer speziell wollte, dass Apple sich dazu hinreißen lässt?
 
@voytela: man örte da so einige als das Galaxy vorgestellt wurde... aberwenn nicht 7", vielleiht 70" :-D iDask wie gesagt :-D
 
Ich würde mich sogar für ein 15 oder 17 zoll pad aussprechen. Ich finde nämlich die Schrift auf dem bisherigen viel zu klein und daher vollkommen unbrauchbar.
 
@Rikibu: Warte mal morgen ab. Dann siehst du touchbooks. Wenn du die Schrift beim ipad zu klein findet ein Hammer Tipp. Man kann stufenlos zoomen :-). Wenn dasnicht reicht, dann noch der Hinweis dass z.b. Das iPhone das beliebteste blindengerät ist, da es die beste Unterstützung für blinde hat.
 
@balini: ui ui ui, da hast dich aber aus dem Fenster gelehnt. das es a) das beliebteste und b) die beste Unterstützung hat, möchte ich so nicht stehen lassen...
 
@balini: woher nimmst du die aussagen? ich glaube nicht, dass ausgerechnet ein touch device für blinde, DIE referenz ist, da doch da ein sich vernavigieren doch sehr schnell möglich ist. den screen reader vom iphone kenne ich leider nicht, ob der zb. mit google maps oder anderen navi lösungen gut funktioniert, bezweifle ich fast ein bisschen.
 
@Rikibu: ganz so falsch lag er aber nicht. Dank zoom und voice over ist es zumindest bedienbar. auch gibt das IOS4 möglichkeiten bluetooth braille displays anzuschliessen was voll cool ist.. ABER... ist es immernoch bissel frickelig und finde das es gerade für blinde auf dem Androiden bessere ansätze gibt.
 
@Rikibu: Hier ist ein recht aktueller Link zu dem Thema. Fand den ganz interessant. Hab die blindenfunktion mal mit einem iPod Touch ausprobiert und fand das echt Klasse gemacht. Wenn gleich ich keine Sehschwäche habe, um mich selbst einen abschließenden Eindruck zu machen Hier ist der Link.
http://tinyurl.com/33empx6
 
@Rikibu: Unbrauchbar? Gut, im Vergleich zum Retina des iPhones ist es nicht gerade besonders. Aber erst im direkten Vergleich. Ansonsten kann man nicht meckern. Welche Schriften bei welchen Apps hast denn du in Gebrauch, dass sie zu klein sein sollen?
 
@tk69: geht nicht mal um spezielle apps, alleine webseiten lesen ist mit dem ich-brett sehr mühsam.
 
@Rikibu: Verstehe ich nicht, was daran so schwierig ist. Es ist im Vergleich zum Handling eines Notebook wesentlich besser geeignet im mobilen Bereich. Das sind MEINE Erfahrungen, die machen konnte.
 
Er hat absolut Recht. 7' ist für ein Tabelt viel zu klein.
 
@alh6666[12]: Er hat absolut nicht recht. 7" sind für ein Tablet nicht zu klein. In der Zukunft wird es u.a. 7", 10" und auch größere geben. Außer vielleicht bei Apple, falls der Typ CEO bleibt. MfG
 
Wir haben in der Agentur nen iPad und für Präsentation eignet es sich aufgrund der Größe hervorragend. Auf der IFA habe ich das Samsung Galaxy-Tab angetestet und mir ist da im Vergleich zum iPad sofort aufgefallen, dass 7" einfach witzlos für diese Kategorie ist. Da stelle ich mir lieber ein Netbook hin. Wüsste nicht, wozu ich so ein Mittelding zwischen Smartphone und Tablet benutzen sollte. Neben dem Galaxy-Tab lag da noch das Smartphone Galaxy-S und der Größenunterschied ist nicht wirklich so überragend. Das Tablet sah eher aus wie ein übergroßes Smartphone...
 
7 Zoll sind übrigens ~18 cm Diagonale. Bin ich der einzige, der sich unter diesen Zoll-Formaten nichts vorstellen kann?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles