Cyber-Grooming: Skepsis über Strafverschärfung

Recht, Politik & EU Einer Ausweitung der Strafvorschriften zur Kontaktanbahnung zwischen Pädophilen und Kindern im Internet stehen verschiedene führende Strafrechtler laut einem Bericht des 'Spiegels' skeptisch gegenüber. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Als nächstes fordert irgendein CSU Heini, der das Internet nur aus Bilderbüchern kennt, Netzsperren für alle Inhalte, die nach dem 18. Jahrhundert entstanden sind, anstatt mal was sinnvolles wie lebenslange Haft für Kinderschänder oder Aufklärungskampagnen an Schulen einzuführen, dann wäre so etwas vielleicht gar nicht mehr nötig.
 
@eisbär: Aufklärung ist das Stichwort. Angefangen von den Eltern, die einen ein gesundes Misstrauen gegenüber Fremden beibringen
 
@noComment: Aufklärung ist nie verkehrt aber wenn man sich einmal den Täterkreis bei bereits verurtelten Kinderschändern ansieht mus man feststellen das der weitaus größte Teil der Täter aus den engen Bekannten-und Verwandtenkreis der Opfer stammt....sicher ist es einfacher das Internet vorzuschieben für die Verantwortlichen aber mit der Realität hat das wenig zu tun.....
 
@LaBeliby: Übergriffe Zuhause sind leider fast unmöglich zu verhindern, da die Täter ja nicht wirklich Kontakt mit dem Opfer aufnehmen müssen und man (in solchen Fällen leider) noch nicht Gedanken lesen kann.
 
@eisbär: "was sinnvolles wie lebenslange Haft" wenn du das sinnvoll haltest ich jedenfalls nicht.
 
nee nee, Eltern die sich um ihre Kinder kümmern können Gedanken lesen...sofern sie sich für die Problemme der Kinder ernsthaft Zeit nehmen....aber vielleicht ist ja Job wichtiger-will ja die Regierung so-aber halt ich für keine Rechtfertigung...
 
Wenn das so weiter geht ist bald jeglicher Kontakt zwischen Erwachsenen und Kindern strafbar. Mal ehrlich, dass muss man sich doch auf der Zunge zergehen lassen: "Die sexuell motivierte Kontaktanbahnung zu Kindern über Internetdienste". Das klingt so schwammig und diffus dass ich um Mißverständnissen vorzubeugen (siehe meinen Nicknamen) lieber gleich offline bleiben sollte :O Zumal man oft nicht weiß wer am anderen Ende der Leitung sitzt, auch Chatgirl FetteUschi33 kann ein 10-jähriger Knabe sein.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen