Sony Ericsson: China schuld an schlechtem Absatz

Wirtschaft & Firmen Der Handy-Hersteller Sony Ericsson hat für sein drittes Geschäftsquartal einen Gewinn ausgewiesen, der hinter den Erwartungen zurückblieb. Dies verdeutlicht die anhaltenden Probleme bei der Firma. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nee...Nee, das liegt an den Handys und nicht an China.
 
@lippiman: Jop. Finds schade das die keine Standard Handys mehr mit Tasten bringen. Wenn es ein Handy mit Tasten ist, dann sone Green Version. Ansonst haben Sie nur Touch Smartphones, welche ich nicht haben will, da Sie für MICH noch zu Beta sind.
 
@lippiman: nee...nee, die Handys sind schon gut aber die Softwarepolitik bei SE ist schlimm... das Flagschiff, also das XPeria X10, muss immer noch mit And. 1.6 auskommen und sowas wie ne gute PC Suite sucht man vergebens... man kann nur mit drittherstellern Synchronisiseren oder mit der SE Site selbst wobei man nicht weiß was die mit den Daten anfangen... irgendwie halbherzig die Sparte der Smartphones.
 
@Sohoko: Ich mag mein X10 sehr, dennoch kann ich dir nur zustimmen: Die Updates lassen zu lange auf sich warten. Und immer wieder wird verschoben und verschoben. Genauso hat man es bei SE mal mit den Handys gemacht. Erst angekündigt und dann ewig mit dem Release gewartet. Das war damals fast der Untergang von SE, denn die Konkurrenz konnte da ganz schnell dran vorbei ziehen.
Wobei man schon erwähnen muss, dass sich auch einige andere Hersteller viel Zeit mit den Updates lassen. Nur SE mal wieder ein bisschen mehr. Und für ein aktuelles Flagschiff ist das schon etwas traurig von SE. Die müssten gerade jetzt beweisen, dass sie die Produktpflege beherrschen, um für die Zukunft Vertrauen zu schaffen.
 
@Sohoko:
Ich hab das x10 mini und da gibt es noch einige fehlende und fehlerhafte Sachen. Beim Kalender gibt es keine Möglichkeit einen Standardkalender zu wählen, Standard ist der der alphabetisch zuerst kommt, bei mir -> Geburtstage (Toll). Terminerinnerungen werden ständig wiederholt, wenn der verantwortliche Dienst beendet und neugestartet wird, weil andere Anwendungen speicher benötigten,...
Im SE Forum scheint das aber keinen zu interessieren... gerade das man sich dort nicht bemüht Auskunft zu geben finde ich sehr unprofessionell :-/
 
@lippiman: wenn ich an mein bescheidenes W995 denke, könnt ich kotzen. Denke wie du, erstmal gute Handys bauen und dann motzen!
 
typisch sony, die schuld immer bei anderen suchen^^
 
@hausratte: Ja damit lässt sich Geld machen und weil der Sony Gott das sagt finden das die Anhänger sogar gut.
 
@Menschenhasser: das verwechselst du jetzt mit apple =)
 
Achso, Finnland, Japan und die USA verschenken also ihre ganzen Bodenschätze einfach so?
 
Habe mir gerade mal den verlinkten Wiki Beitrag durchgelesen. Es ist ja geradezu erschreckend, welche Macht (95% weltweiter Marktanteil) China in diesem Bereich hat und auch aktiv ausübt.
 
@fred8: was meinst du warum alle so nett zu china sind obwohl sie die menschenrechte mit füssen treten? :)
 
@fred8[o4]: Erschreckend wäre es, wenn der "Wilde Westen" diese Vorherrschaft hätte.
 
ja klar, erst an der Qualität sparen und am Ende, wenn niemand mehr SE-Handys kauft, andere beschuldigen. Ich weiß nicht ob sich da bis heute mal was geändert hat, aber ich erinnere mich noch gut daran, wie deren Handys durch ein Luftzug schon in ihre Einzelteile auseinander fielen. Ich meide schon lange lange Zeit die Geräte von SE und Samsung (<- aufgrund des katastrophalen Supports. Hoffe sie steigen auch mal langsam von ihrem hohen Ross runter...)
 
Schlicht und einfach: Der Sündenbock ist gefunden.
 
Die sollen mal ein Gang zulegen, so lange wie sie für ein Handy brauchen, bringen andere Hersteller das Doppelt mit besserer Qualität raus, früher war mal SE besser jetzt kannst du es knicken...
 
Habe nach dem X1 mich zum X10 hinreißen lassen, aber habe es bereut. SE muss wirklich einiges ändern. Die Softwarentwicklung ist viel zu langsam, vielleicht bräuchten sie mal ein paar Programmierer von HTC ;) Kann nicht sein das immernoch nicht das Update auf 2.1 raus ist, da sind andere Firmen in Startposition um mit 3.0 zu arbeiten. Auch gibt es einige Fehler im Detail. Zu leiser Hörer, schlechte Gesprächqualität, Näherungssensor der nicht einwandfrei bei Telefonaten funktioniert usw.
 
Die Chinesen brauchen nur eins, der Rest wird kopiert *g*
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen