Xbox 360: Kinect funktioniert jetzt auch im Sitzen

Microsoft Konsolen Microsoft kommende Bewegungssteuerung Kinect für die Xbox 360 erkennt nun auch Spieler, die auf ihrem Sofa sitzen, problemlos. Bei öffentlichen Vorführungen hatten die Entwickler immer darauf geachtet, dass die Nutzer stehen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bisschen spät, wenn die ersten Spiele schon fertig sind oO
 
@cronoxiii: Wo liegt denn das Problem? Bringen die Entwickler halt nen Update raus.
 
@Xtremo: "Erst zukünftige Spiele, die derzeit entwickelt werden, nutzen als Orientierungspunkt den Hals." - Bin mal davon ausgegangen, dass das nicht ganz so einfach möglich ist. Inwiefern sind Spiele auf Konsolen überhaupt updatebar? Sind da Grenzen gesetzt? Trotzdem, hätten sie eigentlich auch gleich machen können und nicht n paar Wochen nach Release ...
 
@cronoxiii: wie weit vor dem release wurde wohl die steuerung im stehen bei festgelegt.. das ist sicher keine sache die man mal kurz vor release noch aendern kann ..
 
@-adrian-: Nein, aber sie Entwickeln das Ding ja nicht erst seit gestern, das sind doch eigentlich Probleme die schon lange bekannt sind. Von daher finde ich es durchaus seltsam.
 
@cronoxiii:
Das lässt doch einige Rückschlüsse auf den Zustand zu, dass MS kurz vor dem Release noch an grundlegenden Funktionen rumschraubt.
 
@cronoxiii: Man hätte so vieles anders machen können, aber so ist das nun mal. Vielleicht hatten die Jungs bis dato Probleme. Kinect wurde lange genug vorgestellt und irgendwann musste es erscheinen. Vor allem wegen der Konkurrenz. Du kannst ein Produkt auch nicht die ganze Zeit vor dir schleifen lassen. Die Investitionen müssen sich auch früher oder später auszahlen. Jedes Spiel ist auf einer Konsole updatebar. Man könnte genauso komplette Mods für diverse Spiele auf dem Marktplatz des jeweiligen Herstellers anbieten. Besser spät als nie. Sage ich mal.
 
@cronoxiii: ich glaub schon das man das Updaten kann. Einfach mit den neuen SDK Recompillen und fertig
 
@nighthammer: Klar, mich würde nur mal die Updatemöglichkeit PC<>Konsole interessieren. Beim PC isses kein Problem das ganze Spiel mal eben umzukrempeln/auszutauschen.
 
@cronoxiii: bei konsole ist das ned so einfach...
Weil alles auf DVD ist. Da muss man dann ein Plug-In system nutzen. die Neuen datein werden auf der Konsolen HDD abgelegt und statt den alten beim Start geladen. Ich mach das halt so mit Unity beim XBOX 360 Game Entwikeln. Am PC ist das einfach da kommen einfach nur neue über die alten datein.
 
@nighthammer: es gibt aber auch spiele die komplett auf der HDD landen. da ist es dann doch wieder wie beim PC.
 
Damit will man sicher den amerikanischen Markt ueberzeugen :)
 
@iVirusYx:
daran musste ich auch denken, wäre ja undenkbar, wenn die dabei noch stehe müssten, die amis^^
 
@hausratte: ja, wäre aber auch undenkbar für mich wenn ich dabei stehen muss. sport games, da macht das sinn. aber ich hoffe doch das kinect auch controller gesteuerte spiele durch die ein oder andere geste erweitert. dann möchte ich nicht jedes mal aufstehen müssen.
 
@iVirusYx: Muha...ich dachte eben auch: "Hä? War nicht "Bewegung" der Sinn dieser Steuerung?" m(
 
@iVirusYx: in den ersten Videos konnte man damit auch das Media-Center bedienen. Wäre irgendwie nicht so genial: "Guck mal, ich brauche keine Fernbedienung, ich kann lässig mit einer Handbewegung scrollen...ich muss nur jedesmal aufstehen" :)
 
@iVirusYx: http://sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-snc4/hs729.snc4/64959_450816327865_124490052865_5235267_2038338_n.jpg
 
War das noch schön, als man früher sich einfach auf die Couch geknallt hat, Contoller in die Hand und los gngs. Heute muss man vor dem Fernseher zumhüpfen, mit den Armen rumfuchteln oder weiß Gott noch, ach nein man kann sich jetzt auch setzen ^^
 
@gntwolff: Kannst dich ja immer noch auf die Couch werfen, in Nostalgie welken und weiterhin mit dem Controller in der Hand zocken ;)
 
@gntwolff: Kannst ja immer noch den Controller nehmen. Aber ich weiss, was Du meinst. Mich hat das Gefuchtel auf der Wii nach spätestens 15 Minuten auch immer genervt. Für mich ist das alles mehr ein "netter Gag". Zum entspannt zocken dann doch bitte den Controller und zwar in jeder erdenklichen Position ;)
 
@gntwolff: Also auf der Wii kann ich locker im Sitzen spielen.
 
@Kirill: die wii hat auch nen Controller... ergo, kann man mit kinect nicht vergleichen!
 
@Magguz: Die Wii hat diese "Heb den faulen Arsch hoch"-Welle erst losgetreten, ist also sehr wohl vergleichbar. Insbesondere da es bei der Wii auch Spiele mit dem angesprochenen Problem (unmöglich entspannt zu spielen) gibt.
 
dann kann der klo-simulator kommen
 
@Nasty Surprise: hahaha, und dann wird das spiel mit deinem nicknamen getauft ahaha :D
 
@xneaerax: Ich würde nicht so lachen, ich habe das gerade patentiert. Danke ich bin reich! hahahahahaha
 
Was diese Kinder doch alles zum spielen brauchen?
 
@Sighol: Und wo wir wohl wären, ohne diese "Kinder"? Der Spielemarkt ist nunmal der lukrativste Markt in der IT-Branche. Nur den immer weitergehenden Forderungen der Spiele-Entwickler an die Hardware-Hersteller ist es zu verdanken, dass wir heute an Rechnern mit enormer Leistung sitzen. Und man braucht nur ein klein bisschen Fantasie um sich vorzustellen, dass auch MS Kinetic in der "nicht-spielerischen" IT Welt brauchbar ist. Du siehst: Du lebst im ewig vorgestrigen. Wach auf. Wir leben heute. Und heute ist in der IT Welt schon gestern.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!